Zuletzt aktualisiert am April 7, 2021 von Roman

Basierend auf den Bergriffen und Wortgruppen, die der User in die Suchmaske von Google und Co. eingibt, stellt der komplexe Such-Algorithmus die bestmöglichen, zur Suchanfrage passenden organischen Ergebnisseiten zusammen und spielt diese aus.

Gewissermaßen interagiert man mittels dieser Keywords mit den Suchmaschinen. Man vermittelt ihnen: ein gewisses Thema interessiert mich, auf diese Frage brauche ich eine Antwort.

Für die Suchmaschinenoptimierung spielen Keywords eine ganz zentrale Rolle. Man unterscheidet dabei zwischen generischen, kompakten Short-Head-Keywords und den konkreten, aus mehreren Wörtern bestehenden Long-Tail-Keywords.

Doch was sind Long Tail Keywords denn genau? Die Antwort auf diese Frage und was sie auszeichnet und wieso ihr Suchvolumen geringer ist als bei den “normalen” Keywords, soll in diesem Artikel näher beleuchtet werden.

Konkret und spezifisch: Das sind Long Tail Keywords

Bei der Recherche der entsprechenden Schlüsselwörter unterscheiden SEOs grundsätzlich zwischen den eher unspezifischen, allgemeinen Short-Tail-Keywords (auch Short-Head-Keyword genannt) und den Long-Tail-Keywords oder kompletten Sätzen.

Long-Tail-Keywords zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus. Sie

  • bestehen aus mindestens drei Wörtern
  • beschreiben eine sehr spezifische Suchintention
  • umschreiben ein Produkt, eine Marke oder ein Unternehmen sehr konkret

 

Mit jedem neuen Wort, das der Nutzer seiner Suchanfrage hinzufügt, werden Long-Tail-Keywords und damit die Suchabsicht noch exakter und genauer abgebildet, sprich: es wird immer klarer, was der User eigentlich möchte und welches Ziel er verfolgt.

Er hat in diesem Fall also eine sehr genaue Vorstellung davon, was er sucht. Bei der Optimierung auf diese Phrasen passt sich der Website-Betreiber dem an und versucht die Suchintention exakt abzudecken.

Beispiele für Long-Tail-Keywords

Im Folgenden siehst Du ein paar Beispiele für Long Tail Keywords

  • SEO Agentur Schwerpunkt Local SEO (Short-Head: SEO Agentur)
  • Portrait Fotograf buchen Frankfurt (Short Head: Fotograf)
  • Damen Stiefel weiß Größe 38 (Short Head: Damenschuhe)

 

Long Tail Keywords

Keywords sind wichtig für die Onpage-Optimierung

Sowohl in der täglichen Arbeit eines SEO-Freelancers und einer Agentur (z.B. bei der Beratung) aber auch wenn ein Website-Betreiber seine Onpage Optimierung selber durchführt, ist die Definition der richtigen Keywords essentiell. Die Begriffe müssen zu den eigenen Website-Inhalten passen, diese abdecken und repräsentieren.

Ist die Website nicht auf jene relevanten Begrifflichkeiten (nach denen auch gesucht wird) hin ausgerichtet, wird sie es schwer haben für die passenden Keywords attraktiv gelistet zu werden. Die Onpage- und inhaltliche Optimierung auf jene Wörter ist daher ein enorm wichtiger Teil aller SEO-Aufgaben. Abhilfe schafft die Keyword-Recherche, also die Suche und Gewichtung jener Wörter, die die User auch tatsächlich in Google eingeben.

Long-Tail-Keywords: Suchvolumina und Mitbewerber

Da die meisten User eher kurze Phrasen und allgemeine Begriffe bei Google eingeben, sind Long-Tail-Keywords auch weniger umkämpft. Ihre Suchvolumina sind aufgrund ihrer Länge und des spezifischen Bedürfnisses, das hinter der Suche steht, wesentlich geringer. Hieraus ergeben sich für die (Onpage-)Suchmaschinenoptimierung allerdings auch große Chancen und Vorteile.

Denn aufgrund der meist geringeren Konkurrenz und Mitbewerber ist es wesentlich einfacher und geht es in aller Regel auch schneller, für Long-Tail-Keywords gut zu ranken. Während es bei den generischen Short-Tail-Begriffen viel schwieriger ist, sich gegen die anderen, konkurrierenden Websites und Dienstleister durchzusetzen und in die Top-Ten von Google zu gelangen.

Themenrelevanter, auf Long-Tail-Suchwörter optimierter Content, der bereits auf exakte Suchintentionen (und damit die User-Bedürfnisse) ausgerichtet ist, reicht in vielen Fällen schon aus, um zeitnah attraktive Rankings zu generieren – gerade in Nischen und thematischen Spezialgebieten.

Eine entsprechende Keyword-Recherche hilft dabei, die richtigen Short- und Long-Tail-Keywords zu finden. Dabei unterstützen oftmals SEO Tools, wie bspw. der KWFinder, Answer The Public oder Morningscore.

Fazit – Was sind Long Tail Keywords

Wie Du gesehen hast, haben Long Tail Keywords bestimmte Charakteristika. Nichtsdestotrotz sind sie für die Suchmaschinenoptimierung jedoch sehr wichtig, und sollten in jeder Keyword Recherche Beachtung finden.