Immer öfter erhalten Instagram User eine solche Benachrichtigungen:

“Handlung blockiert

Diese Handlung wurde blockiert. Bitte versuche es spĂ€ter noch einmal. Wir schrĂ€nken bestimmte Inhalte und Handlungen ein, um unsere Community zu schĂŒtzen. Sag uns, wenn wir deiner Meinung nach einen Fehler gemacht haben.”

Nicht gut, oder?

Doch was muss man nun tun, um die Instagram Blockierung aufheben zu können?

Genau das will ich Dir in diesem Artikel zeigen.

Instagram Handlung blockiert

Vielleicht wurdest Du auf der Social Media Plattform Instagram ja auch schon mal in Deinen Handlungen blockiert bzw. gesperrt und hast daraufhin eine entsprechende Benachrichtigung ĂŒber eine entsprechende Sperre erhalten. Bspw. weil Du unbedingt mehr Follower bekommen wolltest?

Vielen ergeht es aktuell so und sie erhalten genau so  eine Meldung “Instagram Handlung blockiert”.

Die Konsequenz daraus ist, dass Du dann bspw. niemandem mehr auf Instagram Folgen, nicht mehr entfolgen und auch nicht ĂŒber die Kommentar Funktion bei anderen Accounts kommentieren oder evtl. auch andere Bilder oder Videos liken kannst, und somit nicht mehr liken und kommentieren kannst.

Auch die Möglichkeit um mit Instagram Geld verdienen zu können, wird dadurch eingeschrÀnkt.

Denn genau fĂŒr solche Handlung wurdest Du blockiert bzw. gesperrt. 

Dies liegt insbesondere an den Algorithmus Updates der letzten Zeit und vor allem auch an den strengeren Instagram Nutzungsbedingungen, den sogenannten Terms of Service, sowie der Gemeinschaftsrichtlinien, die auch immer strikter von Instagram durchgesetzt werden.

Instagram Handlung blockiert

Woher weiß ich, ob ich auf Instagram blockiert wurde?

Sobald Du eine Handlung vorgenommen hast, die von Instagram als kritisch und blockierenswer eingestuft wird bekommst Du eine Push Nachricht bzw. eine Meldung auf dein Handy, die besagt,  dass du in deiner Instagram Handlung blockiert bist und dass bestimmte Aktionen eingeschrĂ€nkt sind und Du somit keine Bilder mehr liken und kommentieren  oder sogar nicht mehr posten bzw. folgen entfolgen kannst.

Der Grund dafĂŒr ist einfach.

Instagram will die eigene Plattform vor Spam und demzufolge davor schĂŒtzen, dass durch bestimmte Handlungen die User Experience fĂŒr die vielen Nutzer auf der Plattform eingeschrĂ€nkt ist.

Warum wurde meine Instagram Handlung blockiert?

Problem

Eine Blockierung kommt immer dann, wenn du Handlungen vorgenommen hast, die gegen die Gemeinschaftsrichtlinien verstoßen haben, bspw. indem Du zu aktiv warst.

Also bspw. wenn du zu vielen anderen Profilen gefolgt bist, wenn du zu vielen entfolgt bist, wenn du zu viel geliked hast, kommentiert hast, zu viel Nachrichten geschrieben hast. 

Ein anderer Grund, warum Du in Deiner Instagram Handlung eingeschrĂ€nkt wirst, kann darin liegen, dass Du die organische Reichweite durch “nicht Richtlinienkonforme Handlungen, wie bspw. durch den Kauf von Likes, Kommentaren oder auch Followern kĂŒnstlich beeinflusst hast.

Das mag Instagram gar nicht und wird dies entsprechend ahnden und Deine Handlungen auf Instagram blockieren.

Auch wenn Du Bots verwendet hast die bestimmte Aktionen auf Instagram automatisieren, wie bspw. Kommentare abgeben oder Liken, verstĂ¶ĂŸt das massiv gegen die Instagram Nutzungsbedingungen. Vor allem auch, wenn Instagram merkt, dass man ĂŒber eine sogenannte Schnittstelle (Api) auf die Social Media Plattform zugreift.

All diese Aktionen können also dazu fĂŒhren, dass Du eine Sperre bzw. eine Blockierung fĂŒr bestimmte Handlungen erhĂ€ltst.

Instagram Case Study Fallstudie Download

Kann mein Instagram Account auch gelöscht werden?

Ja, Instagram ist unterm Strich eine Plattform und kann jedes Konto jederzeit löschen, wenn gegen die Gemeinschaftsrichtlinien oder Nutzungsbestimmungen verstoßen wird.

Wenn du allerdings der Ansicht bist, dass dein Konto fĂ€lschlicherweise deaktiviert wurde, kannst du auch Einspruch erheben. Öffne dafĂŒr die App, gib deinen Benutzernamen und dein Passwort ein und befolge dann die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wie lange dauert eine solche Instagram Blockierung bzw. wann wird die Sperre aufgehoben?

Alternative

In der Regel wird die Sperre bzw. Blockierung innerhalb 3, 4 oder 5 Tagen, vielleicht auch schon nach wenigen Stunden wieder aufgehoben. Wie lange es aber konkret dauert kann man nie genau sagen. Schau regelmĂ€ĂŸig in Deine App um zu prĂŒfen, ob Deine INstagram Handlungen noch blockiert sind. Übertreibe es dabei allerdings nicht und verhalte Dich lieber defenisv und prĂŒfe es nicht zu oft. 

Wenn die Sperre dann aufgehoben wurde, lass dir Zeit und vor allem handle in jedem Fall gemĂ€ĂŸ der Nutzerbedingungen. 

Mache nur das was erlaubt ist und verwende in jedem Fall keine Automatisierung.

Denn dein Account hat schon eine “rote Flagge” und durch die Meldung Handlung blockiert, teilt dir das Instagram quasi ja auch mit.

Instagram

Was kann ich tun wenn meine Handlung blockiert wurde und wie kann ich diese Instagram Blockierung aufheben?

Wenn du dann doch die Meldung Handlung blockiert erhÀltst, dann musst du es im Endeffekt akzeptieren und abwarten bis die Sperre vorbei ist.

Auch hier gilt die bereits angesprochene Devise, warte lieber ein paar Tage lĂ€nger ab und prĂŒfe nicht zu oft, ob die Sperre immer noch besteht.

Instagram Handlung blockiert

NatĂŒrlich kannst Du wie im Screenshot zu sehen das Problem melden und dann die nachfolgenden Schritte absolvieren. Evtl. hilft das ja schon um die Sperre aufzulösen.

Und wenn Du dann tatsÀchlich nicht mehr blockiert bist, dann fang ganz langsam wieder an Bilder zu liken oder zu kommentieren, bzw. anderen Profilen zu folgen oder entfolgen.

Wenn du zu schnell wieder dabei bist Kommentare auf Bilder zu verteilen oder zu liken, dann kann es passieren, dass Du direkt wieder gesperrt wirst und dann ist die Blockierung lĂ€nger und du hast einen schlechten „Trust Score“ (Instagram trackt Deinen Account um festzustellen ob er vertrauenswĂŒrdig ist oder ein fake Account/Accounts ist/sind).

Demzufolge kommst du nur schwer aus diesem Tal raus, deswegen akzeptieren, lÀnger abwarten und dann ganz langsam wieder loslegen.

Schau Dir in diesem Zusammenhang auch das Folgende Video an, indem ich zudem zwei weitere Möglichkeiten zeige, die Instagram Blockierung aufheben zu können.

Instagram Case Study Fallstudie Download

Im Folgenden zeige ich noch die Screenshots, die auch im obigen Video gezeigt wurden, die bei dem ein oder anderen User als Strategie funktioniert haben, die Instagram Blockierung wieder aufzuheben.

Instagram Blockierung aufheben
Instagram Blockierung aufheben

Um dadurch die Blockierung wieder aufzuheben, geh bei Deinem Instagram Account auf die Einstellungen, auf Sicherheit und stelle die zweistufige Authentifizierung an.

Dadurch erkennt Instagram, dass man eine Person ist und keine Bots nutzt. Denn genau daher ist Instagram ja so streng, weil es die ganze Automatisierung auf der Plattform verhindern will.

Durch die zweifache Authentifizierung zeigt man, dass man real ist und eben kein Bot.

Anschließend die App deinstallieren, neu installieren und sich wieder anmelden und die Blockierung sollte aufgehoben sein.

Wie gesagt, das ist eine Strategie ohne GewĂ€hr. sie hat bei manchen geklappt und bei manchen nicht. Versuch es ruhig, wenn Du auch die Meldung erhalten hast: “Instagram Handlung blockiert” und Du diese Blockierung wieder aufheben willst.

Evtl. hilft diese Taktik auch, wenn man einen Instagram Shadowbann loswerden will. Tste es gerne mal aus.

Wie kann ich die Meldung “Instagram Handlung blockiert” zukĂŒnftig vermeiden?

Mehr Likes auf Instagram

Um die Meldung Handlung blockiert zukĂŒnftig zu vermeiden solltest Du in jedem Fall gemĂ€ĂŸ der Nutzungsbedingungen und der Gemeinschaftsrichtlinien agieren.

Zudem solltest Du wie schon angesprochen sehr defensiv agieren und nicht zu viele Kommentare abgeben, zu viel Liken oder zu vielen Leuten folgen oder entfolgen. 

NatĂŒrlich wirst Du dir jetzt die Fragen stellen:

  • „Wie oft darf ich dann folgen?“
  • „Wie oft darf ich entfolgen?“
  • „Wie viele Likes darf ich hergeben?“
  • „Wie viele Kommentare darf ich abgeben?“

 

Instagram veröffentlicht diese Zahlen nicht. 

Es hĂ€ngt von unterschiedlichen Faktoren ab bspw. wie groß dein Account ist, wie viele Follower du hast, wie aktiv du bist, usw.

Eine genaue Zahl kann ich dir jetzt allerdings auch nicht nicht geben, aber ich habe einige Tipps und Richtlinien gefunden an dem du dich orientieren kannst. Diese stammen vom Instagram Tool Social Poster*

Der  Social Poster* ist ein Planungstool mit dem du beispielsweise Deine BeitrĂ€ge vorplanen kannst und diese sammeln natĂŒrlich viele Daten an denen man sich orientieren kann.

Wenn du schon lĂ€nger auf Instagram aktiv bist, einen großen Account hast oder mehrere Accounts, die auch aktiv sind, können die Zahlen wahrscheinlich ein bisschen höher sein, wenn du ein neuer Nutzer bist, dann niedriger.

Allgemein gilt, insbesondere wenn du ein neuer Account bist, dass Deine Aktionen auf Instagram, da gehört alles dazu vom Liken, Kmmentare, Follow, Unfollow, Reposts, Direktnachrichten, usw. den Maximalwert von 500 Aktionen pro Tag nicht ĂŒberschreiten. Zudem solltest Du immer langsam anfangen und es dann weiter steigern..

Follow/Unfollow bzw. Folgen Entfolgen

Wichtig zunĂ€chst ist, dass Das Folgen und Entfolgen als gleiche Aktionen gewertet werden. Um nicht blockiert zu werden sollte man sich an das Tageslimit von 180 Aktionen pro Tag halten wenn der Account eine gewisse GrĂ¶ĂŸe und hohe AktivitĂ€t aufweist. 

Ansonsten gilt, dass 2 Follows oder Unfollows pro Stunde wahrscheinlich in Ordnung sind.

Als Richtlinie fĂŒr neue Accounts gilt somit, dass man in der ersten Woche nicht mehr als 48 Follow/Unfollows pro Tag durchfĂŒhrt, in Woche 2 maximal 100 Follow/Unfollow pro Tag und ab Woche 3 maximal 150 Follow/Unfollow pro Tag.

Kommentare und Nachrichten

Bei Kommentaren und Direkt Nachrichten ist es auch so, dass beide als eine Aktion gewertet werden. Hier gilt die Faustformel nicht mehr als 40 bis 50 solcher Aktionen pro Tag.

Wenn du darunter bleibst sollte mit hoher Wahrscheinlichkeit, dein Account save sein natĂŒrlich immer abhĂ€ngig von GrĂ¶ĂŸe und der jeweiligen AktivitĂ€t.

Liken

Beim Liken ist es genauso. Likes sind wieder eine sehr wichtige Aktion. Immer mehr Leute werden wegen zu vielem liken gesperrt, eben weil es wie ein Bot aussieht. Daher sollte man um auf Nummer sicher zu gehen, nicht mehr als 30 Likes pro Tag geben.

BONUS: Gratis Fallstudie

Instagram Case Study Fallstudie Download

Sicher Dir jetzt Deine kostenlose Fallstudie, die zeigt, wei man einen Account bis auf 10.000 Follower aufbauen kann und dabei Richtlinien konform agiert. 

Klick dazu einfach auf den nachfolgenden Button.

Fazit – Instagram Handlung blockiert und Instagram Blockierung aufheben

Man darf nicht vergessen, dass im Endeffekt Instagram ebenso wie Facebook eine Plattform ist. Sie machen die Regeln.

Und diese sind zu befolgen. Sollte man das nicht, dann kann eben mal eine meldung komen wie: “Instagram Handlung blockiert”.
Ich empfehle dir auf jeden Fall die Tipps die ich dir gegeben habe zu befolgen  und sollte Deine Handlung blockiert werden, einfach defensiv zu agieren. Es dauert einfach seine Zeit. Manchmal sind es Stunden, manchmal Tage bis die Blockierung wieder aufgehoben ist.


Instagram versucht im Endeffekt die Community vor SPAM und bestimmten Handlungen zu schĂŒtzen, deswegen verhalte Dich am besten immer konform der Richtlinien.

Was sind deine Erfahrungen? Wurde einmal Deine Instagram Handlung blockiert?