Zuletzt aktualisiert am August 2, 2022 von Roman

Was ist ein Keyword? - Begriff, Definition, Arten und Nutzen

Du möchtest herausfinden was ein Keyword ist und was sich hinter dem Keywords Begriff verbirgt und welchen Keyword Arten es gibt und welchen Nutzen sie haben? Dann bist Du hier genau richtig.

Wenn du nach Informationen über Keywords im Zusammenhang mit SEO im Online Marketing suchst, wirst du mit Informationen über Keyword-Recherche überschüttet. Und das ist natürlich wichtig, wenn du möchtest, dass deine Seite gut in den Suchergebnissen platziert wird.

Aber es ist auch wichtig zu verstehen, was das Grundprinzip eines Keywords ist. Also was sind Keywords überhaupt und welche Arten gibt es?

Und genau das werde ich in diesem Artikel erklären. Außerdem gebe ich dir einige Tipps, wie und wo du Keywords für SEO verwenden kannst.

Bis Du bereit?

Dann lass uns loslegen.

Bestes SEO Tool
Semrush
9.8

Semrush ist Das Beste All-in-One SEO Tool für Keyword Recherche, als Backlink Checker, Rank Tracker, Konkurrenzanalyse usw.

TOP Empfehlung!

Beste Onpage SEO Tool
Surfer SEO
9.8

Surfer SEO ist das beste SEO Tool zur Onpage Optimierung.

TOP Preis/Leistung
SE Ranking
9.7

SE Ranking ist ein TOP All-in-One SEO Tool, mit herausragendem Preis-/Leistungsverhältnis für Keyword Recherche, als Backlink Checker, Rank Tracker, Konkurrenzanalyse usw.

Was ist ein Keyword?

Ein Keyword (manchmal auch als SEO Keywords, Keywort, Suchwort, Schlagwort, Schlüsselwort oder einfach nur Suchbegriff bezeichnet) ist ein Wort, das den Inhalt deiner Seite oder deines Beitrags am besten beschreibt. Es ist der Suchbegriff, für den du mit einer bestimmten Seite ranken willst. Wenn also jemand in Suchmaske in Google oder anderen Suchmaschinen nach diesem Stichwort oder Satz sucht (Suchanfragen), sollte er diese Seite auf deiner Website finden.

Keywords sind somit auch alle Wörter oder Phrasen, die ein Nutzer in die Suchmaschine eingibt, um bestimmte Informationen im Internet zu finden.

Keyword Recherche Google

Das Keyword ist ein Tor, das Menschen zu den organischen Suchergebnissen und letztendlich zu der Webseite führt, auf der sie das finden, wonach sie suchen.

Nach manchen Keywords wird häufiger gesucht und nach manchen seltener.

Deshalb ist es bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) so wichtig, die richtigen Keywords zu finden, die man verwenden kann. Allerdings fällt das SEO Anfängern in der Regel erstmal schwer.

Die SEO Keyword Recherche hilft dir, für Deinen Blog die Phrasen zu finden, die Menschen verwenden, wenn sie nach den Informationen suchen, so dass du deine Webseite so für die Onpage SEO optimieren kannst, dass sie in den Suchergebnissen für die richtigen Keywords erscheint.

Nehmen wir an, du hast eine Website über Schuhe: Du verkaufst alle Arten und Typen von Schuhen. In deinem Blog schreibst du darüber, worauf du beim Schuhkauf achten solltest, und du teilst Bewertungen über die Schuhe, die du in deinem Online-Shop anbietest. Du verkaufst Laufschuhe, also hast du eine Produktkategorieseite über Laufschuhe erstellt. Frage dich Folgendes:

  • Mit welchen Suchbegriffen willst du gefunden werden?

  • Welche Wörter denkst du, werden die Leute in Suchmaschinen verwenden, um dich zu finden?

  • Wie würde die Suchanfrage aussehen?

Wahrscheinlich [Laufschuhe], richtig? Denn dieses Keyword spiegelt am besten wider, was auf der Seite steht. Wenn du das Fazit deines Inhalts erklären müsstest, wie würde das aussehen? Welche Wörter würdest du verwenden? Das ist dein Keyword oder deine Keyphrase – wenn sie aus mehreren Wörtern besteht.

Wir verwenden das Wort „Keyword“ ständig; das bedeutet nicht, dass es nur aus einem Wort besteht. Oftmals besteht es aus mehreren Wörtern. Wenn wir also von Keywords sprechen, meinen wir oft eine Phrase und nicht nur ein Wort.

Warum sind Keywords wichtig?

Eines der Dinge, auf die Google bei der Bewertung einer Seite achtet, ist der Inhalt der Seite. Es schaut sich die Wörter auf der Seite an. Stell dir vor, jedes Wort in einem Blogbeitrag über Laufschuhe wird 2 Mal verwendet, dann sind alle Wörter gleich wichtig. Google hat keine Ahnung, welche dieser Wörter wichtig sind und welche nicht. Die Wörter, die du verwendest, sind Anhaltspunkte für Google; sie sagen Google und anderen Suchmaschinen, worum es auf der Seite oder im Beitrag geht. Wenn du also willst, dass Google versteht, worum es auf deiner Seite geht, musst du sie ziemlich oft verwenden.

Sehr Wichtig

Aber Google ist nicht der einzige Grund, warum Schlüsselwörter wichtig sind. Eigentlich sind sie sogar weniger wichtig, denn du solltest dich immer auf den Nutzer konzentrieren: auf deine Besucher und potenziellen Kunden. Mit SEO willst du, dass Menschen auf deiner Website landen, wenn sie einen bestimmten Suchbegriff oder eine Suchphrase verwenden. Du musst dich in die Köpfe deiner Zielgruppe hineinversetzen und die Wörter verwenden, die sie bei ihrer Suche benutzen.

Wenn du die falschen Keywords verwendest, wirst du nie die Besucher bekommen, die du willst oder brauchst, weil dein Text nicht zu dem passt, wonach dein potenzielles Publikum sucht. Aber wenn du die Wörter verwendest, nach denen die Leute suchen, kann dein Geschäft florieren. Wenn du es also so siehst, sollten deine Keywords das widerspiegeln, wonach dein Publikum sucht. Mit den falschen Suchbegriffen erreichst du am Ende die falsche Zielgruppe oder gar keine. Deshalb ist es so wichtig, die richtigen Keywords zu haben.

Welche Arten von Keywords gibt es?

In der Suchmaschinenoptimierung unterteilt man Keywords in verschiedene Kategorien. Jede Kategorie hat wie bereits gesehen, ihren eigenen Charakter. Denn hinter jedem Keyword steckt eine andere Suchintention des Nutzers und damit auch andere Ergebnisse.

Folgende grobe Einteilung hilft dir dabei, zu erkennen, welches Suchvolumen oder welche Art von Traffic in der jeweiligen Kategorie zu erwarten ist:

Short Tail Keywords
Long Tail Keywords
Local Keywords (Geo Targeting Keywords)
Semantische Keywords
Brand Keywords
Competitor Keywords
Commercial Keywords / Transactional Keywords
Charakteristika / Eigenschaften
Wortgruppen die sich auf 1-3 Wörter beschränken, kurz und einschlägig sind, großes Suchvolumen aufweisen und meist eine hohe Konkurrenz haben. Zum Beispiel Döner.
Wortgruppen, die bereits sehr viel spezifischer auf ein Thema eingehen. Deutlich geringeres Suchvolumen. Dafür aber vergleichsweise geringere Konkurrenz und höhere Konversionsraten. Etwa: Warum macht Döner dick?
Schlagwörter die sich auf einen Ort oder eine geografische Position beziehen. Z.B. Döner Lieferdienst in München.
Schlagwörter die einem Keyword ähneln, ein Synonym sind oder in anderer Reihenfolge geordnet sind.
Keywords die sich explizit auf eine Marke, Produkt oder einen Unternehmensnamen beziehen. Beispiel: Starbucks Kaffee.
Schlagwörter die sich auf eine Marke, ein Produkt oder auf eine Dienstleistung der Konkurrenz beziehen.
Keywords mit einem Kaufbezug. Bei diesen Keyword-Gruppen lässt sich bereits erahnen, dass der Suchende Interesse an einem Produkt hat und überlegt, sich dieses zu kaufen oder bereits nach Angeboten vergleicht.

Besondere Keyword Art: Long Tail Keywords

Long-Tail-Keywords sind Suchbegriffe, die spezifischer (und in der Regel länger) sind als eine Standard-Suchanfrage.

Sie haben tendenziell eine höhere Conversion, weil die Suchabsicht (Search Intent) direkter ist, wie man am Beispiel „Wohnwagen“ vs. „welches Vorzelt ist das beste für den Wohnwagen XX“ sehen kann.

Die wichtigsten Merkmale von Long-Tail Keywords sind:

  • sie bestehen aus mehr Wörtern (was bedeutet, dass sie spezifischer sind)

  • sie haben normalerweise ein geringeres Suchvolumen, aber auch eine geringere Keyword-Schwierigkeit

  • sie haben tendenziell ein höheres Engagement und eine höhere Konversion

  • sie sind für den größten Teil des organischen Traffics verantwortlich (ca. 70%)

Long Tail Keywords

Wie du in der Abbildung sehen kannst, können die Besucher, die über Long-Tail-Keywords kommen, einen signifikanten Anteil des gesamten organischen Traffics ausmachen, den du bekommst.

Das Internet ist ein Ort, um Informationen zu geben, Fragen zu beantworten und Probleme zu lösen.

Deine Content-Strategie sollte darauf abzielen, alle Fragen zu beantworten, die man über deine Nische haben kann.

Long-Tail Keywords sind ein großartiger Weg, diese zu finden.

Ich habe bereits erwähnt, dass Long-Tail-Keywords spezifischer sind als Standard-Suchbegriffe. Das bedeutet in der Regel, dass die Nutzer mehr Aufmerksamkeit in die Suchergebnisse investiert haben und darüber nachdenken, etwas mit ihrem Ergebnis zu machen.

Warum ist das wichtig für dich und dein Unternehmen?

Die Antwort ist einfach. Indem du diese Long-Tail Keywords auf deiner Seite mit Deinen Inhalten ansprichst, ziehst du Leute an, die eine Aktion ausführen wollen, sei es:

  • ein Produkt kaufen

  • sich in eine E-Mail-Liste einzutragen

  • dein Ladengeschäft besuchen

Dies wird wahrscheinlich den ROI deines Content Marketings erhöhen – vor allem, wenn du in der Lage bist, beliebte (und relevante) Long-Tail Keywords zu finden und für diese gut zu ranken. Das bedeutet allerdings nicht, dass dein Content immer dem Muster 1 Long-Tail Keyword = 1 Blogpost folgen sollte.

Denn es gibt eine fast unendliche Anzahl von möglichen Long-Tail-Kombinationen für ein Thema. Es wäre unmöglich, für jede dieser Kombinationen einen Beitrag zu erstellen.

Stattdessen kannst du einen längeren Inhalt (Long Form Content) erstellen, der das ganze Thema abdeckt und für die Longtail-Keywords natürlich ranken wird.

Was ist die Keyword Recherche?

Es gibt eine Vielzahl an Methoden, wie Du die „richtigen“ Keywords finden kannst. Und obwohl du deine Zeit eher in die Contentpromotion oder in die Erstellung investieren möchtest, ist eine vorherige Keyword Recherche Pflicht.

Schritt-für Schritt Anleitung!
Keyword Recherche
9.9/10Unser Urteil

Wie Du mit dieser Anleitung schnell und einfach die richtigen Keywords finden und analysieren kannst, um TOP Suchmaschinenplatzierungen zu erreichen

Erfahre, als Webseitenbesitzer, Blogger, Online Marketer oder SEO Spezialist, wie Du…

  • einfach passende Keywords auf verschiedenen Wegen finden kannst.
  • die gefunden Keywords analysieren kannst, um zu entscheiden welche Keywords zu verwenden sollst, um TOP Suchmaschinen Rankings zu erhalten
  • schließlich die gefundenen und analysierten Keywords in Deinen Texten verwenden sollst, um die best möglichen Ergebnisse zu erzielen

Jetzt Gratis herunterladen!

In diesem Zusammenhang lege ich dir nahe, die Keyword-Recherche gewissenhaft und sorgfältig durchzuführen. Sie entscheidet nicht unwesentlich über den Erfolg deiner Beiträge.

Die Keyword-Recherche ist somit eine SEO-Praxis, die jeder Webseitenbesitzer, Blogger, Online Marketer oder SEO Spezialist durchführt und bei der es darum geht, genau diese Suchbegriffe zu finden, zu analysieren und zu nutzen, die Menschen bei der Suche nach Informationen im Internet und in der Regel in Google oder auf der Microsoft Plattform Bing verwenden.

Mit anderen Worten, es geht darum, die Sprache deiner potenziellen Besucher kennenzulernen und dieses Wissen zu nutzen, um deine Inhalte zu optimieren.

Die Keyword-Recherche ist in der Regel der erste Schritt der Suchmaschinenoptimierung eines Blogs oder Website.

Meistens wird sie benötigt, wenn du:

  • auf der Suche nach einer neuen Nische bist

  • auf der Suche nach neuen Content-Ideen bist

  • deinen bestehenden Inhalt optimierst

Die Keyword Recherche ist für einen Blog eine der wichtigsten SEO-Aufgaben und ein toller Weg, um mehr Menschen mit deinem Content zu erreichen.

Aber das grundsätzlichen Vorgehen bei der Keyword-Recherche für einen Blog funktioniert für andere Suchmaschinen ähnlich. Das heißt, diese Anleitung und die damit verbundenen Strategien sind auch ist teilweise auf YouTube, Amazon, Pinterest, Bing, DuckDuckGo, usw. übertragbar.

Die Keyword Recherche wird in der Regel in 3 Hauptschritte unterteilt:

  1. Die richtigen Keywords finden

  2. Die Keyword Analyse

  3. Die Keywords Verwendung

Schritt-für Schritt Anleitung!
Keyword Recherche
9.9/10Unser Urteil

Wie Du mit dieser Anleitung schnell und einfach die richtigen Keywords finden und analysieren kannst, um TOP Suchmaschinenplatzierungen zu erreichen

Erfahre, als Webseitenbesitzer, Blogger, Online Marketer oder SEO Spezialist, wie Du…

  • einfach passende Keywords auf verschiedenen Wegen finden kannst.
  • die gefunden Keywords analysieren kannst, um zu entscheiden welche Keywords zu verwenden sollst, um TOP Suchmaschinen Rankings zu erhalten
  • schließlich die gefundenen und analysierten Keywords in Deinen Texten verwenden sollst, um die best möglichen Ergebnisse zu erzielen

Jetzt Gratis herunterladen!

Lies in jedem Fall auch meinen Artikel darüber, wie Du die häufigsten Fehler bei der Keyword Recherche vermeiden kannst.

Welche Tools soll ich zur Keyword Recherche verwenden, um Fehler zu vermeiden?

Es gibt Hunderte von Keyword Tools unter den besten SEO Tools, die speziell für die Keyword-Recherche entwickelt wurden, und die Bandbreite reicht von Anfängern bis zu Fortgeschrittenen. Sie reichen auch von völlig grundlegend und wenig hilfreich bis hin zu sehr wertvoll.

Wenn sie richtig eingesetzt werden, vereinfachen und optimieren die besten SEO-Keyword-Recherche-Tools deinen SEO-Workflow. Sie erleichtern es dir, die richtigen Keywords zu finden und geben dir die Daten, die du brauchst, um für sie zu ranken. Wenn sie schlecht gemacht sind, können sie deine Suche verkomplizieren und dich ausbremsen.

Deshalb ist es wichtig, dass du das richtige Keyword-Tool auswählst.

Um Dir hier eine Hilfe zu geben, habe ich in diesem Artikel die Besten Keyword Tools zur Keyword Recherche miteinander verglichen.

Hier findest Du meine Übersicht in praktischer Tabellenform:

PlattformBeschreibungBewertungZugang
Bestes Keyword Tool
Semrush

Semrush

Wenn du deine Website auf die nächste Stufe bringen willst, bietet dir Semrush ein komplettes Paket von SEO-Tools, die dir helfen, deinen Erfolg zu maximieren. 

Von der Keyword Recherche, Content-Planung bis zum Linkaufbau, Website-Audits, Konkurrenzanalysen, Ranking-Überwachung und mehr - Semrush ist dein All-in-One SEO Tool.

Eine TOP Empfehlung mit dem in meinen Augen Besten Keyword Tool aktuell!

9.8
Jetzt Testen*
Preis-/Leistungssieger
SE Ranking

SE Ranking

SE Ranking ist eines der Besten und günstigsten Keyword Tools. SE Ranking ist eine leistungsstarke All-in-One-Plattform für SEO und digitales Marketing, die Keyword-Ranking, Konkurrenzanalyse, Website-Audits, Keyword-Recherche, Backlink-Monitoring und vieles mehr beinhaltet. Und es ist auch ideal für alle, die eine SEO-Reporting-Software suchen.

Die flexiblen Preismodelle machen es sowohl für Solopreneure und kleine Unternehmen attraktiv und erschwinglich als auch für SEO-Agenturen und Unternehmen.

9.7
Jetzt Testen*
Super für Anfänger
KWFinder

KWFinder

Der KWFinder ist das beste Keyword-Recherche-Tool für Anfänger

Es hat eine einfache Benutzeroberfläche, leistungsstarke Funktionen und ein schönes Design, was es zu einer guten Wahl für Anfänger macht.

Aber auch erfahrene Webmaster kommen beim KWFinder auf ihre Kosten. Der KWFinder hat ein herausragendes Preis-/Leistungsverhältnis.

Ein Super Keyword Tool!

9.7
Jetzt Testen*
TOP On Page Tool
Surfer SEO

Surfer SEO

Surfer SEO ist in meinen Augen das beste SEO Tool zur Onpage Optimierung.

SurferSEO ist ein datengestütztes SEO Analyse Tool, das Dir in Real Time genau anzeigt, was du an deiner Seite ändern musst, um für deine Ziel Keywords höher zu ranken. Surfer SEO hat eine benutzerfreundliche Oberfläche, und einen vergleichsweise erschwinglichen Preis.

Zudem sind es quasi 5 SEO Tools in einem inklusive einfach zu bedienendem Keyword Tool.

Einfacher geht die so wichtige Onpage Optimierung quasi nicht mehrt.

Absolute Empfehlung!

9.7
Jetzt Testen*
Tolles SEO Tool
Serpstat

Serpstat

Serpstat ist ein zuverlässiges SEO-Tool, das auch über ein cleveres Keyword-Recherche-Tool beinhaltet und das über ein sehr gutes Preis/-Leistungsverhältnis verfügt.

9.5
Jetzt Testen*
Gratis Tool
Answer The Public

Answer The Public

Answer the Public ist ein tolles und kostenloses Keyword Recherche Tool, um Ideen zu generieren. Die Daten kommen direkt aus Google und sind demzufolge sehr zuverlässig. Zudem werden die Keyword Ideen sehr gut aufbereitet und das finde ich persönlich klasse.

Leider sind die täglichen Suchanfragen begrenzt. Großes Leider 😉

Für viel Nutze empfiehlt sich dann in der Tat die pro Version, trotzdem, dass sie im Vergleich etwas teuer ist.

9.3
Jetzt Testen*
Gratis Tool
Google Keyword Planer

Google Keyword Planer

Der Google Keyword Planer ist ein kostenloses Keyword Tool, das allerdings mit einigen Nachteilen verbunden ist. 

8.4
Jetzt Testen*
MUST Have Tool
Google Search Console

Google Search Console

Gutes Keyword Tool, Du bereits eine Website mit Webseiten hast, die ranken, um herauszufinden, wie man diese optimieren kann.

Für die initiale Keyword Recherche sind allerdings andere Tools besser geeignet. 

Allerdings ist die Google Search Console ohnehin ein Muss für jeden Webseitenbetreiber.

 

8.2
Jetzt Testen*

Semrush* ist wohl das beste Keyword-Recherche-Tool auf dem Markt. Mit seiner Fülle an Funktionen ist es das bevorzugte SEO-Keyword-Tool von Marketern, SEO-Experten und Bloggern auf der ganzen Welt, unabhängig von ihrer Nische und Branche.

Semrush* verfügt über mehr als 40 Tools und Funktionen, mit denen du die SEO- und PPC-Performance deiner Website verbessern kannst. Und Semrush ist sehr gut. Deswegen hat es auch in meinem Test der Besten All-in-One SEO Tools so gut abgeschnitten.

Mit Semrush* kannst du Variationen für deine Zielkeywords finden, semantisch verwandte Keywords finden, genaue Informationen über das Suchvolumen erhalten, Keywords finden, für die deine Konkurrenten ranken, und sogar deine PPC-Kampagnen optimieren.

Semrush* rühmt sich außerdem, die größte Keyword-Datenbank der Branche zu haben, mit über 20 Milliarden Keywords in 120 geografischen Datenbanken.

Aber es ist nicht nur die Menge der Daten, die Semrush so beliebt macht.

Es ist auch die Tiefe und Qualität der Daten – kombiniert mit der Leichtigkeit, mit der du die notwendigen Keyword-Informationen erhalten kannst.

Von Chancen-Keywords über Long-Tail-Keywords bis hin zu fragenbasierten Keywords – Semrush* liefert dir eine Fülle von Keyword-Ideen, die du in deinen Inhalten verwenden kannst, um deren Ranking zu verbessern.

TOP SEO Tool
Semrush
9.8/10Our Score

Wenn du deine Website auf die nächste Stufe bringen willst, bietet dir Semrush ein komplettes Paket von SEO-Tools, die dir helfen, deinen Erfolg zu maximieren.

Von der Keyword Recherche, Content-Planung bis zum Linkaufbau, Website-Audits, Konkurrenzanalysen, Ranking-Überwachung und mehr - Semrush ist dein All-in-One SEO Tool.

Eine TOP Empfehlung!

Hier kannst Du Dir im Übrigen meine umfassende Anleitung zur Keyword Recherche mit Semrush ansehen.

Registriere dich für eine 7-tägige kostenlose Testversion von Semrush*

Wie man Keywords verwendet

Früher gab es eine Zeit, in der du viele Keywords in deine Seiten und Beiträge einbauen konntest, ein bisschen altmodisches Keyword-Stuffing betreiben konntest und in den Suchmaschinen gerankt wurdest. Aber ein Text mit vielen gleichen Wörtern ist nicht angenehm zu lesen. Und weil die Nutzer diese Art von Texten schrecklich finden, findet Google sie auch schrecklich. Deshalb ist es zum Glück nicht mehr so einfach, durch Keyword Stuffing in Google zu ranken. Heutzutage musst du deine Suchbegriffe auf natürliche Weise einbauen, indem du gezielte Inhalte schreibst.

Verwende sie in Maßen

Die richtige Menge an Keywords (Keyword Density) auf deiner Seite zu verwenden, ist ein Balanceakt. Wenn du dein Keyword zu wenig verwendest, wird es schwer, für diese Phrase zu ranken. Wenn du aber zu viele Schlüsselbegriffe verwendest, wird deine Seite spammig und unleserlich, und das macht es ebenfalls schwer, für sie zu ranken.

Du musst den richtigen Punkt finden, an dem du dein Keyword ausreichend, aber nicht übermäßig verwendest. Achte darauf, dass du es nicht in fast jeden Satz packst. Im Allgemeinen gilt, dass du es nicht übertreibst, wenn dein Schlüsselwort 1 oder 2 % aller Wörter deines Textes ausmacht.

Verwende sie natürlich

Abgesehen davon, dass du versuchst, genügend, aber nicht zu viele Keywords hinzuzufügen, musst du darauf achten, dass du sie auf natürliche Weise einbaust. Deine Keywords sollten Teil von logischen, zusammenhängenden Sätzen sein, die den Nutzern etwas über das Thema erzählen. Zwinge die Schlüsselwörter nicht in einen Text (oder eine Überschrift), in dem sie keinen Sinn ergeben oder in dem sie keinen Mehrwert für deine Leser bieten.

Und das ist noch nicht alles. Achte darauf, dass deine Schlüsselbegriffe gut über deinen Text verteilt sind. Setze nicht alle Keywords in den ersten Absatz, weil du denkst, dass du damit den Teil der Optimierung erledigt hast. Verteile sie ganz natürlich über deine Seite oder deinen Beitrag.

Wo du dein Keyword einfügen solltest

Du solltest dein Keyword nicht nur in deinem Text verteilen, sondern auch an einigen anderen Stellen einfügen. Denke daran, dass du deine Keywords immer in Maßen einfügst und die Lesbarkeit an erster Stelle steht!

  • Seitentitel und SEO-Titel: Du solltest dein Keyword immer in den Titel deiner Seite einbauen. Idealerweise fügst du es am Anfang deines Titels ein, besonders wenn dein Titel lang ist. Das Gleiche gilt für deinen SEO-Titel oder Metatitel.

  • Zwischenüberschriften: Du solltest dein Keyword in einige deiner Zwischenüberschriften (H2 und H3) einfügen, aber nicht in alle. Es ist genau dasselbe wie mit den Keywords in deinem Haupttext. Verwende dein Keyword in einer Überschrift oder in mehreren Zwischenüberschriften, je nachdem, wie lang deine Seite oder dein Beitrag ist.

  • Einleitung: Die Einleitung ist der erste Absatz des normalen Textes auf der Seite. Deine Einleitung sollte direkt auf den Punkt kommen, damit Google und deine Leser wissen, worüber du sprechen wirst. Dies ist eine gute Gelegenheit, deine Schlüsselwörter einzubauen!

  • Bild-Alt-Text: Hoffentlich enthält deine Seite oder dein Beitrag ein Bild, das mit dem Thema, über das du schreibst, zu tun hat. Füge einen Alt-Text zu deinen Bildern hinzu und schaue, ob du einen natürlichen Weg findest, um dein Schlüsselwort einzubauen.

  • Meta-Beschreibung: Deine Meta-Beschreibung ist Teil des Textes, den Google in seinen Suchergebnissen anzeigt. Sie sollte eine kurze Beschreibung dessen enthalten, was die Nutzer auf deiner Seite finden können. Auch hier kannst du dein Schlüsselwort einfügen!

  • URL-Slug: Der Slug ist der zweite Teil einer URL (Webadresse), der eine bestimmte Seite identifiziert. Die URL für diesen Beitrag lautet zum Beispiel https://onlinemarketing-mastermind.de/was-ist-ein-keyword Der Slug ist der „was-ist-ein-keyword“-Teil. Du solltest versuchen, für jede Seite, die du erstellst, einen klaren, beschreibenden Slug zu erstellen, und wenn möglich, solltest du auch deinen Schlüsselbegriff darin einbauen.

Tool zur Keyword Verwendung

Surfer SEO* kann dir dabei helfen, dass Du die richtigen Keywords an den richtigen Stellen in der richtigen Anzahl verwendest!

Top Empfehlung!
Surfer SEO
9.7/10Unser Urteil

Surfer SEO ist in meinen Augen das beste SEO Tool zur Onpage Optimierung.

SurferSEO ist ein datengestütztes SEO Analyse Tool, das Dir in Real Time genau anzeigt, was du an deiner Seite ändern musst, um für deine Ziel Keywords höher zu ranken.  Surfer SEO hat eine benutzerfreundliche Oberfläche, und einen vergleichsweise erschwinglichen Preis.

Zudem sind es quasi 5 SEO Tools in einem. Einfacher geht die so wichtige Onpage Optimierung quasi nicht mehrt.

Absolute Empfehlung!

Surfer SEO* ist eine SEO-Software, die ich fast täglich für die Textanalyse und Onpage Optimierung von Inhalten verwende. Surfer SEO hilft dir bei der Textanalyse und bei der Optimierung und Verbesserung der Qualität deines Content für ein besseres Ranking in den Google-Suchergebnissen.

Surfer SEO* ist ein cloudbasiertes SEO Tool, das im Rahmen eines SEO Audit analysiert, warum die Seiten für dein Keyword ein gutes Google Ranking haben. Ein TOP SEO Textanalyse Tool zum Schreiben und optimieren von SEO Texten.

Basierend auf diesem Onpage SEO Check und den daraus generierten Informationen kannst du herausfinden, was du auf Deinen Seiten tun musst (On Page SEO Optimierung), um Inhalte zu erstellen oder zu aktualisieren, die dir helfen, deine Konkurrenten zu überflügeln.

Anstatt zu versuchen zu raten, was Google gerne rankt, bietet dir Surfer SEO* somit eine datengestützte Onpage SEO Analyse, die Dir genau aufzeigt, was auf deiner Seite fehlt bzw. was evtl. auch zu viel vorhanden ist.

Der Surfer Content Editor ist ideal dafür geeignet neuen Content basierend auf einem zu rankenden Keyword zu erstellen.

Dabei erzeugt er anhand einer Analyse einer oder mehrerer Keywords in den tatsächlichen SERPs, auf die Dein Inhalt abzielt, einen einfach zu befolgenden Leitfaden, den Du nur noch umsetzen brauchst.

Surfer Seo Content Editor

So zeigt er bspw. die erforderliche Content- und Seitenstruktur, welche Keywords und Formulierungen in welcher Häufigkeit genutzt werden sollen, wieviel Überschriften und Bilder zu verwenden sind usw.

Auch geht der Content Editor darauf ein wie lang Dein Beitrag tatsächlich sein muss, um in eine Chance zu haben, überhaupt zu ranken. So erhält man datengestützt ein viel besseres Gefühl dafür wie der zu erstellende Artikel tatsächlich aufgebaut und geschrieben sein soll, anstatt nur pauschalen Aussagen zu folgen, wie „schreib lange Artikel“ usw.

Als Orientierung erhält man zudem Live während man den Content erstellt eine Rückmeldung anhand eines Content Score sowie anhand einer genauen Rückmeldung wie oft man bspw. ein bestimmtes Keyword schon verwendet hat.

Da Surfer SEO aber noch viel mehr zu bieten hat, habe ich meine Erfahrungen dazu zusammengefasst.

Hier kannst Du Dir meine Surfer SEO Erfahrungen durchlesen.

Wenn Du Dir Surfer SEO erstmal im Detail ansehen willst, dann kannst Du Surfer SEO ganz unverbindlich für 7 Tage zu testen*.

Genial, oder?

Idee

Wie erfolgreich sind meine Keywords?

Wenn du das Ziel hast, für bestimmte Suchbegriffe zu ranken, solltest du überprüfen, ob du erfolgreich bist.

Du musst regelmäßig überprüfen, ob die Leute deine Artikel tatsächlich finden. Eine Möglichkeit, das zu tun, ist, dein vorgeschlagenes Schwerpunkt-Keyword hin und wieder zu googeln (Google Ranking Check) und so eine Suchmaschinen Ranking Analyse durchzuführen. Sei dir aber bewusst, dass deine Suchergebnisse verzerrt sein könnten, weil Google eine personalisierte Suche anbietet. Verwende also eine private Browsersitzung oder noch besser ein SEO Rank Tracker Tool und prüfe, ob dein Artikel in den Ergebnissen auftaucht.

Ein Rank-Tracking-Tool ist ein spezielles SEO Tool. Solche SEO Tools insbesondere auch für Blogger zur Keyword Ranking Analyse geben dir die Möglichkeit, bestimmte Keywords zum Tracken hinzuzufügen. Dies ist nützlich, um neue Seiten zu überwachen und zu sehen, wann und wie sie anfangen zu ranken und gute Platzierungen in den Suchergebnissen erhalten (Ranking Check).

So bekommst du eine bessere Vorstellung davon, welche Art von Inhalten Google gerne rankt, wie schnell bestimmte Inhalte ranken und wie groß die Konkurrenz für ein bestimmtes Keyword ist.

Rank-Tracker-Tools enthalten in der Regel auch Funktionen, die dir als SEO das Leben leichter machen. Dazu gehören Funktionen zum Organisieren und Analysieren von Keywords, wie z.B. Tag- und Filteroptionen, sowie Keyword-Daten wie Suchvolumen und Traffic-Potenzial.

Ein qualitativ hochwertiges SEO Tool zur Analyse von Keyword Rankings umfasst in der Regel die folgenden Funktionen:

  • Die Möglichkeit, Keyword Rankings über mehrere Suchmaschinen hinweg zu tracken und zu überwachen.

  • Tracking der Suchmaschinen Ranking Position für verschiedene Suchorte.

  • Tracking der Rankings auf Desktop- und Mobilgeräten.

  • Tägliche Ranking-Updates für getrackte Keywords.

  • Geschätztes Suchvolumen für jedes Keyword.

  • SERP-Funktionen wie Rich Snippets, die für ein Keyword angezeigt werden.

  • Spezielle Keyword-Ranking-Berichte.

Wenn du die Auswertung vergisst, weißt du nicht, ob du auf wettbewerbsfähigere Keywords abzielen kannst oder dich auf Long-Tail-Varianten konzentrieren solltest.

In diesem Artikel habe ich die Besten Rank Tracker Tools für die Keyword Ranking Analysen einander gegenübergestellt und verglichen.

Hier findest Du meine Übersicht in praktischer Tabellenform:

PlattformBeschreibungBewertungZugang
Bester SEO Rank Tracker
SE Ranking

SE Ranking

SE Ranking ist das insgesamt Beste Keyword Rank Tracker Tool.

SE Ranking ist eine leistungsstarke All-in-One-Plattform für SEO und digitales Marketing, die Keyword-Ranking, Konkurrenzanalyse, Website-Audits, Keyword-Recherche, Backlink-Monitoring und vieles mehr beinhaltet. Und es ist auch ideal für alle, die eine SEO-Reporting-Software suchen.

Die flexiblen Preismodelle machen es sowohl für Solopreneure und kleine Unternehmen attraktiv und erschwinglich als auch für SEO-Agenturen und Unternehmen.

TOP Empfehlung!

9.8
Jetzt Testen*
Geheimtipp!
Wincher

Wincher

Wincher ist einer der besten und günstigsten Keyword-Rank-Tracker.

Wincher ist zudem ist ein erschwingliches Rank-Tracking-Tool, das tägliche Rank-Updates kombiniert mit einer praktischen Keyword-Recherche für neue Keyword-Ideen und Website-SEO-Audit-Funktionen bietet.

Mit dem Rabatt Code WELCOME30 erhältst Du zudem 30 € Rabatt!

Der Gehimtipp!

9.7
Jetzt Testen*
Bester Rank Tracker für Fortgeschrittene
Semrush

Semrush

Semrush ist Das Beste Keyword Rank Tracker Tool für Fortgeschrittene und Profis.

Wenn du deine Website auf die nächste Stufe bringen willst, bietet dir Semrush ein komplettes Paket von SEO-Tools, die dir helfen, deinen Erfolg zu maximieren. 

Von der Keyword Recherche, Content-Planung bis zum Linkaufbau, Website-Audits, Konkurrenzanalysen, Ranking-Überwachung und mehr - Semrush ist dein All-in-One SEO Tool.

Eine TOP Empfehlung mit dem in meinen Augen Besten Keyword Tool aktuell!

9.7
Jetzt Testen*
Sehr guter Rank Tracker!
Nightwatch

Nightwatch

Nightwatch ist ein funktionsreiches und erschwingliches Keyword-Tracking für Solopreneure und Agenturen.

Nightwatch ist darauf spezialisiert, die täglichen Rankings der wichtigsten Suchmaschinen bis auf Postleitzahlenebene zu tracken.

Und das alles zu einem vergleichsweise günstigen Preis.

TOP!

9.5
Jetzt Testen*
Super für Anfänger!
SERPWatcher

SERPWatcher

Der SERPWatcher von Mangools ist der beste Keyword Rank Tracker für Anfänger

Es hat eine einfache Benutzeroberfläche, leistungsstarke Funktionen und ein schönes Design, was es zu einer guten Wahl für Anfänger macht.

Aber auch erfahrene Webmaster kommen beim SERPWatcher auf ihre Kosten. Der SERPWatcher hat ein herausragendes Preis-/Leistungsverhältnis.

SERPWatcher* ist  zudem Teil der Mangools-SEO-Tools, zu denen auch der KWFinder, SERPChecker, LinkMiner und SiteProfiler gehören.

Zusammen helfen sie den Nutzern, den Überblick über ihre Online-Marketingkampagnen zu behalten.

Ein Super Tool für Anfänger!

9.5
Jetzt Testen*
TOP Preis/-Leistungsverhältnis
Serpstat

Serpstat

Serpstat ist ein erschwingliches All-in-One-SEO-Tool mit soliden Funktionen zum Ranking Check

Serpstat ist eine All-in-One-SEO-Software, die neben Keyword-Recherche, Wettbewerberanalyse, Backlink-Analyse, Site-Auditing und vielem mehr auch Tools zum Keyword Monitoring und Ranking Check enthält.

Serpstat verfügt über ein sehr gutes Preis/-Leistungsverhältnis verfügt.

9.5
Jetzt Testen*
MUST Have Tool
Google Search Console

Google Search Console

Die Google Search Console ist das beste kostenlose Keyword-Ranking-Tool

Allerdings ist die Google Search Console ohnehin ein Muss für jeden Webseitenbetreiber.

 

9.2
Jetzt Testen*
TOP SEO Tool
ahrefs

ahrefs

Ahrefs ist ein Super SEO Tool, aber als Rank Tracker nicht zu empfehlen.

7.4
Jetzt Testen*

SE Ranking* ist mein Favorit unter den Keyword Rank Checker Tools in dieser Liste.

TOP SEO Tool
SE Ranking
9.7/10Our Score

SE Ranking ist eine leistungsstarke All-in-One-Plattform für SEO und digitales Marketing, die Keyword-Ranking, Konkurrenzanalyse, Website-Audits, Keyword-Recherche, Backlink-Monitoring und vieles mehr beinhaltet. Und es ist auch ideal für alle, die eine SEO-Reporting-Software suchen.

SE Ranking ist eines der Besten und günstigsten Keyword Tools und eines der Besten Rank Tracker Tools auf dem Markt.

Die flexiblen und günstigen Preismodelle machen es sowohl für Solopreneure und kleine Unternehmen attraktiv und erschwinglich als auch für SEO-Agenturen und Unternehmen.

TOP Empfehlung!

Hier kannst Du Dir im Übrigen meine SE Ranking Erfahrungen im Detail ansehen. Es ist zudem auch eine tolle Alternative zu Ahrefs und auch eine interessante Semrush Alternative.

Idee

Fazit: Was ist ein Keyword? – Begriff, Definition, Arten und Nutzen

Wir hoffen, du hast nicht nur gelernt, was Keywords sind. Wir hoffen, du hast auch praktisches Wissen über den Einsatz von Keywords in deinem digitalen Marketing mitgenommen.

Jetzt ist es an der Zeit, das Gelernte in die Tat umzusetzen. Finde also Keywords für dein Unternehmen. Und fang an, diese Schlüsselwörter in deine SEO-Kampagnen einzubauen.

Zum Glück stehen dir viele SEO-Tools wie bspw. Semrush*, SE Ranking* oder Surfer SEO* zur Verfügung, die dir dabei helfen

Bestes SEO Tool
Semrush
9.8

Semrush ist Das Beste All-in-One SEO Tool für Keyword Recherche, als Backlink Checker, Rank Tracker, Konkurrenzanalyse usw.

TOP Empfehlung!

Beste Onpage SEO Tool
Surfer SEO
9.8

Surfer SEO ist das beste SEO Tool zur Onpage Optimierung.

TOP Preis/Leistung
SE Ranking
9.7

SE Ranking ist ein TOP All-in-One SEO Tool, mit herausragendem Preis-/Leistungsverhältnis für Keyword Recherche, als Backlink Checker, Rank Tracker, Konkurrenzanalyse usw.

Was ist das wichtigste was Du aus diese Artikel zum Thema „Was ist ein Keyword“ mitnehmen konntest? Lass es uns in den Kommentaren wissen.