Zuletzt aktualisiert am August 2, 2022 von Roman

Die 10 häufigsten Fehler bei der Keyword Recherche, die Du unbedingt vermeiden solltest

Du möchtest mehr über die häufigsten Fehler bei der Keyword Recherche wissen, damit Du sie bereits im Vorfeld vermeiden kannst? Dann bist Du hier genau richtig.

Die Keyword-Recherche ist zweifelsohne eine der grundlegenden SEO-Aktivitäten, die einen großen Einfluss auf den weiteren langfristigen Erfolg deines Blogs oder Deiner Webseite hat.

Bei der Keyword-Analyse werden jedoch oft ein paar grundlegende Regeln vergessen und dabei leider Keyword Recherche Fehler begangen. Das führt dazu, dass sie die erwarteten Ziele nicht erreichen – die Website erscheint nicht in den Suchergebnissen, was bedeutet, dass sie weder den Traffic noch die Conversion Rate erhöht.

Deshalb stelle ich in diesem Artikel die 11 häufigsten Fehler vor, die bei der Keyword-Recherche gemacht werden.

Problem

Wenn du diese Fehler bei der Keyword-Recherche kennst und weißt, worauf du besonders achten musst, wirst du mit Sicherheit eine erfolgreiche Keyword-Recherche durchführen, die deine Rankings verbessern wird.

Bis Du bereit?

Dann lass uns loslegen.

Bestes SEO Tool
Semrush
Semrush
9.8

Semrush ist Das Beste All-in-One SEO Tool.

Beste Onpage SEO Tool
Surfer SEO
Surfer SEO
9.8

Surfer SEO ist das beste SEO Tool zur Onpage Optimierung.

TOP Preis/Leistung
SE Ranking
SE Ranking
9.7

SE Ranking ist ein TOP All-in-One SEO Tool, mit herausragendem Preis-/Leistungsverhältnis.

Keine Keyword-Recherche durchführen (Wichtigster Keyword Fehler)

Manche Leute scheinen zu denken, dass sie die Keyword-Recherche überspringen können oder dass sie nicht mehr wichtig ist. Eine gute Keyword-Recherche kann in der Tat ein schwieriger und zeitaufwändiger Prozess sein.

Schritt-für Schritt Anleitung!
Keyword Recherche
9.9/10Unser Urteil

Wie Du mit dieser Anleitung schnell und einfach die richtigen Keywords finden und analysieren kannst, um TOP Suchmaschinenplatzierungen zu erreichen

Erfahre, als Webseitenbesitzer, Blogger, Online Marketer oder SEO Spezialist, wie Du…

  • einfach passende Keywords auf verschiedenen Wegen finden kannst.
  • die gefunden Keywords analysieren kannst, um zu entscheiden welche Keywords zu verwenden sollst, um TOP Suchmaschinen Rankings zu erhalten
  • schließlich die gefundenen und analysierten Keywords in Deinen Texten verwenden sollst, um die best möglichen Ergebnisse zu erzielen

Jetzt Gratis herunterladen!

Und es stimmt auch, dass es für ein gutes Ranking nicht nur darauf ankommt, das richtige Keyword in deinen Text zu packen, und das war schon lange nicht mehr so. Aber wenn du die Keyword-Recherche auslässt oder übergehst, bedeutet das, dass du Inhalte erstellst und später dann auch diesen Content optimierst, ohne eine Ahnung davon zu haben, wonach deine potenziellen Nutzer/innen suchen.

Einer der größten Keyword-Fehler, den du machen kannst, ist zu denken, dass du einfach instinktiv weißt, was dein Publikum will.

Es ist wichtig, dass du dir Zeit nimmst, um in die Sprache deines Publikums einzutauchen:

  • Welche Wörter benutzen sie?
  • Nach welchen Begriffen suchen sie?
  • Welche Begriffe sind wettbewerbsfähig und welche weniger?

Das Ergebnis deiner Keyword-Recherche sollte eine umfangreiche Liste von Keywords sein, für die du gerne ranken würdest. Achte darauf, deine Keyword-Recherche-Liste oder dein Keyword-Sheet regelmäßig zu aktualisieren. Deine Zielgruppe kann sich ändern, ebenso wie dein Geschäftsschwerpunkt und deine Geschäftsanforderungen. Das wirkt sich auch auf deine Keyword-Strategie aus.

Sehr Wichtig

Die Suchabsicht bzw. Suchintention ignorieren

Mehr denn je ist ein genauer Blick auf die Suchabsicht bzw. Suchintention ein wichtiger Teil der Keyword-Recherche. Du musst eine klare Vorstellung von der Absicht haben, die hinter deinen Keywords steckt.

Die Suchabsicht ist der Zweck oder das „Warum“ hinter einer Suchanfrage.

Menschen können nach Informationen suchen (Informationsabsicht), nach einer bestimmten Website (Navigationsabsicht), oder sie wollen etwas kaufen (kommerzielle oder transaktionale Absicht).

Wenn jemand zum Beispiel nach Wie kann man eine Website für Onpage SEO Optimieren?sucht, will er Informationen und Wissen über dieses spezielle Thema erhalten.

Bei einer Suche wie „bestes SEO-Tool“ sucht der Suchende nach Informationen über diese Art von Produkt und hat möglicherweise eine Kaufabsicht.

Und das ist noch nicht alles, denn Suchmaschinen wollen den Nutzern genau die Antwort geben, nach der sie suchen. Mit anderen Worten: Wenn dein Inhalt nicht der Suchabsicht entspricht, wird er es wahrscheinlich nicht auf die Ergebnisseiten schaffen, egal wie toll und gut optimiert er ist.

Deshalb ist es wichtig zu prüfen, ob die Inhalte, die du für ein bestimmtes Keyword veröffentlichen willst, mit dem übereinstimmen, wonach die Menschen suchen. Der beste Weg, um die Absicht hinter dem Keyword herauszufinden, ist es, es zu googeln und zu sehen, was in der ersten SERP platziert ist.

Manchmal kann das Keyword thematisch relevant für deine Seite sein, aber nicht relevant in Bezug auf die Suchabsicht.

Lass mich dir ein Beispiel geben:

Wenn wir uns zum Beispiel die Suchergebnisse für das Keyword „SEO-Tipps“ ansehen, sehen wir, dass der Inhaltstyp ein Blogpost ist, das Inhaltsformat ein Listenartikel und der vorherrschende Inhaltsaspekt die Steigerung des Traffics ist. Zudem Google betrachtet die Suchabsicht hinter dieser Anfrage als informativ und nicht als kommerziell oder transaktionsorientiert, daher werden Seiten mit dieser Art von Inhalten eingestuft.

SEO Content Optimierung: Suchabsicht Suchintention Search Intent

Selbst wenn du also deine Seite perfekt für Onpage SEO optimierst und tolle Inhalte erstellst, wirst du höchstwahrscheinlich nicht für das Keyword „SEO-Tipps“ ranken, wenn Du nicht die Suchabsicht triffst.

Wenn du diesen Fehler bei der Keyword Recherche vermeiden möchtest, um die die besten Chancen zu haben , für diese Suchanfrage zu ranken, und solltest du dich im Rahmen der Keyword Recherche daran orientieren und die Suchabsicht hinter der Suchanfrage mit deinem Inhaltstyp abgleichen.

Du hast die richtigen Keywords, aber die Konkurrenz ist zu groß

Achte darauf, dass du dir realistische Keywords im Rahmen deiner Keyword Recherchen suchst. Manche Nischen sind sehr umkämpft. In umkämpften Nischen zu ranken ist schwer, vor allem, wenn du deine Website oder dein Unternehmen gerade erst startest. Wenn du gerade erst anfängst, solltest du (noch) nicht auf die umkämpften „Head“-Keywords setzen.

Konzentriere dich stattdessen auf Long-Tail-Keywords (die leichter zu ranken sind und eine höhere Chance auf Conversion haben).

Long Tail Keywords

Wenn du zum Beispiel ein Fitnesscenter hast und einen Blog über Fitness startest, wird es zu schwierig sein, für den Begriff [Fitness] zu ranken. Finde heraus, welche Aspekte deines Blogs einzigartig sind und versuche, für diese Begriffe zu ranken. Vielleicht schreibst du über Fitnessübungen für Menschen im Ruhestand. Es könnte eine gute Strategie sein, für [Fitnessübungen für Rentner] zu ranken. In diesem Fall solltest du auch für [Fitnesstipps für Senioren], [Fitnessübungen für Rentner] und so weiter ranken.

Wenn du schon etwas länger in deiner Nische tätig bist und erfolgreich für Long-Tail-Keywords rankst, könntest du auch versuchen, für weitere Oberbegriffe zu ranken. Das Ranking für wettbewerbsfähige Keywords sollte Teil einer langfristig erfolgreichen Keyword-Recherche-Strategie im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung sein.

Keywords verwenden, nach denen niemand sucht

Dieser Fehler hängt teilweise mit einem der vorherigen zusammen. Wenn du nicht auf die Suchabsicht achtest, ist es wahrscheinlicher, dass du für Suchbegriffe optimierst, die potenzielle Besucher/innen oder Kund/innen nicht verwenden würden. Das kann zweierlei bedeuten: Entweder du bietest etwas an, wonach die Leute suchen, aber diese potenziellen Besucher verwenden einfach andere Suchbegriffe und finden dich deshalb nicht. Oder deine Suchbegriffe sind zu lang und bringen keinen Traffic.

Die Keywords, für die du ranken willst, sollten dieselben sein, die deine Kunden verwenden. Versuche immer, die Sprache deines Publikums zu verwenden. Stell dir vor, du verkaufst Kleider für Gala-Veranstaltungen. In deinem Marketing bezeichnest du diese Kleider als „Gala-Kleider“. Die meisten Menschen suchen jedoch nicht nach [Gala-Kleid]. Sie suchen nach [Abendkleid] oder [Abendkleid]. Du wirst für den Suchbegriff [Gala-Kleid] nicht viel mehr Besucher bekommen als für die Suchbegriffe [Kleid] oder [Abendkleid].

Das zweite Problem könnte auftreten, wenn du dich auf Long-Tail-Keywords konzentrierst, die so obskur sind, dass sie einfach keinen Traffic erzeugen. Long-Tail-Keywords sind eine gute Möglichkeit, deine Keyword-Strategie zu starten. Diese Begriffe ziehen weniger Besucher an, aber du hast eine höhere Chance, deine Besucher in Käufer oder wiederkehrende Besucher zu verwandeln. Menschen, die spezifische Begriffe verwenden, um genau nach dem zu suchen, worüber du schreibst, sind einfach eine sehr gute Wahl. Wenn dein Keyword jedoch zu spezifisch ist und keine Besucher anlockt, wird es deiner SEO nicht helfen. Achte also darauf, dass du Long-Tail-Keywords wählst, die tatsächlich Traffic bringen!

Nur auf exakte Keywords fokussieren

Wenn du einen guten Blog-Beitrag schreibst, kann es sein, dass seine Ranking-Chance nicht auf eine exakte Keyphrase beschränkt ist, sondern auch verwandte Begriffe umfasst. Wenn du also für verwandte (Long-Tail-)Suchbegriffe optimieren kannst, ohne sie zu übertreiben, solltest du das unbedingt tun. Wir haben zum Beispiel einen Beitrag über zeitlose SEO-Tipps. Er ist für [KI Text Generator] optimiert, aber auch für die ähnlichen Phrasen [KI Text Generator deutsch] und [texte automatisch schreiben] und schneidet für jedes dieser Keywords gut ab.

Du weißt nicht, wie du deinen Inhalt für verwandte Keywords und Synonyme optimieren kannst? Surfer SEO* kann dir helfen!

Top Empfehlung!
Surfer SEO
9.7/10Unser Urteil

Surfer SEO ist in meinen Augen das beste SEO Tool zur Onpage Optimierung.

SurferSEO ist ein datengestütztes SEO Analyse Tool, das Dir in Real Time genau anzeigt, was du an deiner Seite ändern musst, um für deine Ziel Keywords höher zu ranken.  Surfer SEO hat eine benutzerfreundliche Oberfläche, und einen vergleichsweise erschwinglichen Preis.

Zudem sind es quasi 5 SEO Tools in einem. Einfacher geht die so wichtige Onpage Optimierung quasi nicht mehrt.

Absolute Empfehlung!

Surfer SEO* ist eine SEO-Software, die ich fast täglich für die Textanalyse und Optimierung von Inhalten verwende. Surfer SEO hilft dir bei der Textanalyse und bei der Optimierung und Verbesserung der Qualität deiner Texte für ein besseres Ranking in den Google-Suchergebnissen.

Surfer SEO* ist ein cloudbasiertes SEO Tool, das im Rahmen eines SEO Audit analysiert, warum die Seiten für dein Keyword ein gutes Google Ranking haben. Ein TOP SEO Textanalyse Tool zum Schreiben und optimieren von SEO Texten.

Basierend auf diesem Onpage SEO Check und den daraus generierten Informationen kannst du herausfinden, was du auf Deinen Seiten tun musst (On Page SEO Optimierung), um Inhalte zu erstellen oder zu aktualisieren, die dir helfen, deine Konkurrenten zu überflügeln.

Anstatt zu versuchen zu raten, was Google gerne rankt, bietet dir Surfer SEO* somit eine datengestützte Onpage SEO Analyse, die Dir genau aufzeigt, was auf deiner Seite fehlt bzw. was evtl. auch zu viel vorhanden ist.

Es ermöglicht dir die Optimierung für verwandte Keywords und gibt dir die Möglichkeit, Synonyme für dein Keyword zu definieren, damit diese berücksichtigt werden können.

Genial, oder?

Idee

Keine Analyse der Mitbewerber

Die Konkurrenzanalyse ist eine der grundlegenden SEO-Aktivitäten, die du regelmäßig durchführen solltest. So kannst du im Auge behalten, welche Kampagnen oder Produkte sie einführen und hast so eine bessere Chance, nicht ins Hintertreffen zu geraten.

Wenn du deine Konkurrenten umfassend analysieren willst, solltest du auch prüfen, bei welchen Suchbegriffen sie in den Google-Suchergebnissen erscheinen. Zum Glück gibt es dafür viele Tools (die meisten erfordern ein Vollabonnement), mit denen du die Sichtbarkeit und die Keywords deiner Konkurrenten überprüfen kannst. Kürzlich habe ich in unserem Blog die meiner Meinung nach besten SEO-Tools für die Konkurrenzanalyse vorgestellt – schau sie dir an!

Dieses Mal konzentriere ich mich auf Semrush*- wenn es um die Analyse von Wettbewerb und Keywords geht, ist es definitiv die Nummer 1 unter den SEO-Tools.

TOP SEO Tool
Semrush
9.8/10Our Score

Wenn du deine Website auf die nächste Stufe bringen willst, bietet dir Semrush ein komplettes Paket von SEO-Tools, die dir helfen, deinen Erfolg zu maximieren.

Von der Keyword Recherche, Content-Planung bis zum Linkaufbau, Website-Audits, Konkurrenzanalysen, Ranking-Überwachung und mehr - Semrush ist dein All-in-One SEO Tool.

Eine TOP Empfehlung!

Hier kannst Du Dir im Übrigen meine Semrush Erfahrungen im Detail ansehen.

Wenn du prüfen willst, welche deiner Konkurrenten besonders stark sind, gibst Du einfach einen entsprechende Domainnamen in die Suchleiste ein und erhältst die Ergebnisse:

Semnrush Organische Recherche

Ich schlage vor, dass du mindestens einmal pro Woche eine allgemeine Wettbewerbsanalyse durchführst und mindestens einmal im Monat eine Analyse der Keywords deiner Konkurrenten. Auf diese Weise verpasst du nichts!

Nicht prüfen, ob du Singular oder Plural verwenden solltest

Überprüfe immer, ob du die Plural- oder die Singularform eines bestimmten Keywords verwenden solltest. Suchen die Leute nach [Ferienhaus] oder nach [Ferienhäuser]? Google kann zwar erkennen, dass sich die Plural- und die Singularform eines Wortes auf dieselbe Sache beziehen, aber die Suchergebnisseiten und die Anzahl der Ergebnisse sind oft immer noch unterschiedlich, weil sich das, wonach die Nutzer suchen, leicht unterscheidet.

Auch in diesem Fall ist es wichtig, an die Absicht der Menschen zu denken, die nach deinem Suchbegriff suchen. Jemand, der nach der Einzahl-Version eines Suchbegriffs sucht, ist vielleicht auf der Suche nach Informationen, während jemand, der nach der Mehrzahl-Version sucht, vielleicht Produkte vergleichen und/oder etwas kaufen möchte. Ob du den Singular oder den Plural verwenden solltest, hängt in jedem Fall von deinem Keyword und seiner Absicht ab, also berücksichtige das.

Schritt-für Schritt Anleitung!
Keyword Recherche
9.9/10Unser Urteil

Wie Du mit dieser Anleitung schnell und einfach die richtigen Keywords finden und analysieren kannst, um TOP Suchmaschinenplatzierungen zu erreichen

Erfahre, als Webseitenbesitzer, Blogger, Online Marketer oder SEO Spezialist, wie Du…

  • einfach passende Keywords auf verschiedenen Wegen finden kannst.
  • die gefunden Keywords analysieren kannst, um zu entscheiden welche Keywords zu verwenden sollst, um TOP Suchmaschinen Rankings zu erhalten
  • schließlich die gefundenen und analysierten Keywords in Deinen Texten verwenden sollst, um die best möglichen Ergebnisse zu erzielen

Jetzt Gratis herunterladen!

Das gleiche Keyword auf mehr als einer Seite verwenden

Wenn du mehrere Seiten für denselben Suchbegriff optimierst (bekannt als Keyword-Kannibalisierung), machst du deinen eigenen Erfolg zunichte. Wenn du diesen Keyword-Fehler machst, kann es sein, dass du in den Rankings unterlegen bist, weil die Suchmaschinen nicht wissen, welche deiner Seiten sie den Nutzern zeigen sollen.

Wenn du bereits mehrere Seiten erstellt und für dieselben Keywords optimiert hast, ist die gute Nachricht, dass du dein Kannibalisierungsproblem lösen kannst. Das kann allerdings ein bisschen Arbeit bedeuten und vielleicht auch ein paar schwierige Entscheidungen, deshalb ist es am besten, wenn du diesen Fallstrick ganz vermeidest, wenn du kannst.

Conversion ignorieren

Es kommt oft vor, dass du weißt, für welche Keywords du in den Suchergebnissen ranken willst. Das ist ein guter Ansatz, der zeigt, dass du wirklich weißt, was du mit SEO erreichen willst. Es kommt jedoch häufig vor, dass du die Keywords ignorierst, für die deine Website bisher bei Google angezeigt wurde.

Der Versuch, für irrelevante Keywords zu ranken und gleichzeitig Keywords zu ignorieren, die eigentlich das größte Potenzial haben, die Konversionsrate zu erhöhen, führt oft zu nichts Gutem. Du solltest bedenken, dass Google ein bestimmtes Keyword höchstwahrscheinlich ignoriert, wenn es auf keiner Seite deiner Website vorkommt – es besteht also einfach keine Chance, dass du für jedes gewünschte Keyword in den Suchergebnissen erscheinst.

Denk daran, dass die beste Quelle für Wissen über Keywords die Google Search Console ist.

Keyword Recherche mit Google Search Console

Dieses Tool zeigt dir zwar nicht den geschätzten Website-Traffic an (wie z.B. Semrush* oder SE Ranking*), aber es zeigt genau an, wie viele Nutzer deine Domain in einem bestimmten Zeitraum besucht haben und wie oft ein Keyword in Google angezeigt wurde. Wenn du also die Keywords mit dem größten Potenzial identifizieren willst, dann wird Google Search Console ein Volltreffer sein!

Du vergisst, deine Ergebnisse zu überwachen

Wenn du das Ziel hast, für bestimmte Begriffe zu ranken, solltest du überprüfen, ob du erfolgreich bist.

Du musst regelmäßig überprüfen, ob die Leute deine Artikel tatsächlich finden. Eine Möglichkeit, das zu tun, ist, dein vorgeschlagenes Schwerpunkt-Keyword hin und wieder zu googeln (Google Ranking Check) und so eine Suchmaschinen Ranking Analyse durchzuführen. Sei dir aber bewusst, dass deine Suchergebnisse verzerrt sein könnten, weil Google eine personalisierte Suche anbietet. Verwende also eine private Browsersitzung oder noch besser ein SEO Rank Tracker Tool und prüfe, ob dein Artikel in den Ergebnissen auftaucht.

Ein Rank-Tracking-Tool ist ein spezielles SEO Tool. Solche SEO Tools insbesondere auch für Blogger zur Keyword Ranking Analyse geben dir die Möglichkeit, bestimmte Keywords zum Tracken hinzuzufügen. Dies ist nützlich, um neue Seiten zu überwachen und zu sehen, wann und wie sie anfangen zu ranken und gute Platzierungen in den Suchergebnissen erhalten (Ranking Check).

So bekommst du eine bessere Vorstellung davon, welche Art von Inhalten Google gerne rankt, wie schnell bestimmte Inhalte ranken und wie groß die Konkurrenz für ein bestimmtes Keyword ist.

Rank-Tracker-Tools enthalten in der Regel auch Funktionen, die dir als SEO das Leben leichter machen. Dazu gehören Funktionen zum Organisieren und Analysieren von Keywords, wie z.B. Tag- und Filteroptionen, sowie Keyword-Daten wie Suchvolumen und Traffic-Potenzial.

Ein qualitativ hochwertiges SEO Tool zur Analyse von Keyword Rankings umfasst in der Regel die folgenden Funktionen:

  • Die Möglichkeit, Keyword Rankings über mehrere Suchmaschinen hinweg zu tracken und zu überwachen.

  • Tracking der Suchmaschinen Ranking Position für verschiedene Suchorte.

  • Tracking der Rankings auf Desktop- und Mobilgeräten.

  • Tägliche Ranking-Updates für getrackte Keywords.

  • Geschätztes Suchvolumen für jedes Keyword.

  • SERP-Funktionen wie Rich Snippets, die für ein Keyword angezeigt werden.

  • Spezielle Keyword-Ranking-Berichte.

Wenn du die Auswertung vergisst, weißt du nicht, ob du auf wettbewerbsfähigere Keywords abzielen kannst oder dich auf Long-Tail-Varianten konzentrieren solltest.

In diesem Artikel habe ich die Besten Rank Tracker Tools für die Keyword Ranking Analysen einander gegenübergestellt und verglichen.

Hier findest Du meine Übersicht in praktischer Tabellenform:

PlattformBeschreibungBewertungZugang
TOP Empfehlung!
SE Ranking
SE Ranking

SE Ranking ist das insgesamt Beste Keyword Rank Tracker Tool.

SE Ranking ist eine leistungsstarke All-in-One-Plattform für SEO und digitales Marketing, die Keyword-Ranking, Konkurrenzanalyse, Website-Audits, Keyword-Recherche, Backlink-Monitoring und vieles mehr beinhaltet. Und es ist auch ideal für alle, die eine SEO-Reporting-Software suchen.

Die flexiblen Preismodelle machen es sowohl für Solopreneure und kleine Unternehmen attraktiv und erschwinglich als auch für SEO-Agenturen und Unternehmen.

TOP Empfehlung!

9.8
Jetzt Testen*
Geheimtipp!
Wincher
Wincher

Wincher ist einer der besten und günstigsten Keyword-Rank-Tracker

Wincher ist zudem ist ein erschwingliches Rank-Tracking-Tool, das tägliche Rank-Updates kombiniert mit einer praktischen Keyword-Recherche für neue Keyword-Ideen und Website-SEO-Audit-Funktionen bietet.

Mit dem Rabatt Code WELCOME30 erhältst Du zudem 30 € Rabatt!

Der Gehimtipp!

9.7
Jetzt Testen*
TOP SEO Tool!
Semrush
Semrush

Semrush ist Das Beste Keyword Rank Tracker Tool für Profis.

Wenn du deine Website auf die nächste Stufe bringen willst, bietet dir Semrush ein komplettes Paket von SEO-Tools, die dir helfen, deinen Erfolg zu maximieren. 

Von der Keyword Recherche, Content-Planung bis zum Linkaufbau, Website-Audits, Konkurrenzanalysen, Ranking-Überwachung und mehr - Semrush ist dein All-in-One SEO Tool.

Eine TOP Empfehlung mit dem in meinen Augen Besten Keyword Tool aktuell!

9.7
Jetzt Testen*
Sehr guter Rank Tracker!
Nightwatch
Nightwatch

Nightwatch ist ein funktionsreiches und erschwingliches Keyword-Tracking für Solopreneure und Agenturen.

Nightwatch ist darauf spezialisiert, die täglichen Rankings der wichtigsten Suchmaschinen bis auf Postleitzahlenebene zu tracken.

Und das alles zu einem vergleichsweise günstigen Preis.

TOP!

9.5
Jetzt Testen*
Super für Anfänger!
SERPWatcher
SERPWatcher

Der SERPWatcher von Mangools ist der beste Keyword Rank Tracker für Anfänger

Es hat eine einfache Benutzeroberfläche, leistungsstarke Funktionen und ein schönes Design, was es zu einer guten Wahl für Anfänger macht.

Aber auch erfahrene Webmaster kommen beim SERPWatcher auf ihre Kosten. Der SERPWatcher hat ein herausragendes Preis-/Leistungsverhältnis.

SERPWatcher* ist  zudem Teil der Mangools-SEO-Tools, zu denen auch der KWFinder, SERPChecker, LinkMiner und SiteProfiler gehören.

Zusammen helfen sie den Nutzern, den Überblick über ihre Online-Marketingkampagnen zu behalten.

Ein Super Tool für Anfänger!

9.5
Jetzt Testen*
TOP Preis/-Leistungsverhältnis
Serpstat
Serpstat

Serpstat ist ein erschwingliches All-in-One-SEO-Tool mit soliden Funktionen zum Ranking Check

Serpstat ist eine All-in-One-SEO-Software, die neben Keyword-Recherche, Wettbewerberanalyse, Backlink-Analyse, Site-Auditing und vielem mehr auch Tools zum Keyword Monitoring und Ranking Check enthält.

Serpstat verfügt über ein sehr gutes Preis/-Leistungsverhältnis verfügt.

9.5
Jetzt Testen*
MUST Have Tool
Google Search Console
Google Search Console

Die Google Search Console ist das beste kostenlose Keyword-Ranking-Tool

Allerdings ist die Google Search Console ohnehin ein Muss für jeden Webseitenbetreiber.

 

9.2
Jetzt Testen*
TOP SEO Tool
ahrefs
ahrefs

Ahrefs ist ein Super SEO Tool, aber als Rank Tracker nicht zu empfehlen.

7.4
Jetzt Testen*

SE Ranking* ist mein Favorit unter den Keyword Rank Checker Tools in dieser Liste.

TOP SEO Tool
SE Ranking
9.7/10Our Score

SE Ranking ist eine leistungsstarke All-in-One-Plattform für SEO und digitales Marketing, die Keyword-Ranking, Konkurrenzanalyse, Website-Audits, Keyword-Recherche, Backlink-Monitoring und vieles mehr beinhaltet. Und es ist auch ideal für alle, die eine SEO-Reporting-Software suchen.

SE Ranking ist eines der Besten und günstigsten Keyword Tools und eines der Besten Rank Tracker Tools auf dem Markt.

Die flexiblen und günstigen Preismodelle machen es sowohl für Solopreneure und kleine Unternehmen attraktiv und erschwinglich als auch für SEO-Agenturen und Unternehmen.

TOP Empfehlung!

Hier kannst Du Dir im Übrigen meine SE Ranking Erfahrungen im Detail ansehen. Es ist zudem auch eine tolle Alternative zu Ahrefs und auch eine interessante Semrush Alternative.

Vernachlässigung der SERPs

Wenn du Keywords analysierst, verbringst du wahrscheinlich viel Zeit mit verschiedenen SEO-Tools. Das ist natürlich toll, solange du dabei nicht deine eigentlichen SERPs ignorierst.

Keyword-Recherche-Tools sind zwar wichtige Teile des Puzzles, aber es ist genauso wichtig, die eigentlichen Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) nicht zu vernachlässigen.

Wenn du dir die SERPs ansiehst, erhältst du Informationen über Folgendes

  • Du kannst die Absicht des Suchenden verstehen.

  • Du kannst herausfinden, was die Suchmaschine tatsächlich von einem Suchbegriff hält und welche Art von Ergebnissen sie für den Nutzer liefert.

  • Du kannst feststellen, welche Art von Inhalt die Suchmaschinen für einen bestimmten Suchbegriff bevorzugen, z. B. einen Blogbeitrag, eine Produktseite, eine PDF-Datei usw.

  • Du kannst auch feststellen, wie die Konkurrenten mit den besten Ergebnissen die Meta-Titel und Meta-Beschreibungen erstellen, die ihnen helfen, in den SERPs ganz oben zu stehen.

Idee

Welche Tools soll ich zur Keyword Recherche verwenden, um Fehler zu vermeiden?

Es gibt Hunderte von Keyword Tools unter den besten SEO Tools, die speziell für die Keyword-Recherche entwickelt wurden, und die Bandbreite reicht von Anfängern bis zu Fortgeschrittenen. Sie reichen auch von völlig grundlegend und wenig hilfreich bis hin zu sehr wertvoll.

Wenn sie richtig eingesetzt werden, vereinfachen und optimieren die besten SEO-Keyword-Recherche-Tools deinen SEO-Workflow. Sie erleichtern es dir, die richtigen Keywords zu finden und geben dir die Daten, die du brauchst, um für sie zu ranken. Wenn sie schlecht gemacht sind, können sie deine Suche verkomplizieren und dich ausbremsen.

Deshalb ist es wichtig, dass du das richtige Keyword-Tool auswählst.

Um Dir hier eine Hilfe zu geben, habe ich in diesem Artikel die Besten Keyword Tools zur Keyword Recherche miteinander verglichen.

Hier findest Du meine Übersicht in praktischer Tabellenform:

PlattformBeschreibungBewertungZugang
Testsieger!
Semrush
Semrush

Wenn du deine Website auf die nächste Stufe bringen willst, bietet dir Semrush ein komplettes Paket von SEO-Tools, die dir helfen, deinen Erfolg zu maximieren. 

Von der Keyword Recherche, Content-Planung bis zum Linkaufbau, Website-Audits, Konkurrenzanalysen, Ranking-Überwachung und mehr - Semrush ist dein All-in-One SEO Tool.

Eine TOP Empfehlung mit dem in meinen Augen Besten Keyword Tool aktuell!

9.8
Jetzt Testen*
Super Keyword Tool
KWFinder
KWFinder

Der KWFinder ist eines der besten Keyword-Recherche-Tools, die es gibt.

Es hat eine einfache Benutzeroberfläche, leistungsstarke Funktionen und ein schönes Design, was es zu einer guten Wahl für Anfänger macht.

Aber auch erfahrene Webmaster kommen beim KWFinder auf ihre Kosten. Der KWFinder hat ein herausragendes Preis-/Leistungsverhältnis.

Ein Super Keyword Tool!

9.7
Jetzt Testen*
TOP On Page Tool
Surfer SEO
Surfer SEO

Surfer SEO ist in meinen Augen das beste SEO Tool zur Onpage Optimierung.

SurferSEO ist ein datengestütztes SEO Analyse Tool, das Dir in Real Time genau anzeigt, was du an deiner Seite ändern musst, um für deine Ziel Keywords höher zu ranken. Surfer SEO hat eine benutzerfreundliche Oberfläche, und einen vergleichsweise erschwinglichen Preis.

Zudem sind es quasi 5 SEO Tools in einem inklusive einfach zu bedienendem Keyword Tool.

Einfacher geht die so wichtige Onpage Optimierung quasi nicht mehrt.

Absolute Empfehlung!

9.7
Jetzt Testen*
Tolles SEO Tool
SE Ranking
SE Ranking

SE Ranking ist eines der Besten und günstigsten Keyword Tools. SE Ranking ist eine leistungsstarke All-in-One-Plattform für SEO und digitales Marketing, die Keyword-Ranking, Konkurrenzanalyse, Website-Audits, Keyword-Recherche, Backlink-Monitoring und vieles mehr beinhaltet. Und es ist auch ideal für alle, die eine SEO-Reporting-Software suchen.

Die flexiblen Preismodelle machen es sowohl für Solopreneure und kleine Unternehmen attraktiv und erschwinglich als auch für SEO-Agenturen und Unternehmen.

9.6
Jetzt Testen*
Tolles SEO Tool
Serpstat
Serpstat

Serpstat ist ein zuverlässiges SEO-Tool, das auch über ein cleveres Keyword-Recherche-Tool beinhaltet und das über ein sehr gutes Preis/-Leistungsverhältnis verfügt.

9.5
Jetzt Testen*
Gratis Tool
Answer The Public
Answer The Public

Answer the Public ist ein tolles und kostenloses Keyword Recherche Tool, um Ideen zu generieren. Die Daten kommen direkt aus Google und sind demzufolge sehr zuverlässig. Zudem werden die Keyword Ideen sehr gut aufbereitet und das finde ich persönlich klasse.

Leider sind die täglichen Suchanfragen begrenzt. Großes Leider 😉

Für viel Nutze empfiehlt sich dann in der Tat die pro Version, trotzdem, dass sie im Vergleich etwas teuer ist.

9.3
Jetzt Testen*
Gratis Tool
Google Keyword Planer
Google Keyword Planer

Der Google Keyword Planer ist ein kostenloses Keyword Tool, das allerdings mit einigen Nachteilen verbunden ist. 

8.4
Jetzt Testen*
MUST Have Tool
Google Search Console
Google Search Console

Gutes Keyword Tool, Du bereits eine Website mit Webseiten hast, die ranken, um herauszufinden, wie man diese optimieren kann.

Für die initiale Keyword Recherche sind allerdings andere Tools besser geeignet. 

Allerdings ist die Google Search Console ohnehin ein Muss für jeden Webseitenbetreiber.

 

8.2
Jetzt Testen*

Semrush* ist wohl das beste Keyword-Recherche-Tool auf dem Markt. Mit seiner Fülle an Funktionen ist es das bevorzugte SEO-Keyword-Tool von Marketern, SEO-Experten und Bloggern auf der ganzen Welt, unabhängig von ihrer Nische und Branche.

Semrush* verfügt über mehr als 40 Tools und Funktionen, mit denen du die SEO- und PPC-Performance deiner Website verbessern kannst. Und Semrush ist sehr gut. Deswegen hat es auch in meinem Test der Besten All-in-One SEO Tools so gut abgeschnitten.

Mit Semrush* kannst du Variationen für deine Zielkeywords finden, semantisch verwandte Keywords finden, genaue Informationen über das Suchvolumen erhalten, Keywords finden, für die deine Konkurrenten ranken, und sogar deine PPC-Kampagnen optimieren.

Semrush* rühmt sich außerdem, die größte Keyword-Datenbank der Branche zu haben, mit über 20 Milliarden Keywords in 120 geografischen Datenbanken.

Aber es ist nicht nur die Menge der Daten, die Semrush so beliebt macht.

Es ist auch die Tiefe und Qualität der Daten – kombiniert mit der Leichtigkeit, mit der du die notwendigen Keyword-Informationen erhalten kannst.

Von Chancen-Keywords über Long-Tail-Keywords bis hin zu fragenbasierten Keywords – Semrush* liefert dir eine Fülle von Keyword-Ideen, die du in deinen Inhalten verwenden kannst, um deren Ranking zu verbessern.

TOP SEO Tool
Semrush
9.8/10Our Score

Wenn du deine Website auf die nächste Stufe bringen willst, bietet dir Semrush ein komplettes Paket von SEO-Tools, die dir helfen, deinen Erfolg zu maximieren.

Von der Keyword Recherche, Content-Planung bis zum Linkaufbau, Website-Audits, Konkurrenzanalysen, Ranking-Überwachung und mehr - Semrush ist dein All-in-One SEO Tool.

Eine TOP Empfehlung!

Hier kannst Du Dir im Übrigen meine umfassende Anleitung zur Keyword Recherche mit Semrush ansehen.

Registriere dich für eine 7-tägige kostenlose Testversion von Semrush*

Fazit – Die 11 häufigsten Fehler bei der Keyword Recherche, die Du unbedingt vermeiden solltest

Eine gut durchgeführte Keyword-Recherche ist eines der wichtigsten Elemente der SEO-Strategie. und hilft auch Fehler bei der Keyword Recherche zu vermeiden.

Du musst viele Faktoren berücksichtigen, wie z. B. die Aktivitäten deiner Konkurrenten und deine gängigen Keywords, die Suchabsicht, die Saisonalität und vieles mehr.

Zum Glück stehen dir viele SEO-Tools wie bspw. Semrush* zur Verfügung, die dir den geschätzten Traffic und die Keywords mit dem größten Potenzial anzeigen.

TOP SEO Tool
Semrush
9.8/10Our Score

Wenn du deine Website auf die nächste Stufe bringen willst, bietet dir Semrush ein komplettes Paket von SEO-Tools, die dir helfen, deinen Erfolg zu maximieren.

Von der Keyword Recherche, Content-Planung bis zum Linkaufbau, Website-Audits, Konkurrenzanalysen, Ranking-Überwachung und mehr - Semrush ist dein All-in-One SEO Tool.

Eine TOP Empfehlung!

Leider sind die meisten von ihnen nicht kostenlos, und außerdem reicht der Output nicht aus – schließlich müssen die von SEO-Tools gesammelten Daten noch richtig interpretiert werden, und das ist weitaus komplizierter. Denke daran, dass es bei der Keyword-Recherche nicht nur auf das Suchvolumen ankommt (auch wenn es ein sehr wichtiger Indikator ist)!

Was sind die häufigsten Fehler, die du bei der Keyword-Recherche beobachtet hast? Lass es uns in den Kommentaren wissen.