Zuletzt aktualisiert am September 22, 2021 von Roman

Clickfunnels

Mein Urteil

3.0 out of 5.0 stars

Clickfunnels ist sicherlich eine gute Software, die auch genau das macht was sie soll.

Aufgrund der für mich persönlich überwiegenden Nachteile würde ich allerdings die “deutschsprachige” Clickfunnels Alternative Funelcockpit* empfehlen, wenn Du Sales Funnel erstellen willst.

Vorteile Clickfunnels

  • Macht genau das was es soll
  • ClickFunnels ist ein guter Landing Page Builder, mit einem einfachen Drag-and-Drop-Editor
  • viele Vorlagen zur Auswahl, allerdings mit Einschränkungen, da die hochwertigeren Templates nicht kostenlos sind
  • einfach zu bedienen (sofern man des englischen mächtig ist)

Nachteile Clickfunnels

  • leicht überladenes Dashboard
  • Clickfunnels ist aktuell nur auf englisch verfügbar, was es für diejenigen schwer macht es zu nutzen, die dem englischen nicht so mächtig sind
  • zumindest im kleinesten Plan sind die Clickfunnels Preise teurer als die in meinen Augen bessere Alternative
  • Fraglich ob die Checkout Funktion im deutschsprachigen Raum nützlich ist, weil hier eher mit Digostore24, Copecart oder Elopage gearbeitet wird
  • Die Ladezeiten der Funnel sind extrem schlecht, gerade im Vergleich zu anderen Alternativen
  • Intransparenter und “unfairer” Anmeldeprozess, der einen unter Umständen eine ganze Menge an Geld kosten kann, wenn man nicht wachsam ist
ClickFunnels

Wenn du in der Welt des Online Marketing bewegst, dann wirst Du du wahrscheinlich schon von ClickFunnels gehört haben.

Dem international bekanntesten Landing Page Builder, der Pionier in Sachen Online Sales Funnels ist. In diesem Bericht über meine ClickFunnels Erfahrungen will ich Dir anhand der Vor- und Nachteile zeigen, ob ClickFunnels eine seriöse Marketing-Software ist.

Ein Tool, das es wert ist, ausprobiert zu werden, oder evtl. doch einfach nur überbewertet ist?

ClickFunnels hat sich seit seiner Gründung einen ziemlich großen Namen gemacht und ist zu einem der größten Online Marketing SaaS (Software as a Service) Unternehmen geworden. Es ist kein Wunder, dass viele Leute ClickFunnels lieben, denn mit Verwendung dieser Software haben viele Leute viel Geld verdienen können. Denn die Idee hinter dem Tool ist, dass Unternehmen eine Software zur Verfügung gestellt wird, die ihnen hilft, ihre Website-Besucher in Kunden zu verwandeln. Und da es so etwas spezialisiertes vorher noch nicht gab, ist es folglich kein Wunder, dass ClickFunnels in so kurzer Zeit so stark gewachsen ist.

 Aber bedeutet das auch, dass es sich diese Sofwtare auch lohnt? Wie sehr können wir der Masse in dieser Sache vertrauen? Es scheint, als wäre es nur ein weiterer Website- und/oder Landingpage-Builder, was macht es also aus und solltest du es zu deinem Sofwtrae Portfolio hinzufügen?

In diesem ClickFunnels Testbericht gehe ich auf das Wesentliche von ClickFunnels ein – was es ist, die positiven und negativen Aspekte, die Funktionen, den Kundensupport und so weiter.  

Ich beziehe mich dabei auf meine eigenen Clickfunnels Erfahrungen mit dem Standard Abo, das neben den Kernfunktionen von ClickFunnels auch eine Menge anderen Schnickschnack enthält. Ich werde auch auf andere Rezensionen eingehen, die ich gesehen habe, denn nicht jeder Nutzer wird mit mir übereinstimmen, wenn es um das endgültige Urteil geht.

Nachdem ich mittlerweile schon einige Funnel Builder auf Herz und Nieren getestet und verwendet habe, will ich Dir in diesem Artikel anhand meiner Clickfunnels Erfahrungen zeigen, ob die Software tatsächlich das hält was sie verspricht und ob sie auch für Dich das richtige Tool ist.

Unabhängig davon, ob du dich für ClickFunnels entscheidest oder nicht, ist es ein wichtiger Player, mit dem jeder im E-Commerce und Online-Marketing vertraut sein sollte.

Was ist ClickFunnels?

Die Software Firma ClickFunnels wurde 2014 von Russell Brunson gegründet. Innerhalb von nur wenigen Jahren hat Clickfunnels, in den Worten von Forbes, “still und leise die Online-Marketing-Branche revolutioniert.”

Denn ClickFunnels erschuf mit seinem Sales Funnel Builder damals eine Technologie, die es noch nicht auf dem Markt gab. Dabei macht es Clickfunnels für Unternehmen und Unternehmer viel einfacher als bisher, Dinge online zu verkaufen, indem es eine ansonsten komplizierte Marketingtechnologie, die sogenannten Sales Funnels, verwendete.

ClickFunnels begann als eine Möglichkeit, Brunson und seinem Team zu helfen, Sales Funnel mit den dazugehörigen Landing Pages für verschiedene Unternehmungen schneller zu erstellen, da die Entwicklung von solchen Sales Funnels mit der damals zur Verfügung stehenden Technologie in der Regel Wochen dauerte. Sie erkannten jedoch schnell, dass ihre Kreation auch für andere nützlich sein würde und großes Potenzial als Produkt hatte. Deswegen erschufen Sie ClickFunnels und vermarkteten es.

Mittlerweile ist das Thema der Sales Funnel stark im Online Marketing etabliert und nicht mehr wegzudenken.

Regelmäßig werden neben den essentiellen Landing Pages auch unter anderem auch speziellere Sales Pages, oder spezielle Webseiten zur Lead Generiereung sogenannte Opt in Pages oder die sehr kmfortablen automatisierten Webinare bspw. im Rahmen eines Webinar Funnels verwendet, um nur einige zu nennen.

Im Laufe der Zeit sind folglich auch verschiedene Clickfunnels Alternativen auf den Markt getreten, die mittlerweile, gerade für den deutschsprachigen Raum, in meinen Augen einiges besser machen als das Original.

Allen voran ist hier meine persönliche Empfehlung Funelcockpit* als in meinen Augen aktuell beste ClickFunnels Alternative zu nennen.

Funnel erstellen

Wer ist Russell Brunson?

Der Gründer von ClickFunnels, Russell Brunson, ist mittlerweile so berühmt in der Online Marketing Szene wie seine Software, und das aus gutem Grund. Er hat ein Vermögen gemacht, nicht nur mit ClickFunnels, sondern auch mit anderen Marketingprojekten.

Russell Brunson ist außerdem der Bestsellerautor von DotCom Secrets, Expert Secrets und Traffic Secrets, drei Bücher, die in meinen Augen zu den besten Büchern im Online Marketing Bereich zählen.

Du kannst Dir Dotcom Secrets kostenlos hier sichern*

DotComSecrets Buch von Rusell Brunson
Traffic Secrets

Clickfunnels Preise und Kosten

Es gibt zwei verschiedene Clickfunnels Preise zur Auswahl. Zum einen den Standard Plan für 97$ und den Platinum Plan für 297$, bei dem Du unbegrenzt Funnel und Seiten bauen kannst.

Die Hauptunterschiede zwischen einem Einsteiger-Account und einem Premium-Account sind wie folgt: Der Standard-Account erhält den Hauptdienst, den Funnel-Builder, mit einigen Einschränkungen in Bezug auf die Anzahl der Seiten (100), Besuche (20.000), benutzerdefinierte Domains (3) und nur einige der vollen Liste der Funktionen.

Beide Pläne haben jedoch unbegrenzte Kontakte, unbegrenzte Mitglieder, alle fortgeschrittenen Funnels, A/B Split-Tests und ein paar andere Gemeinsamkeiten.

ClickFunnel Platinum hat eine vollständige Liste an Features und Funktionen, darunter die folgenden: Einmalzahlungen (dies ist ein Backpack-Feature, mit dem du ein Produkt als Einmalzahlungsprodukt für deine Zahlungsgateways kennzeichnen kannst); Abo-Pläne (ein weiteres Backpack-Feature, aber im Gegensatz zu Einmalzahlungen können deine Kunden hier für einen Abo-Service bezahlen); 3 SMTP-Integrationen (Standard hat 1); unbegrenzte Funnel, Seiten, Besuche und benutzerdefinierte Domains; Prioritäts-Support und Template-Anfragen; sowie Follow up Funnels und Backpack.

Um die Unterschiede zusammenzufassen: Der Standardplan von ClickFunnels beinhaltet im Wesentlichen die Kernfunktionen von ClickFunnels. Platinum hingegen verpackt das grundlegende Tool ClickFunnels mit zwei weiteren Diensten – Follow up Funnels und Backpack – und bietet dir darüber hinaus den vollen Funktionsumfang von ClickFunnels.

Eigentlich wirkt das sehr einfach.

ABER!

Jedoch gestaltet sich der Anmelde Prozess schwierig. Denn um einen Clickfunnels Account zu registrieren, klickst Du auf der Clickfunnels LandingPage auf den Button „Start Free 14 Day Trial Now“ um deinen kostenlosen 14 Tage Test zu starten. Danach gelangst du zu einem kleinen Formular, das Du Deinen Namen, E-Mail Adresse und Passwort eintragen musst.

ClickFunnels Kostenlos 14 Tage testen

Danach wirst Du weitergeleitet auf ein Formular, indem Du weitere Daten wie insbesondere auch Deine Zahlungsdaten für den kostenlosen 14 Tage Test angibst, damit er sofern Du nicht innerhalb dieser Frist kündigst, direkt abgerechnet werden kann.

Das was mich persönlich an dem Bestellvorgang extrem gestört hat ist, dass zum einen nirgendwo auf der Landing Page die Clickfunnels Preise öffentlich ausgeschrieben werden und zum anderen, und das ist noch viel wichtiger, an keiner Stelle, außer im letzten Formular ganz klein am unteren Rand das „voreingestellte“ Paket für den Test Zeitraum kenntlich gemacht wird.

ClickFunnels Preise und Kosten

Denn das ist das Palatinum Pakt, dass nachdem die 14 Tage des Testzeitraums abgelaufen sind, satte 297,- $ kostet.

Hier wünsche ich mir als Kunde in der Tat mehr Transparenz und Auswahlmöglichkeiten über die zur Wahl stehenden Clickfunnels Preise und Alternativen. Denn wenn man bspw. den kostenlosen Clickfunnels Test „vergisst“ rechtzeitig zu kündigen, sofern man von Clickfunnels nicht überzeugt ist, so hat man direkt die knapp 300 $ Kosten zu tragen.

Die Auswahl der Clickfunnels Preise erhält man übrigens erst, wenn man während des Bestell Prozesses ein paar mal den “zurück” Button im Browser klickt.

ClickFunnels Preise und Kosten Auswahl

Warum kann man das denn nicht am Anfang zeigen?

Wie gesagt gefällt mir solch ein intransparenter Bestellprozess nicht.

Das macht Funelcockpit* in der Tat viel besser. Denn dort kannst Du Deinen Testzeitraum für das jeweilige Paket Deiner Wahl auswählen und Du wirst dann nicht durch etwaige Mehrkosten im Nachgang „überrascht“

Alternative

Die Clickfunnels Funktionen im Überblick

Wie sind die Funktionen von ClickFunnels insgesamt? Ich denke, sie sind solide und man bekommt alles, was man braucht. Sie sind weitgehend intuitiv und geben dir ein gutes Maß anKontrolle.

Ich denke auch, dass ClickFunnels insgesamt flexibel und unkompliziert ist, was andere Einstellungen angeht, wie z.B. deine Kontodaten oder Integrationen. Vielleicht empfinden sehr technisch versierte Menschen diese als einschränkend (ein häufiges Thema bei einigen Kritikpunkten), aber da der Dienst einfach zu bedienen sein soll, fand ich dieGrundfunktionen ziemlich gut.

Es gibt eine ganze Reihe von vorgefertigten ClickFunnels Funnel Vorlagen und Templates, die auf verschiedene Arten von Unternehmen ausgerichtet sind, und du kannst natürlich auch deinen eigenen Funnel von Grund auf erstellen. 

Followup Funnels und Backpack

Ich nehme mir in diesem Clickfunnels Review einen Moment Zeit, um über ClickFunnels Platinum zu sprechen. Meiner Meinung nach handelt es sich bei ClickFunnels Platinum um drei Produkte, die in einem Paket vereint sind: ClickFunnels, Followup Funnels und Backpack.

ClickFunnels Platinum

Was ist Followup Funnels? Nun, es ist das, was viele als E-Mail-Auto-Responder oder einfach als Auto-Responder bezeichnen würden, aber es ist ein wenig komplizierter. Das Hauptziel von Followup Funnels sind intelligente Analysen, die zu intelligentem Auto-Responding führen, aber das Auto-Responding beinhaltet sowohl Brief Post als auch E-Mails und ein paar andere Goodies. Zusammen mit Followup Funnels kommt Backpack (früher Backpack CRM), ein Tool, das die Verwaltung eines Partnerprogramms einfacher und effizienter machen soll.

Aber sind das Features oder separate Produkte?

Followup Funnels klingt für mich ein bisschen so, als würde ClickFunnels versuchen, einen fragwürdigen E-Mail-Autoresponder zu verkaufen, aber vielleicht bin ich auch nur zynisch. Auf jeden Fall macht es Clickfunnels Platinum ein bisschen unübersichtlich und entfernt die Kohärenz, die man mit dem Standard ClickFunnels erhält.

Hier in jedem Fall die vollständige Liste der Standard-Features

  • 20 Funnel
  • 100 Webseiten
  • 20.000 Besucher
  • unbegrenzte Kontakte
  • 3 benutzerdefinierte Domains
  • A/B-Split-Tests
  • E-Mail-Integrationen
  • Optin-Funnel
  • ClickPops (Pop-Ups)
  • ClickOptin
  • Alle fortgeschrittenen Funnels
  • Sales Funnel
  • Mitgliedschafts- Funnel
  • Unbegrenzte Mitglieder
  • Auto-Webinar-Funnel
  • Hangout-Funnel
  • Bestell-Pages
  • Upsell-Seiten
  • Downsale-Seiten
  • Funnel Teilen
  • 1 SMPTP-Integration
  • 1 Abrechnungsintegration pro Typ

 

Wenn du in der Lage bist es Dir zu leisten Platinum eine Weile auszuprobieren und du außerdem unbedingt eine effiziente, einfache Möglichkeit zur Umsatzsteigerung brauchst, denke ich nicht, dass du zu kurz kommst. Ebenso glaube ich nicht, dass Followup Funnels und Backpack einen so großen Nutzen bieten, dass du darauf nicht verzichten kannst:

Für die meisten Nutzer ist der Standard Clickfunnels Plan ein ausreichendes Paket.

Was ist FunnelFlix?

Der Gründer von ClickFunnels, Russell Brunson, hat ursprünglich einen Großteil seines Geldes mit dem Verkauf von Infoprodukten und Onlinekursen verdient. Es scheint, dass ClickFunnels nun versucht, das “Netflix”-Modell mit FunnelFlix zu pushen, aber mit Infoprodukten, was meiner Meinung nach ablenkend und verwirrend ist, wenn man nur versucht, die Software für sein Marketing zu nutzen. Es gibt einige gute Inhalte, aber es ist einfach zu viel und man muss sich durch eine Menge Kram wühlen, um etwas Verwertbares zu finden. In diesem ClickFunnels Testbericht haben wir FunnelFlix komplett übersprungen, da wir uns auf die Software selbst konzentrieren.

Gibt es Clickfunnels auf deutsch?

Bisher gibt es ClickFunnels leider nicht in deutscher Sprache. Das Dashboard, das Interface, die Vorlagen und auch der Support ist bislang ausschließlich auf Englisch verfügbar. Das ist natürlich für all diejenigen von Nachteil, die dem englischen nicht so mächtig sind.

Problem

Gerade wenn es darum geht die Software zu verstehen und eben auch wenn man die einzelnen Clickfunnels Vorlagen und Templates individuelle anpassen will, kann einen das vor enorme Herausforderungen stellen.

Für mich persönlich ist das zwar nicht ganz so schlimm, da ich gut englisch kann, aber dennoch gefallen mir Tools, die insbesondere auch einen deutschsprachigen Support haben doch besser, weil es einfacher ist si zu bedienen und auch mit dem Support zu kommunizieren.

Auch hier punktet die Clickfunnels Alternative Funelcockpit* eindeutig besser. Denn dort ist alles auf deutsch verfügbar.

Der Landing Page und Sales Funnel Builder

Dies ist wahrscheinlich die wichtigste Funktion von ClickFunnels, deshalb möchte ich ihr besondere Aufmerksamkeit widmen. Tatsächlich denke ich, warum so viele Leute so begeistert von ClickFunnels sind, dass es ein wirklich solider Landing Page Builder ist. ClickFunnels distanziert sich von komplizierten Software Lösungen zur Gestaltung von Websites und wirbt mit seinem Funnel-Ansatz. Ich für meinen Teil benutze es allerdings hauptsächlich als diesen Landing Page Builder.

Wie auch immer, es gibt eine ganze Reihe von ClickFunnels Vorlagen mit guten Designs, aus denen Du auswählen kannst, wenn Du deinen eigenen Funnel erstellen willst. Allerdings sind dabei nur die “einfache“  von ClickFunnels erstellten Vorlagen kostenlos sind. höherwertigere und auch desigtechnisch bessere Funnel Vorlagen sind dann wiederum kostenpflichtig. Die Templates sind nach Funnel Typ geordnet, so dass das Stöbern nicht allzu schwer ist.

ClickFunnels Vorlagen

Nachdem Du Deinen ClickFunnels Funnel und die dazu passende Vorlage gewählt hast, wird der Funnel noch kurz erklärt:

ClickFunnels Funnel

Danach kommst Du in ein Funnel Menü, in dem der Aufbau des Funnels an der linken Seite zu finden sind und die einzelnen Vorlagen (Insbesondere wenn Du mit einem blanken Funnel startest) dann auswählen und im Editor bearbeiten kannst.

lickFunnels Vorlagen bearbeiten

Du kannst auch bestimmte Vorlagen speichern und persönliche Seitenvorlagen erstellen, und es ist ziemlich einfach, diese zu finden. Wie du siehst, kannst du mit den Grundeinstellungen arbeiten und im Editor öffnen.

ClickFunnels Vorlage bearbeiten

Sobald du deine Seiten im Editor öffnest, arbeitest du im Grunde mit einem Drag-and-Drop-Front End Editor. Er ist ein wenig komplizierter als einige andere leichte Page Builder, aber dennoch einfach zu bedienen.

ClickFunnels Editor

Der Editor verwendet eine Seitenstruktur mit vier Hauptteilen: Abschnitte (“Sections”), Zeilen (“Rows”), Spalten (“Columns”) und Elemente (“Elements”).

Ckleickunnels Seiten Struktur

Stell dir diese Teile so vor, dass sie ineinander passen. Grundsätzlich gilt: Zeilen (“Rows”), Spalten (“Columns”) und Elemente (“Elements“) passen in die Abschnitte (“Sections”). Du kannst mehrere Abschnitte pro Seite haben. Zeilen und Spalten gehören in Abschnitte, aber Spalten gehören speziell in Zeilen. Auf diese Weise kannst du eine Zeile mit einer Spalte haben, oder bis zu vier.

Elemente sind die dynamischen Teile, die in die Spalten gehören und deine Seite für die Besucher interaktiv machen.

ClickFunnels Seitenstruktur

Es mag kompliziert klingen, aber es ist eigentlich ziemlich einfach, den Dreh rauszukriegen. Alles ist farblich gekennzeichnet – im nachfolgenden Screenshot siehst Du wie aus der Struktur eine fertige Landing Page werden kann.

ClickFunnels landing Page erstellen

Über die Seitenleiste kannst du Deine Landing Page auch nach Abschnitt, Zeile, Spalte usw. bearbeiten. All die kleinen Details und Teile deiner Seite können verschoben oder verändert werden. Der Template-Editor erlaubt eine Menge Anpassungen, bietet aber auch eine gute Kontrolle. Du kannst alle möglichen Dinge tun – mobile Vorschauen, Farben, Text, Einstellungen und so ziemlich alles, was du erwartest. Wenn du dich mit Code auskennst, kannst du auch dein eigenes CSS, Javascript und HTML hinzufügen.

Ein kleiner Kritikpunkt, den ich gehört habe (den ich aber nicht persönlich kenne), ist, dass der Builder wie ein Raster aufgebaut ist – du musst innerhalb dieser Spalten und Zeilen arbeiten und kannst Die Elemente bspw. nicht Pixel genau dort hin schieben wo Du es gerne haben willst. Ich persönlich denke nicht, dass dies ein großes Problem ist und der Builder gibt dir genug Kontrolle, ohne die Benutzerfreundlichkeit zu beeinträchtigen, aber es ist vielleicht eine Erwähnung wert.

Insgesamt gefällt mir der Page Builder sehr gut.

Er macht die Gestaltung deiner Landing Page sehr einfach und dient dem Ziel von ClickFunnels: es dir leichter zu machen, online Geld zu verdienen.

A/B Split-Tests

A/B Split-Tests sind ein kleineres Feature, aber definitiv ein bemerkenswertes.

ClickFunnels A/B Splittest

Wenn du eine Seite duplizierst und Änderungen am Text vornimmst, kannst du mit dem Splittest im Grunde auswählen, welchen Prozentsatz deines Traffics du pro Seite sehen möchtest, wodurch du die Conversion Raten sehr einfach testen kannst. Es ist eine tolle Funktion und sehr einfach zu bedienen.

ClickFunnels Integrationen

Integrationen sind genau das, wonach sie klingen: andere Marketing-Tools, die du in die ClickFunnels-Software integrierst. Es gibt ein paar verschiedene Arten von Integrationen, die du zu deinem ClickFunnels-Konto hinzufügen kannst: E-Mail, Webinar, SMS/Text und Aktionen. Du könntest z.B. MailChimp zu deinem ClickFunnels-Konto hinzufügen, weil du die Auto-Response-Software von MailChimp magst und du bei ihnen registriert bist.

Ganz einfach!

ClickFunnels hat eine ganze Reihe von namhaften Partnern, die du einfach zu deinen Integrationen hinzufügen kannst. Hier ist eine vollständige Liste:

  • ActiveCampaign
  • Avalara
  • Aweber
  • Constant Contact
  • Convertkit
  • Drip
  • EverWebinar
  • facebook
  • GetResponse
  • GoToWebinar
  • HTML Form
  • HubSpot
  • InfusionSoft
  • Interspice
  • Kajabi
  • Mad Mimi
  • MailChimp
  • Markethero
  • Maropost
  • Ontraport
  • PushCrew
  • SalesForce
  • Sendlane
  • ShipStation
  • Shopify
  • SlyBroadcast
  • Twilio
  • Webhooks
  • Webinar Jam
  • WebinarFuel
  • YouZign
  • zendirekt
  • Zoom

 

Wenn du in den Bereich Integrationen gehst, kannst du danach suchen oder einfach auf die Suchleiste klicken und sie erscheinen. Es ist ziemlich selbsterklärend, klicke einfach auf die gewünschte Integration und füge sie hinzu.

ClickFunnels Integrationen

Der Prozess zur Verwaltung von Integrationen ist ebenfalls sehr einfach, auch wenn du vielleicht in der Dokumentation deiner Drittsoftware nachsehen musst, was genau ClickFunnels benötigt. Im Großen und Ganzen findest du den Prozess ziemlich einfach. Integrationen sind vom Konzept her etwas technischer als andere Funktionen, wie z.B. der Page Builder. Daher ist es sehr hilfreich, dass du eine einfache Möglichkeit hast, Integrationen hinzuzufügen und zu verwalten.

Für den Fall, dass Dein deutschsprachige Webinar Software wie bspw. Webinaris oder Dein E-Mail Marketing Tool oben nicht genannt ist, und das werden deutschsprachige Tools wie bspw. Klick-Tipp* oder Quentn nicht sein, dann kannst Du diese immer noch mit einem Html Code integrieren.

Zahlungs Dienstleister (Payment Gateway)

Verwandt mit Integrationen sind Zahlungs Dienstleister. Zahlungs Dienstleister werden integriert und auf anderen Software-Plattformen einfach als Integrationen bezeichnet, aber auf ClickFunnels bekommen sie einen eigener Bereich, der von den Integrationen getrennt ist. Sie können bei ClickFunnels auch als Abrechnungsintegrationen bezeichnet werden. Zahlungs Dienstleister sind auch das, wonach sie klingen: Es sind die Integrationen, die es deinen Kunden ermöglichen, für deine Sachen zu bezahlen. Dein Shop ist kein richtiger Shop, wenn du kein Zahlungsgateway verwendest.

ClickFunnels Zahlungs Anbieter

Eine Liste der Zahlungs Dienstleister, die du hinzufügen kannst:

  • Stripe
  • Infusionsoft
  • Warriorplus
  • Blue Snap
  • JVZoo
  • ClickBank
  • Paypal
  • Easy Pay Direkt
  • NMI
  • Recurly

Die Verwaltung all dieser Integrationen ist ziemlich einfach- solange du mit dem Tool, das du integrieren möchtest, vertraut bist, solltest du keine Probleme haben, es zu Click Funnels hinzuzufügen. Meiner Erfahrung nach laufen diese Integrationen in der Regel reibungslos und du musst dich nicht groß darum kümmern.

Allerdings siehst Du in der obigen Liste wieder das Problem, dass ClickFunnels nicht auf den deutschsprachigen Raum zugeschnitten ist. Denn die hier am häufigsten vertretenen Zahlungsanbieter Digistore24*, oder die Alternative  Elopage* und die weitere Alternative Copecart* findest Du nicht in der Liste.

Meiner Erfahrung nach werden sie aber dennoch hauptsächlich im Rahmen von ClickFunnels Sales Pages etc. verwendet. In der Regel dann so, dass der Link, der auf einem Call-to-Action Button liegt direkt zum Bestellformular bspw. von Digstore24 führt. Somit sind die deutschsprachigen Zahlungsanbieter nicht vollumfänglich integriert.

Und somit stellt diese Zahlungs Dienstleister Integration in meinen Augen auch keinen Mehrwert dar, da sie hierzulande nicht oder wenn dann nur in Ansätzen genutzt wird.

Benutzerfreundlichkeit

In meinen Augen überzeugt ClickFunnels in der Tat durch seine Benutzerfreundlichkeit. Damit kommt es seinem Werbeversprcehen doch sehr nahe: “Verschwende keine Zeit mehr mit ‘Technikern’!”

Wie ich bereits in diesem ClickFunnels Test erwähnt habe, besteht die Hauptdienstleistung von Click Funnels darin, Tools zur Verfügung zu stellen, die es den weniger erfahrenen Nutzern ermöglichen, Zeit und Geld zu sparen. Daher ist es ziemlich wichtig, die Benutzerfreundlichkeit zu bewerten. 

Kurze Einschätzung: Clickfunnels ist einfach zu bedienen, aber du solltest trotzdem etwas Erfahrung im Seiten Design und was das Thema Conversion angeht, haben. Auch wenn Du die vorhandenen ClickFunnels Vorlagen individualisieren willst, gerade weil diese ja auf englisch sind.

Längere Einschätzung: Für einen Einsteiger kann es ein wenig überwältigend sein – und mit Einsteiger meine ich, dass er neu in der Welt des E-Commerce und Marketings ist – aber die Lernkurve ist alles andere als unmöglich. Für die meisten Leute würde ich sagen, dass die Lernkurve maximal ein paar Stunden beträgt. Wenn du wirklich hinterher hinkst, solltest du dir die Bücher von Russell Brunson besorgen, die ich bereits in diesem Artikel erwähnt habe. Dabei insbesondere DotComSecrets*, da es die Grundlagen erläutert wie man Sales Funnel erstellen sollte.

DotComSecrets Buch von Rusell Brunson

Wie auch immer, ClickFunnels ist auf jeden Fall einfacher als wie wenn Du Sales Funnel auf eigene Faust erstellen möchtest. Es gibt eine umfangreiche Dokumentation, die vielleicht nicht perfekt und auch leider nur auf englisch ist, aber die meisten Fragen sollten abgedeckt sein und du kannst dich jederzeit an den Kundenservice wenden, wenn es nötig ist. Mit den oben gemachten Einschränkungen.

Abgesehen davon sind einige Teile von ClickFunnels ziemlich einfach zu bedienen. Die Kernfunktionen von ClickFunnels – die eigentlichen Funnels – sind ziemlich einfach zu verwalten.

Ein zusammenhängendes Dashboard und Menü, wenn auch sehr überladen auf den ersten Blick, macht es einfach, zu allen Teilen deines Funnels zu navigieren, von der Auswahl der Vorlagen bis hin zum Drag & Drop-Editor. Einige Einstellungen in Bezug auf E-Mail-Integrationen oder Zahlungsabwickler erfordern ein wenig Verständnis, aber das ist nicht annähernd so viel Wissen, wie du für die eigentliche Programmierung der Funnels benötigst – das kannst du herausfinden, indem du googelst oder das Hilfe Center besuchst.

Letztendlich ist ClickFunnels nicht umwerfend einfach, aber es ist insgesamt schlank und hat eine intuitive Benutzeroberfläche. Es kombiniert Auswahl und Anpassbarkeit mit Bequemlichkeit, und obwohl ich allen potenziellen Nutzern empfehlen würde, mit einigen technischen Grundkenntnissen einzusteigen, ist es im Wesentlichen sehr gut, was die Benutzerfreundlichkeit angeht.

Für wen ist ClickFunnels geeignet?

Clickfunnels richtet sich an alle, die im Internet etwas verkaufen wollen oder Interessenten generieren wollen. Denn dafür sind entsprechende Sales Funnel erforderlich, die mit Clickfunnels einfach und unkompliziert erstellt werden können. Insbesondere für

  • Unternehmen, die Online Produkte und Dienstleistungen anbieten
  • Agenturen
  • Berater
  • Coaches
  • Affiliate Marketer
  • Online Marketing Experten
  • Solo Selbstständige
  • usw.

 

ClickFunnels ist generell gut geeignet für Anbieter von kreativen Produkten oder unabhängigen Unternehmungen. Die vorgefertigten Clickfunnels Vorlagen sind stark auf diese Branchen ausgerichtet: Wenn du zum Beispiel ein Blumenhändler bist, könnte der vorgefertigte Daily Deal Funnel eine gute Möglichkeit für dich sein, Marketing zu betreiben. Wenn du versuchst, alles um dich und deine Marke zu zentrieren, wäre das auch eine gute Unterstützung. Das Gleiche gilt für Leute, die Inhalte wie Kurse oder Bücher verkaufen.

ClickFunnels Vorlagen

Natürlich kannst du immer mit einem leeren Funnel beginnen, und ich denke nicht, dass du allein aufgrund der vorgefertigten Funnel Vorlagen entscheiden solltest, ob ClickFunnels das Richtige für dich ist oder nicht.

Wenn du ein kleineres Unternehmen bist, das mit dem Clickfunnels Preis zufrieden ist, und du deinen Traffic besser für dich arbeiten lassen willst, bezweifle ich, dass du mit Click Funnels dein Geld oder deine Zeit verschwendest.

Allerdings ist es dann auch zu prüfen, ob Du nicht bei der ClickFunnels Alternative Funelcockpit* besser aufgehoben bist.

Die Ladezeiten von Clickfunnels

Heutzutage ist die Geschwindigkeit mit der Webseiten laden ein sehr wichtiger Aspekt, denn die User möchte einfach nicht lange warten, bis sich die Seite aufgebaut hat.

Dauert es zu lang, dann verlassen sie die Webseite, bevor sie fertig geladen ist. Das wirkt sich zwangsläufig auch negativ auf die Conversion aus.

Im meinen Clickfunnels Erfahrungen und Test habe ich die Haupt Landingpage von Clickfunnels durch den Google Speed Test laufen lassen, um zu sehen wie schnell die wichtigste Seite aus Clickfunnels Sicht lädt.

Nachfolgend siehst Du die Ergebnisse für die Desktop Version der Clickfunnels Landingpage:

Clickfunnels Ladegeschwindigkeit Desktop

Und nachfolgend für die mobile Version der Clickfunnels Landingpage:

Clickfunnels Ladegeschwindigkeit mobil

Zusammengefasst sind die Werte von Clickfunnels meiner persönlichen Meinung nach unterirdisch.  In der Desktop und mobilen Version könnte die Webseite schneller laden. Ja sie muss es sogar.

Das ist ein absoluter Minuspunkt in meinen Clickfunnels Erfahrungen.

 Wie gut ist der Clickfunnels Support?

Die Support-Mitarbeiter sollen angeblich jederzeit über die Support-Funktion zur Verfügung stehen. Meiner persönlichen Meinung nach funktioniert der Support okay. Zumindest war das bei mir der Fall. Alle meine Anfragen wurden zufriedenstellen behandelt und gelöst. Allerdings ist mir gerade zum Support zu Ohren gekommen, dass sich viele User darüber beschweren. Dieser soll wohl nicht so reagieren wie erwartet und wenn, dann mit Standard Antworten, die keine individuelle Lösung des Problems bringen, gerade wenn man keine Basis Fragen stellt, sondern eher fortgeschrittenere.

So oder so befindet sich in Clickfunels eine ausführliche Dokumentation mit Anleitungen für jegliche Tools und Funktionen.

Allerdings ist wie oben schon beschrieben alles nur in englischer Sprache verfügbar.

Das finde ich persönlich nicht so gut.

Die Clickfunnels Alternative Funelcockpit* schlägt sich hier in meinen Augen bei weitem besser.

ClickFunnels und WordPress

Wenn Du ein WordPress Nutzer bist, aber dennoch mit Click funnels arbeiten willst, dann gibt es dafür ein entsprechendes Plugin, wodurch das möglich ist und die ganze Arbeit enorm vereinfacht.

Dieses WordPress Plugin kannst Du kostenlos herunterladen und installieren So kannst du deine erstellten Funnelseiten mit wenigen Mausklicks auf deiner Domain via WordPress einbinden.

ClickFunnels WordPress plugin

ClickFunnels kündigen

Wenn Dir die Clickfunnels Preise zu hoch sind, oder Dir die Software doch nicht gefällt, dann kannst Du natürlich ClickFunnels kündigen. Evtl. willst Du das auch, weil Du das Platinum Paket gar nicht brauchst, Du es aber im intransparenten Anmelde Prozess abgeschlossen hast.

So oder so, findest Du hier eine Schritt für Schritt Anleitung um Clickfunnels kündigen zu können:

ClickFunnels kündigen

1. Fahre mit dem Mauszeiger über dein Kontosymbol in der oberen rechten Ecke und wähle “Kontoeinstellungen” bzw. “Account Settings”. 

2. Wähle ” Account Billing” aus dem Menü auf der linken Seite der Webseite.

3. Wähle ” Account kündigen” bzw. “Cancel Account” (befindet sich unter der Überschrift “Account Billing & Subscription”).

4.Wähle den Button”Mein Abonnement kündigen” bzw. “Cancel my Subscription”.

5. Wähle einen Grund für die Kündigung deines ClickFunnels-Kontos aus.

6. Scrolle bis zum Ende der nächsten Seite und wähle Weiter zur Kündigung.

Wichtiger Hinweis: Wenn du dein Konto stattdessen lieber auf den Pause-Plan setzen möchtest, wähle stattdessen Konto pausieren.

7. Wähle Beendigung abschließen und bestätige Deine ClickFunnels Kündigung.

Reaktivierung deines ClickFunnels Accounts

Wenn du deinen Account reaktivieren möchtest, solltest du dies innerhalb von 30 Tagen nach der Kündigung tun. Es kann sein, dass der Account nach Ablauf der 30 Tage noch im System ist, aber ClickFunnels rät Dir immer dazu, den Account innerhalb dieser 30 Tage zu reaktivieren, um sicherzustellen, dass alle gespeicherten Arbeiten noch im Account vorhanden sind.

Um dein Konto zu reaktivieren, logge dich einfach wie gewohnt ein und wähle den gewünschten Abo-Plan aus. Deine hinterlegte Kreditkarte wird sofort im Voraus für den ersten Monat dieses Abo-Plans belastet.

Wenn Du das allerdings nicht vor hast, aber weiter Sales Funnel bauen willst, dann rate ich Dir eine der ClickFunnels Alternativen zu testen:

Clickfunnels Alternativen

Als ClickFunnels mit seiner Software die Online Marketing Bühne betreten hat, war diese noch ein Blue Ocean Markt da es de facto keine Wettbewerber gab.

 Mittlerweile sind im Sog des Erfolgs allerdings einige ClickFunnels Alternativen auf den Markt geströmt. So unter anderem das All-in-One Tool Builderall, der relativ neue Wettbewerber Groovefunnels oder aber auch der gerade für den deutschsprachigen Raum sehr interessante Mitbewerber Funnelcockpit.

Hier habe ich die Besten Sales Funnel Tools & Builder in einem detaillierten Artikel näher beleuchtet.

SoftwareBeschreibungBewertungPreis
Testsieger
Funnelcockpit
Funnelcockpit

Wenn Du die in meinen Augen aktuell beste Sales Funnel Software nutzen möchtest, die zudem “Made in Germany” und DSGVO konform ist, und die auch von der Online Marketing Elite im deutschsprachigen Raum verwendet wird.

9.8
Jetzt Testen
Bestes Mobile Funnel Tool
Persepctive
Persepctive

Wenn Du ein wirklich tolles Tool mit einem starken einen Fokus auf mobile Funnel nutzen willst, weil bspw. Deine Zielgruppe in erster Linie mobil unterwegs ist, um dadurch “besser” Leads zu generieren und diese in Kunden umzuwandeln.

9.7
Jetzt Testen
GetResponseGetResponse

Wenn Du einen sehr guten Sales Funnel Builder sowie weitere zusätzliche sehr nützliche Funktionen suchst und zudem ein tolles und vor allem nahtlos integriertes E-Mail Marketing Tool nutzen willst.

9.6
Jetzt Testen
Beste All-in-One Software
Builderall
Builderall

Wenn Du eine umfassende All-in-One Lösung suchst, die noch dazu über weitere Tools für Dein Online Business verfügt, dabei etwas komplex wird, aber dennoch ein unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis aufweist.

9.3
Jetzt Testen
KartraKartra

wenn Du eine tolle All in One Lösung suchst, die leider nur in englisch verfügbar ist.

9
Jetzt Testen
Top für WordPress
Thrive Suite
Thrive Suite

Wenn Du du auf der Suche nach einem speziellen preisgünstigen Sales Funnel Tool für WordPress bist.

8.3
Jetzt Testen
Keine Empfehlung
Clickfunnels
Clickfunnels

Wenn Du trotz der Nachteile unbedingt Clickfunnels nutzen möchtest. Alles in allem gibt es meiner Meinung nach aber bessere, schnellere und günstigere Lösungen.

5.8
Jetzt testen

Wie Du anhand meiner ClickFunnels Erfahrungen bisher schon gesehen hast, bin ich mit einigen Aspekten der Software nicht unbedingt zufrieden. Zudem denke ich, dass man diese Sachen auch besser machen könnte, wie bspw. den intransparenten Anmeldeprozess, die Sprach Hürde, der fehlende Fokus auf deutschsprachige Integrationen usw.

Und da das deutschsprachige Tool Funelcockpit* genau diese Dinge einfach besser macht, zudem im kleinsten Plan auch noch günstiger ist und überdies zwar in den Grund Funktionen nahezu identisch ist, aber darüber hinaus noch ein Features liefert, die ClickFunnels nicht mal im Platinum Plan beinhaltet, denke ich, dass Funelcockpit* einfach die beste Alternative zu Clickfunnels darstellt.

Wenn Du Dich nur auf mibile Funnel fokussieren willst, dann wäre allerdings auch Perspective Funnels* eine Alternative zu Clickfunnels. Schau Dir hier meine Perspective Funnels Erfahrungen an.

Die Beste Clickfunnels Alternative: Funnelcockpit

Funnelcockpit

Zudem hat Funnelcockpit auch noch viel bessere Ladezeiten als Clickfunnels wie Du hier anhand des Google Speed Tests sehen kannst:

Funnelcockpit Ladegeschwindigkeit Desktop

Und hier auch noch das Ergebniss für die mobil Version. Wie Du siehst schlägt Funnelcockpit dabei Clickfunnels um Längen.

Funnelcockpit Ladegeschwindigkeit Desktop

Ich würde also insgesamt so weit gehen, dass wenn ich die Wahl zwischen beiden Tools hätte, ich persönlich mich eindeutig für Funelcockpit* entscheiden würde.

Meine detaillierten Funnelcockpit Erfahrungen kannst Du übrigens in diesem Artikel nachlesen.

Idee

Fazit – Clickfunnels Erfahrungen & Test 2021

3.0 out of 5.0 stars

Wie Du siehst ist Clickfunnels wirklich ein umfassendes Tool, mit dem Du eigentlich alles bekommst was Du für Dein Online Business braucht.

Ich persönlich finde es in der Tat sehr gelungen.

Allerding gehen mit ClickFunnels auch ein paar, zumindest für mich persönlich, gravierende Nachteile einher. Und genau deswegen kann ich nach meinen bisherigen Clickfunnels Erfahrungen das Tool nicht empfehlen, da für mich eben die ausführlich dargestellten Nachteile gerade im Vergleich zu Funelcockpit* überwiegen.

Wenn ich also eine Funnel Software wählen würde, dann würde ich die Clickfunnels Alternative Funelcockpit* nehmen.

Wenn Du Dir doch ClickFunnels noch näher ansehen willst, dann kannst Du die Software hier 14 Tage lang kostenlos testen*. Beachte dabei aber den in diesen ClickFunnels Erfahrungen angesprochenen “intransparenten” Anmeldeprozess.

“Disclosure: I am an independent ClickFunnels Affiliate, not an employee. I receive referral payments from ClickFunnels. The opinions expressed here are my own and are not official statements of ClickFunnels or its parent company, Etison LLC.”

5/5 (1 Review)