Zuletzt aktualisiert am Juli 29, 2022 von Roman

Was ist ein Online Kurs? - Definition, Erklärung und Beispiele

Du möchtest herausfinden was ein Online Kurs ist? Dann bist Du in diesem Artikel mit entsprechenden Erklärungen, Definitionen etc. genau richtig.

Die E-Learning-Branche ist größer denn je. Und Online Kurse spielen darin eine gewichtige Rolle. Die meisten Menschen oder Unternehmen, die darüber ihr Wissen oder ihre Fähigkeiten weitergeben möchten, können mit der Erstellung und dem Verkauf von Online-Kursen ein Neben- oder Haupteinkommen erzielen, und somit mit ihren Kursen Geld verdienen.

Aber…Was genau ist ein Online-Kurs, und was macht einen guten Kurs aus?

Was ist ein Online-Kurs?

Ein Online-Kurs ist eine Möglichkeit, bequem von zu Hause aus über das Internet eine neue Fähigkeit zu erlernen oder sich neues Wissen anzueignen. Sie können entweder kostenpflichtig oder kostenlos angeboten werden. Einige werden von Bildungseinrichtungen angeboten, während andere von Experten auf ihrem Gebiet erstellt werden. Das Wichtigste bei einem Online-Kurs ist, dass er ansprechend ist und ein klares Ergebnis liefert.

In diesem Artikel erkläre ich, was ein Online-Kurs genau ist.

Außerdem erkläre ich, was einen guten Online-Kurs ausmacht, und nenne einige Beispiele für verschiedene Online-Kurse und gehe auf die Frage ein “ Welche Online Kurse gibt es?“.

Idee

Was ist ein Online-Kurs?

Es gibt viele verschiedene Formen von Online-Kursen. Die grundlegendste Gemeinsamkeit ist, dass sie dem Teilnehmer Wissen oder Fähigkeiten vermitteln.

GRATIS Anleitung!
Online Kurse Erstellen
9.9/10Unser Urteil

WIE DU EINEN ONLINE KURS ERSTELLST

Schritt für Schritt Anleitung

Lerne, wie du deine Idee in einen erfolgreichen Online-Kurs umwandelst

Jetzt GRATIS Downloaden

Online-Kurse werden über eine Website angeboten und können auf einem mobilen Gerät, einem Tablet oder einem Webbrowser angesehen werden. So können die Lernenden jederzeit und überall bequem darauf zugreifen, um über diese Selbstlernkurse eine Weiterbildung zu erfahren.

Sie können viele Formen annehmen, z. B. Lernvideos, Audiodateien, Bilder, Arbeitsblätter oder andere Dokumente. Die meisten Online-Kurse verfügen auch über Diskussionsforen, Community-Gruppen oder Messaging-Optionen, die es den Lernenden ermöglichen, miteinander oder mit der Lehrkraft zu kommunizieren.

In der Regel werden die Lektionen entworfen und als Video aufgezeichnet, bevor sie hochgeladen und auf der Kurswebsite zu einer Sammlung von Lektionen und Modulen zusammengestellt werden. Die Lektionen sind in der Regel in einer bestimmten Reihenfolge angeordnet und strukturiert, der die Teilnehmer/innen folgen können. Es kann eine Form der Benotung geben, um die Leistung und den Erfolg der Lernenden zu messen, oder der Kurs kann komplett selbstgesteuert sein.

Ein Online-Kurs muss vor allem spannend sein, damit der/die Lernende Spaß an den Lektionen hat, die Informationen behält und sie in seinem/ihrem Leben anwenden kann.

Ein großartiger Kurs ist ein Kurs, bei dem sich der/die Lernende in den Lernprozess eingebunden fühlt und ein Gefühl der Gemeinschaft mit den anderen Teilnehmenden und den Lehrkräften hat. Damit ein Kurs erfolgreich ist, sollte er eine interaktive Komponente haben, die das Lernen lebendig macht.

Auch Lesenswert: In diesem Artikel gehe ich im Detail auf die Frage ein wie ein Online Kurs funktioniert und wie er abläuft und in diesem Beitrag, auf das was Du für einen Online Kurs brauchst.

Was macht einen guten Online-Kurs aus?

Die Qualität von Online-Kursen ist sehr unterschiedlich. Manche sind offensichtlich an einem Nachmittag zusammengeschustert worden, oder sie sind super langweilig und bieten nicht die Bildung, die du erwartet hast. Andere sind dem Unterricht an einer der renommiertesten Universitäten der Welt ebenbürtig, und in einigen lernst du sogar Dinge, die du in keiner herkömmlichen Bildungseinrichtung finden kannst!

Top Empfehlung!
Memberspot Erfahrungen
9.9/10Unser Urteil

Wenn Du den wohl besten Mitgliederbereich für Dein Online Coaching und für Deinen Online Kurs nutzen willst, den es momentan auf dem deutschsprachigen Markt gibt.

TOP Empfehlung als Online Coaching Tool bzw. Online Kurs Plattform!

Hier ist, was meiner Meinung nach einen guten Online-Kurs von einem schlechten Kurs unterscheidet:

Hochwertige Inhalte

Ein Kurs muss vor allem qualitativ hochwertige Inhalte haben und halten, was er verspricht. Wenn das nicht der Fall ist, kann es passieren, dass du den Online-Kurs mit dem Gefühl verlässt, nicht das Wissen und die Fähigkeiten erhalten zu haben, die du erwartet hast. Oder er wirkt einfach nur fade und langweilig, ohne wirkliche Erkenntnisse.

Qualitativ hochwertige Inhalte machen das Lernen zu etwas, das du gerne machst, während minderwertige Inhalte es zu einer lästigen Pflicht machen und es schwierig machen, das Gelernte zu behalten.

Die besten Online-Kurse haben Inhalte, die ein Experte auf dem Gebiet empfehlen würde, egal ob sie online oder persönlich vermittelt werden.

Einsatz von Multimedia

Wir sind nicht mehr nur auf Lehrbücher und Kreidetafeln beschränkt. Mit der Technologie gibt es so viele großartige und ansprechende Möglichkeiten, den Teilnehmern Informationen zu vermitteln. Ein Online-Kurs sollte Videos, Podcasts, interaktive Webseiten und sogar mobile Apps nutzen, um die Schüler/innen wirklich zu begeistern. So macht das Lernen viel mehr Spaß als das bloße Lesen eines langen Dokuments.

Jeder Mensch lernt ein bisschen anders. Manche Menschen sind sehr visuell orientiert, während andere die Informationen hören müssen, um sie zu behalten. Die Integration verschiedener Medien stellt sicher, dass jede/r Schüler/in die für ihn/sie passende Art des Lernens findet.

Aber füge Multimedia nicht einfach um seiner selbst willen hinzu. Es muss gezielt und auf sinnvolle Weise eingesetzt werden.

Richtiges Pacing

Ein Online-Kurs muss genau abgestimmt sein, damit die Lernenden weder überfordert noch gelangweilt sind. Die Informationen sollten in sinnvolle Lektionen eingeteilt werden. Wenn es im Kurs Projekte gibt, muss genügend Zeit für deren Bearbeitung zur Verfügung stehen, damit die Schüler/innen nicht verunsichert oder gestresst werden. Kleinere Aufgaben sollten einen Grund haben und nicht einfach zugewiesen werden, um die Schüler/innen zu beschäftigen.

Gemeinschaft

In einem Klassenzimmer gibt es nicht nur viel Interaktion zwischen Schülern und Lehrern, sondern auch zwischen den Mitschülern. Das kann in einem Online-Kurs fehlen, wenn er nicht richtig geplant ist.

Online-Kurse können dazu führen, dass sich Teilnehmer/innen isoliert fühlen, wenn sie nicht richtig umgesetzt werden. Das kann so einfach sein wie eine Pinnwand mit einem Off-Topic-Bereich, in dem die Teilnehmer/innen chatten können. Es sollte auch eine Möglichkeit geben, die Teilnehmer/innen um Hilfe zu bitten, wenn sie Fragen haben oder auf Probleme stoßen.

Intuitive Navigation

Der beste Kurs der Welt nützt nichts, wenn er schwer zu navigieren ist. Die Teilnehmer/innen sollten nicht erst den technischen Support kontaktieren müssen, um herauszufinden, wie sie auf ihre Informationen zugreifen können. Das Layout sollte einfach zu verstehen und klar gekennzeichnet sein.

Es sollte keine Zweifel darüber geben, was ein/e Teilnehmer/in als Nächstes tun muss, und alle Ressourcen oder zugehörigen Informationen sollten leicht zugänglich sein.

Manchmal versuchen Kurse, zu auffällig zu sein oder die neueste Technologie zu verwenden, was bedeutet, dass die Teilnehmer/innen sich bei externen Diensten anmelden, eine Reihe von Plugins herunterladen oder andere Dinge tun müssen, die das Benutzererlebnis beeinträchtigen können. Mach deinen Kurs so universell und zuverlässig wie möglich.

Selbstgesteuert

Online-Kurse funktionieren am besten, wenn sie den Lernenden ein gewisses Maß an Selbstständigkeit zugestehen, damit sie ihre eigenen Entscheidungen treffen und für ihre eigene Ausbildung verantwortlich sein können.

Versucht, euren Lernenden Freiheiten zu lassen und sie nicht zu sehr zu kontrollieren, aber gleichzeitig kann es eine gute Idee sein, neben dem Kernmaterial des Kurses auch Follow-up-E-Mails zu versenden, um häufige Hindernisse anzusprechen und Feedback über die Fortschritte der Lernenden zu erhalten.

Idee

Welche Arten von Online-Kursen gibt es?

Es gibt viele verschiedene Arten von Online-Kursen, die man erstellen kann.

Hier sind nur einige der E-Learning Optionen für Onlinekurse, die dir begegnen könnten.

Hochschulkurse

Hochschulen und Universitäten bieten einige ihrer Kurse online an. So können Studierende in ihrer Freizeit flexibel Credits für einen Abschluss erwerben, während sie gleichzeitig einem Vollzeitjob nachgehen. Oder es kann eine Ergänzung zum Vollzeitstudium sein.

Diese Kurse entsprechen den Zielen und Anforderungen der Hochschulverwaltung.

MOOCs

MOOC steht für „Massive Open Online Course“ und bezeichnet einen Kurs, der über das Internet kostenlos für jedermann zugänglich ist.

Diese Art von Online-Kursen kann akademisch sein, von Universitätsprofessoren erstellt werden und den traditionellen Universitätskursen entsprechen. Einige Hochschulen haben sogar ganze Semester von Vorlesungen online gestellt, die kostenlos zugänglich sind.

Du könntest dich für diese Art von Kurs entscheiden, um etwas wie Videobearbeitung oder Fotografie zu lernen, das du wissen willst, aber nicht unbedingt wieder zur Uni gehen willst, oder wenn du dir ein paar grundlegende Kenntnisse in einem bestimmten Bereich aneignen willst, dir aber den Besuch einer Hochschule nicht leisten kannst.

Firmenschulungen

Viele Unternehmen nutzen heute Online-Schulungen, um neue Mitarbeiter/innen auf den neuesten Stand zu bringen, anstatt Personalressourcen für ihre Ausbildung zu verwenden.

Oft lagern die Unternehmen die Produktion dieser Kurse an ein Drittunternehmen aus.

In diesen Kursen können Themen wie Sicherheit am Arbeitsplatz, Kundenservice, Einarbeitung, sexuelle Belästigung und andere Themen behandelt werden, die die Mitarbeiter/innen lernen müssen, bevor sie ihre Arbeit in einem neuen Unternehmen aufnehmen.

E-Learning-Websites

Diese Websites bieten eine große Auswahl an Online-Kursen, die von verschiedenen Lehrkräften unterrichtet werden.

Einige wie Udemy* bieten kostenlose Kurse zu einer Vielzahl von Bildungsthemen wie Geometrie, Kalkül, Chemie, Programmieren und mehr.

Andere wie Coursera verbinden dich vor allem mit kostenpflichtigen Online-Kursen, die von Bildungseinrichtungen angeboten werden.

Viele E-Learning-Seiten konzentrieren sich sogar auf ein einzelnes Fach. Zum Beispiel bietet w3schools.com kostenlose Kurse zu verschiedenen Themen des Webdesigns und der Computerprogrammierung an, z. B. zum Erlernen von Javascript, CSS und anderen Programmiersprachen.

Online Kurse und Training von Experten, Personen Marken, Coaches, Berater, Trainer

Manche Menschen bieten ihre eigenen Online-Kurse direkt über ihre Website oder eine Online-Kurs Plattform an.

Die richtige Online-Kursplattform ist maßgeschneidert für online Unternehmer/innen. Sie enthält alle Werkzeuge, die du brauchst, um dein Online-Business zu starten, zu verwalten und auszubauen.

Und falls Du noch eine passende Online Kurs Plattform oder Online Coaching Plattform suchst , dann schau Dir am besten meinen detaillierten Vergleich dazu an, indem ich verschiedene Lösungen im Detail teste.

PlattformBeschreibungBewertungZugang
Testsieger!
Memberspot
Memberspot

Wenn Du den wohl besten Mitgliederbereich für Dein Online Coaching und für Deinen Online Kurs nutzen willst, den es momentan auf dem deutschsprachigen Markt gibt.

TOP Empfehlung als Online Coaching und Online Kurs Plattform!

9.9
Jetzt Testen*
Super All-in-One Tool!
Spreadmind
Spreadmind

Als professionelle All-in-One Plattform für Mitgliederbereiche, Online Kurse, Online Akademien und auch Online Coachings beinhaltet Spreadmind alle Funktionen, die du benötigst, um dein Wissen erfolgreich online weiterzugeben. 

Alleinstellungsmerkmal ist insbesondere das innovative Integrationstool sowie der integrierte Divi Builder inkl.Divi Theme für einzigartige Webseiten, Landing Pages und Online Kurse.

Ein Super All-in-One Tool!

9.8
Jetzt testen*
TOP All-in-One Tool!
Coachy
Coachy

Wenn Du eine tolle All-in-One Software suchst, die die Mitgliederbereich, Online Coaching und Online Kurs Erstellung einfach macht, aber etwas weniger Funktionen im Kernprodukt beinhaltet als Memberspot.

9.7
Jetzt testen*
Umfassendes TOP Tool.
elopage
elopage

Wenn Du eine umfassende All in One Lösung suchst, in der Du alles was Du für Deinen Mitgliederbereich, Dein Online Coaching und deinen Online Kurs benötigst, aus einer Hand bekommst.

9.6
Jetzt Testen*
Empfehlung für WordPress
Digimember
Digimember

Digimember ist DIE Empfehlung für WordPress User, um einen eigenen Mitgliederbereich und einen Online Kurs erstellen zu können.

Denn DigiMember ist ein sehr funktionsstarkes, einfach zu nutzendes Membership-Plugin, das jede WordPress Seite in einen kompletten Mitgliederbereich verwandelt!

9.5
Jetzt testen*
Sales Funnel Empfehlung
Funnelcockpit
Funnelcockpit

Wenn Du die in meinen Augen aktuell beste Sales Funnel Software inklusive Mitgliederbereich als Online Kurs Plattform nutzen möchtest, die zudem “Made in Germany” und DSGVO konform ist.

9.5
Jetzt Testen*
Tolles Tool!
Learnworlds
Learnworlds

LearnWorlds ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet, die mehr Funktionen benötigen, als die meisten anderen Online-Kursplattformen bieten. Mit LearnWorlds kannst du sowohl SCORM-konforme Schulungen als auch Social Learning Tools, interaktive Videos mit Pop-up-Text und Fragebögen und sogar interaktive eBooks anbieten.

Wenn du auf der Suche nach etwas mit "größeren und besseren" Funktionen bist, ist LearnWorlds auf jeden Fall einen Blick wert.

9.3
Jetzt testen*
TeachableTeachable

Wenn du keine Website oder keinen Hosting Service hast und Du tolle Online Kurse erstellen und anbieten willst, die nicht viel Quizfunktionalität benötigen.

9.1
Jetzt Testen*
ThinkificThinkific

Wenn Du eines der am einfachsten zu bedienenden Produkte auf dem Markt nutzen möchtest, das aber dennoch seinen Preis hat.

9
Jetzt Testen*
Gut aber zu Teuer
Kajabi
Kajabi

Wenn du auf der Suche nach einer umfassenden Plattform zur Online Kurs Erstellung bist und es dir nichts ausmacht, dafür zu bezahlen. Aber nichtsdestotrotz will ich Kajabi hier nicht empfehlen, weil Du mit den bereits dargestellten Alternativen günstiger und sogar besser fährst.

5.6
Jetzt Testen
Maktplatz
Udemy
Udemy

Wenn Du dennoch keine große Onlinepräsenz hast und den Vorteilen des Marktplatzes profitieren willst und zudem niedrigpreisige Produkte verkaufen willst. Als Fortgeschrittener kann ich Udemy nicht mehr empfehlen.

4.4
Jetzt Testen*

Darauf aufbauend kannst Du übrigens meine Memberspot Erfahrungen, meine Coachy Erfahrungen hier meine elopage Erfahrungen und hier meine Funnelcockpit Erfahrungen im Detail ansehen.

Memberspot* ist übrigens mein Testsieger:

Top Empfehlung!
Memberspot Erfahrungen
9.9/10Unser Urteil

Wenn Du den wohl besten Mitgliederbereich für Dein Online Coaching und für Deinen Online Kurs nutzen willst, den es momentan auf dem deutschsprachigen Markt gibt.

TOP Empfehlung als Online Coaching Tool bzw. Online Kurs Plattform!

Ein berühmter YouTuber könnte auf seiner Website einen kostenpflichtigen Kurs anbieten, in dem er dir beibringt, wie man tolle YouTube-Videos macht.

Ein digitaler Marketingfachmann könnte einen Online-Kurs über die Erstellung erfolgreicher Facebook-Werbung anbieten.

Das ist ein riesiger und wachsender Bereich von Online-Kursen und es gibt Leute, die Online-Kurse zu allen möglichen Nischenthemen anbieten.

Idee

Verwandte Fragen

Was ist der Unterschied zwischen einem synchronen und einem asynchronen Online-Kurs?

Synchron bedeutet „zur gleichen Zeit“. Bei einem synchronen Kurs findet der Unterricht zu einer bestimmten Zeit statt und alle Teilnehmer/innen sehen ihn gleichzeitig. Normalerweise geschieht dies in Form eines Livestreams, bei dem die Lehrkraft Informationen in Echtzeit weitergibt. Das ist nützlich für die Interaktion und für Frage- und Antwortphasen, aber nicht sehr flexibel für diejenigen, die einen vollen Terminkalender haben.

Bei einem asynchronen Kurs hingegen gehen die Lernenden durch die Lektionen und lernen in ihrem eigenen Tempo. Das gesamte Lernmaterial wird aufgezeichnet oder im Voraus präsentiert und kann abgerufen werden, wann immer die Teilnehmer/innen Zeit haben. Auch beim asynchronen Lernen gibt es in der Regel eine Reihe von wöchentlichen oder monatlichen Abgabeterminen.

Was ist ein hybrider Fernunterricht?

Einige Bildungseinrichtungen bieten Kurse mit hybriden Lernformen an. Das bedeutet, dass ein Teil oder der größte Teil des Lernens über Online-Kurse erfolgt. Es kann aber sein, dass du dich einmal pro Woche oder Monat zu einem Präsenzkurs triffst. Auch Tests und Prüfungen werden oft persönlich durchgeführt.

GRATIS Anleitung!
Online Kurse Erstellen
9.9/10Unser Urteil

WIE DU EINEN ONLINE KURS ERSTELLST

Schritt für Schritt Anleitung

Lerne, wie du deine Idee in einen erfolgreichen Online-Kurs umwandelst

Jetzt GRATIS Downloaden

Fazit – Was ist ein Online Kurs?

Ich hoffe Du weißt nun, was ein Online Kurs ist.

In diesem Artikel bin ich genau darauf eingegangen

Außerdem habe ich erklärt, was einen guten Online-Kurs ausmacht, und habe einige Beispiele für verschiedene Online-Kurse genannt.

Und falls Du noch eine Online Kurs Plattform suchst, dann will ich Dir Memberspot* ans Herz legen.

Top Empfehlung!
Memberspot Erfahrungen
9.9/10Unser Urteil

Wenn Du den wohl besten Mitgliederbereich für Dein Online Coaching und für Deinen Online Kurs nutzen willst, den es momentan auf dem deutschsprachigen Markt gibt.

TOP Empfehlung als Online Coaching Tool bzw. Online Kurs Plattform!

Damit machst Du alles richtig, um eigene Online Kurse zu erstellen.