Instagram verbessert seine Suche und lässt die Benutzer erstmals Inhalte nach Keywords durchsuchen und so passenden Content finden.

Bisher konnten die User nach Content wie bspw. Bilder oder Videos nur anhand von Hashtags, Standortmarkierungen, Benutzernamen und Profilnamen suchen.

Das hat eine ganze Reihe von nicht durchsuchbaren Content Teilen im Bereich der Bildunterschriften (captions) hinterlassen.

Das wird sich jetzt ändern und eröffnet die Chance auf Instagram SEO Möglichkeiten anhand von Keywords.

Denn die Instagram User können jetzt nach Inhalten suchen, indem sie Keywords verwenden, die in Bild- und Videounterschriften vorkommen.

Wie funktioniert die Instagram Keyword Suche und was bedeutet das für Instagram SEO?

Dieses Instagram SEO Update wird den bekannte Instagram Algorithmus verändern:

Die Instagram Keyword Suche soll so funktionieren, dass die Benutzer ein Keyword wie bspw. “home office inspiration” im Suchbereich eingeben können, anstatt auf einen Hashtag wie #homeofficeinspiration beschränkt zu sein.

Die Suchergebnisse sollten dann Beiträge über “home office inspiration” auftauchen, auch wenn sie nicht speziell als solche bspw. über die Hashtags gekennzeichnet sind.

Es ist noch nicht genau bekannt, wie Instagram bestimmt, worum es in einem Beitrag geht, ohne sich auf Hashtags zu verlassen.

Es ist allerdings schon jetzt bekannt, dass Instagram Bildunterschriften verwenden wird, um Beiträge im Rahmen der Keywordsuche zu veröffentlichen, aber selbst da gibt es noch viele Fragen.

Zum Beispiel – bedarf es einer exakten Übereinstimmung? Kann der Algorithmus von Instagram Synonyme verstehen? Gibt es eine künstliche Intelligenz oder maschinelles Lernen, um dem Algorithmus zu helfen, das zu erkennen, was in einem Bild dargestellt wird?

Ein Firmensprecher erzählt The Verge und auf Twitter, dass Instagram “eine Reihe von Faktoren” berücksichtigt, wenn es Suchergebnisse liefert. Dazu gehören die Art des Inhalts, Bildunterschriften, wann es gepostet wurde und vieles mehr.

Der Firmensprecher bestätigt zudem, dass Instagram maschinelles Lernen einsetzt, um “Inhalte von höchster Qualität zu finden, die für dich relevant sind”. Es wird nicht erwähnt, ob das auch Bilderkennung beinhaltet.

Die Suchergebnisse von Instagram sind nur auf bestimmte Begriffe beschränkt, sagt der Sprecher:

“Die Suche beschränkt sich auf Themen von allgemeinem Interesse und Schlüsselwörter, die innerhalb der Gemeinschaftsrichtlinien von Instagram liegen.

Potential für Instagram SEO?

Wir lieben SEO

Der vielleicht aufregendste Aspekt dieses Instagram Algorithmus Updates, zumindest für Online Marketer und Such-Enthusiasten, ist das Potential für Instagram SEO.

Früher war die einzige Möglichkeit, Instagram Posts zu optimieren um damit von Accounts gesehen zu werden, die uns bisher noch nicht kannten, um dadurch neue Follower zu bekommen, relevante Hashtags und vielleicht eine Standortmarkierung(falls zutreffend) einzufügen.

Jetzt gibt es einen ganz neuen Algorithmus, den Online Marketer verstehen und für den sie Beiträge optimieren können. Daraus würden sich ganz neue Strategien ergeben, um neue Follower bekommen zu können.

Zum ersten Mal können wir tatsächlich auch Diskussionen über Instagram Ranking Faktoren führen.

Bevor wir uns aber darauf stürzen, ist es vielleicht am besten abzuwarten und zu sehen, wie sich dieses Instagram Algorithmus Update auf das Nutzerverhalten auswirkt.

Wir wissen noch nicht, wie sich die User auf diese neue Art der Suche nach Beiträgen auf Instagram und auf Instagram SEO einstellen werden.

Werden sie die Verwendung von Keywords übernehmen, um visuelle Inhalte zu finden, ähnlich wie die Benutzer von Pinterest? Oder werden Instagram Benutzer lieber bewährte Hashtags verwenden?

Es wäre ein vielversprechendes Zeichen, nach dem Start der Keyword Suche eine deutliche Steigerung des Benutzerengagements in den Beiträgen zu sehen. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass Keywords benutzt werden, um den Benutzern zu helfen, Inhalte zu entdecken, die sie sonst nicht gefunden hätten.

Die Instagram Keywordsuche soll Mitte November auf Englisch für alle Benutzer in Kanada, den USA, Großbritannien, Australien, Neuseeland und Irland eingeführt werden.

Was sie für die restlichen User ausgerollt wird, wird die Zeit zeigen.

Was ist SEO

Fazit – Instagram SEO

Dieses Instagram Algorithmus Update kann mit weitreichenden strategischen Änderungen auf der Plattform einhergehen, denn es eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten und Strategien um neue Follower bekommen zu können.  

Während Hashtags bisher (so gut wie) die einzige Möglichkeit waren, um die Reichweite eines Instagram Posts zu erweitern und dadurch neue Follower zu bekommen, dürfte dieses Algorithmus Update einen stärkeren Fokus auf die Bildbeschreibung legen.

Demzufolge sollte man direkt schon beginnen, die eigene Instagram Strategie dahingehend anzupassen und insbesondere längere Bildbeschreibungen mit entsprechenden Keywords zu verfassen.

Das führt zu Instagram SEO!