Zuletzt aktualisiert am August 5, 2021 von Roman

Coachy

Mein Urteil

5.0 out of 5.0 stars

Coachy eine tolle All-in-One Online Kurs Plattform, die das Erstellen eines Online Kurses einfach macht, und noch dazu hochwertige und sehr nützliche Tools inkludiert, wie bspw. den Landing Page Builder 2.0., um mit Coachy einfach und unkompliziert Deine Verkaufsseiten für Deine Online Kurse zu erstellen.

Vorteile Coachy

  • All-In-One-Tool, dass man außer Coachy keine andere Software benötigt, um ein Online Business zu starten (auch kein WordPress)
  • auf den Deutschsprachigen Markt spezialisiert sind und einfache Anbindungen an Deutschsprachige Tools
  • sehr einfach zu bedienen
  • Einfache Kurserstellung mit Videos, Audios, Texten und Dokumenten zum Download
  • Eigenes Branding über eigenes Logo bzw. favicon und eigene CI farben
  • Automatische Landingpages
  • Autoresponder-Integration sowie Zapier-Integration
  • Sequentielle Freischaltung der Inhalte
  • Community-Funktionen
  • Tracking-Funktionen
  • Basis-Statistik
  • Landingpage Builder 2.0 mit kostenlosen Vorlagen für Sales und Squeese Pages
  • Datenschutz und Impressum Generator
  • Upsells und Downsells
  • Erstelle für deine Digistore24-Produkte automatische 1-Klick Upsells und erhöhe deinen Profit pro Kunde.
  • Urkunden und Zertifikate
  • Mitgliederbereich in Deutsch und Englisch möglich.
  • Kostenlose Testversion 30 Tage (ohne Angabe von Zahlungsinformationen)
  • schneller und kompetenter, deutschsprachigen Support

Nachteile Coachy

  • nur Einzeldateien hochladbar, kein Massenuploader
  • keine App wie andere Alternativen
  • längere Ladezeiten im Backend
  • Audio Lektionen nur über Soundcloud Tracks
Coachy

Coachy sagt selbst über sich, dass es mit dem Tool möglich ist, in wenigen Minuten deine professionelle Onlineschule (Mitgliederbereich) und hochwertige Landingpages erstellen zu können – damit du deinen Onlinekurs bzw. Videokurs und andere digitale Produkte dank der nahtlosen Zahlungsanbieter-Integration (Digistore24 & CopeCart) einfach und effizient verkaufen kannst.

Ob das auch tatsächlich der Fall ist, weil ich Dir in diesem Artikel anhand meiner Coachy Erfahrungen im Detail zeigen.

Let´s go 😉

Was ist Coachy?

Coachy ist eine cloudbasierte Software, mit der Du einfach und intuitiv in wenigen Minuten deine professionelle Onlineschule bzw. Deinen eigenen Mitgliederbereich und hochwertige Landingpages erstellen kannst, damit du deine Onlinekurse und andere digitale Produkte dank der nahtlosen Zahlungsanbieter Integration (Digistore24 & CopeCart) einfach und effizient verkaufen kannst.

Dabei grenzt sich Coachy von anderen Anbietern ab, indem neben der Kernfunktion einen eigenen Mitgliederbereich zu erstellen eben noch ein intuitiv zu bedienender und entsprechend leicht von der Hand gehender Landing Page Builder inkludiert ist.

Somit kann man Coachy fast als All-in-One Online Kurs Plattform bezeichnen, wenn es zusätzlich noch über einen eigenen Zahlungsanbieter verfügen würde. Das Fehlen eines solchen, macht sich aber in meinen Augen kaum bemerkbar, weil die Integration bspw. von Digistore24 wirklich nahtlos mit nur einem Klick möglich ist.

Wichtig zu wissen: Coachy ist durch Eigenbedarf entstanden. Coachy wird von Coaches, für Coaches entwickelt. Also wissen die Macher wir ganz genau, worauf ihre Kunden wert legen.

Das nachfolgende Video gibt Dir einen genaueren Einblick was Coachy ist und wie es funktioniert:

Die nach meinen Coachy Erfahrungen Besten Funktionen

Im Folgenden will ich auf die meiner Coachy Erfahrungen nach besten Funktionen des Tools etwas näher eingehen und Dir dabei zeigen, wie Du mit Coachy einfach und unkompliziert einen eigenen Online Kurs erstellen kannst.

Mehr dazu auch im nachfolgenden Video:

Mit Coachy kannst Du einen eigenen Mitgliederbereich erstellen und noch vieles mehr

Als Ergänzung dafür kannst Du Dir das folgende Video anschauen, indem der Gründer von Coachy, Dennis Spohr, Dir genau zeigt, wie Du

  • wie du deinen eigenen Mitgliederbereich für Deinen Videokurs bzw. Online Kurs anlegst
  • wie du deine eigene Verkaufsseite erstellst
  • wie du alles verkaufsfertig mit Digistore24 verknüpfst

Tolles Onboarding

Mir persönlich ist bei Software Tools immer wichtig ist, das neue und evtl. weniger erfahrene User direkt den Überblick über ein Tool bekommen und über enstprechende Hilfe und Tutorials geziegt bekommen wie man das Tool nutzen kann.

Dies gelingt Coachy sehr gut, wie ich persönlich finde. Denn nachdem Du Deinen Testzeitraum gestartet hast bekommst Du direkt ein Willkommensvideo mit unter anderem dem Gründer Dennis Spohr zu sehen, mit einem Verweis auf entsprechende Tutorials, sowie einer abzuarbeiten Checkliste.

Coachy Willkommen

Gerade durch die Checkliste wirst Du quasi an die Hand genommen, damit Du Schritt für Schritt die Anwendung der Software lernst um Deinen eigenen Mitgliederbereich für Deinen Online Kurs zu erstellen.

Coachy Schritt für Schritt

Zudem findest Du in deinem Mitgliederbereich oben rechts den Menüpunkt “Training”. Dort kannst Du immer auf zahlreiche Anleitungen zugreifen für allerlei Features von Coachy, beispielsweise:

  • Wie du Module, Lektionen und Downloads in Coachy anlegst
  • Wie du Module und Lektionen von deinem Kurs zeitlich versetzt freischaltest
  • Wie du deine Mitglieder verwalten kannst (Zugänge manuell erstellen oder löschen)
  • … und noch vieles mehr.

 

Coachy Tutorials

Schau dir die Trainingsinhalte an und erstelle schon mal das Grundgerüst für deinen Online Kurs.

Zudem wirst Du parallel mit einer E-Mail Serie begleitet, die Dir verschiedene Funktionen nochmals im Detail vorstellt.

Ein wirklich tolles Onboarding, gerade für Neulinge, von der sich einige Software Anbieter eine oder zwei Scheiben abschneiden können.

Coachy ist einfach und intuitiv zu bedienen

Coachy ist in meinen Augen sehr Benutzerfreundlich.

Es ist alles einfach und übersichtlich gestaltet, dass nach meiner Erfahrung nach auch Anfänger schnell und unkompliziert ihren Online Kurs in wenigen Minuten erstellen können.

Coachy Kurs Beispiel

Wenn du dich zum ersten Mal bei Coachy anmeldest, wirst du ein Formular sehen, das dich dazu auffordert, deinen Mitgliederbereich einzurichten. Gib hierzu einen Namen für deinen Mitgliederbereich ein. Es wird daraufhin automatisch eine Subdomain generiert, die du allerdings manuell anpassen kannst.

Danach geht es ans Herzstück von Coachy. Den Kurs Editor.

Coachy Kurs Editor

Im Anschluss gibst du den Titel deines Videotrainings ein, kannst ein Produktbild auswählen und eine Beschreibung hinzufügen. Dir stehen darüber hinaus noch weitere Anpassungsoptionen zur Verfügung – bspw. die Auswahl einer individuellen Farbe, die anstelle der global eingestellte Farbe deines Mitgliederbereichs für das neue Produkt verwendet werden soll.

Zum Abschluss klickst du auf Erstellen.

Coachy Kurs anlegen

Dein Kurs ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht veröffentlicht. Bitte veröffentliche deine Kurse auch wirklich erst dann, wenn du dir sicher bist.

Für deinen Online Kurs kannst Du zudem eine externe Community, bspw. auf Facebook, LinkedIn, Xing, Telegram oder Slack. Nur deine Mitglieder werden den Link erhalten und bekommen dort die Möglichkeit, sich untereinander (und mit dir) auszutauschen.

Coachy Mitgliederbereich Community Funktion

In jedem Kurs kannst Du daraufhin einzelne Kapitel erstellen. Kapitel ermöglichen dir die logische Unterteilung deiner Lektionen. Du kannst beliebig viele Kapitel anlegen.

Coachy Mitgliederbereich Online Kurs Kapitel anlegen

Deine angelegten Kapitel werden danach mit sogenannten Lektionen gefüllt. Jede Lektion kann ein Video und/oder einen Text, Audios, Iframes und Downloads, wie z.B. hilfreiche Checklisten oder PDF Dateien enthalten.

Coachy lektionen hinzufuegen

Solltest du deine Videos bereits über Youtube, Vimeo oder Wistia gehostet haben, kannst du sie ganz einfach über die Video-ID einbinden.

Leider ist im Rahmen der Lektionen kein Massenupload bspw. von Videos möglich, wie dass bspw. die Coachy Alternative Memberspot kann. Denn dann würde das Erstellen der Lektionen weitaus schneller gehen.

Eigenes Branding für Deinen Mitgliederbereich anpassen, um noch professioneller und seriöser zu wirken

Nichts ist schlimmer, als ein vorgefertigtes Design “aufgezwungen” zu bekommen, sodass jeder Mitgliederbereich genau gleich aussieht.

Mit Coachy kannst Du deinen Mitgliederbereich so gestalten, dass er deiner Corporate Identity entspricht und zu 100% nach dir aussieht. Um die Einstellungen vorzunehmen, gehst du in deinem Mitgliederbereich über das Zahnrad ganz oben rechts auf Einstellungen und anschließend auf den Reiter Design.

Coachy Design anpassen

Dort kannst du diverse übergreifende Einstellungen für deinen gesamten Mitgliederbereich festlegen. Während du die Anpassungen vornimmst, siehst du immer gleich in der Vorschau rechts, wie sie sich auf das Aussehen deines Mitgliederbereichs auswirken. Individualisiere deinen Mitgliederbereich, indem du z.B. dein eigenes Logo, ein Favicon hochlädst oder eine Haupt- und Kontrastfarbe angibst, die deinen gesamten Mitgliederbereich nach deinem Branding gestaltet.

Hier siehst du ein Beispiel, was für einen Unterschied schon eine einfache Farbanpassung bewirkt:

Coachy Design an CI Angepasst

Zeitliche Steuerung

Ein tolles Feature ist meiner Meinung nach, dass Du automatisch Teile deines Kurses (z.B. ein bestimmtes Kapitel) erst ab einem bestimmten Zeitpunkt freischalten kannst- bspw. zu einem festgelegten Datum oder X Tage nach dem Erwerb eines Online Kurses.

Online Kurse können deinen Kunden manchmal etwas überfordern.

Wenn man sich einloggt und auf Anhieb 12 verschiedene Module mit jeweils 7 Lektionen sieht …

… kann einen das schnell stressen, da man nicht weiß, wo man genau anfangen soll.

Dafür ist eine zeitliche Freischaltung ideal. Dabei werden die Module oder Lektionen deines Online Kurses zeitversetzt freigeschaltet, damit dein Kunde Schritt für Schritt den Kurs durcharbeiten kann.

Das kann beispielsweise so aussehen:

  • Nach Kauf des Kurses hat der Kunde Zugriff auf Modul 1
  • Nach 7 Tagen wird Modul 2 freigeschaltet
  • Nach 14 Tagen wird Modul 3 freigeschaltet
  • Nach 21 Tagen wird Modul 4 freigeschaltet

… und so weiter.

Der Vorteil: So überforderst du deinen Kunden nicht und er hat jede Woche einen neuen Anreiz, sich wieder in deinen Mitgliederbereich einzuloggen.

Mit den zeitlichen Freischaltungen in Coachy kannst du aber auch noch andere interessante Dinge umsetzen.

Beispielsweise eine 7-Tage-Challenge.

Willst du Teilnehmern Inhalte nur für einen bestimmten Zeitraum zur Verfügung stellen, damit sie in die Umsetzung kommen? Kein Problem. Das kannst du mit Coachy ganz einfach realisieren.

Vielleicht willst du aber auch zu einem festen Zeitraum (beispielsweise vom 21.09 – 28.09) ein Gruppen-Coaching anbieten und nur für diesen Zeitraum die Lehrinhalte verfügbar machen. Auch das ist kein Problem mit Coachy.

Coachy zeitliche Steuerung

Darüber hinaus kannst du einzelne Gruppen anlegen. Auch das ist sehr praktisch, wenn du z.B. regelmäßige Challenges oder Gruppen-Coachings durchführst.

Tests und Prüfungen

Du kannst pro Kapitel einen Test oder am Ende deines Online Kurses einen Abschlusstest einbauen und so das Wissen deiner Teilnehmer überprüfen. Toll ist dabei insbesondere die Möglichkeit, nachfolgende Inhalte oder Bonus-Lektionen vollautomatisch erst mit dem Bestehen der Prüfung freischalten zu lassen.

Als Ergänzung können sich Deine Teilnehmer dann eine Urkunde bzw. ein Zertifikat herunterladen, sofern du dies angelegt hast.

Deutsche Online Kurs Plattform

Dieses Tool ist komplett auf Deutsch und ist entsprechend anwenderfreundlich. Wenn Du eine internationale, vor allem englischsprachige Zielgruppe bedienst, dann kannst Du Coachy aber auch mit nur einem Klick auf Englisch umstellen.

Lead-Magnet mit kostenlosen Zugängen

Ebenfalls gut gefällt mir die Möglichkeit, einen (Mini-) Kurs oder weiteren Content kostenlos als Lead Magnet anzubieten, um dadurch Leads zu generieren, um im Anschluss dann einen entsprechenden Premium-Kurs zu verkaufen.

Zahlreiche Integrationen für Automatisierungen

Integrationen ermöglichen , das viele Prozesse rund um Deinen Online Kurs automatisch ablaufen.

Zum Beispiel, dass deine Kunden automatisch Zugang zum Kurs bekommen, wenn sie ihn kaufen. Dafür musst du deine E-Mail Marketing Software und deinen Bezahlanbieter (in den meisten Fällen Digistore24 oder CopeCart) mit Coachy verbinden.

Die Zahlungsanbieter kümmern sich um die komplette Zahlungsabwicklung und erstellen dir sogar deine Rechnungen! Du musst dich nicht mit der Buchhaltung auseinandersetzen, sondern kannst dich zu 100% auf deine Kurse konzentrieren.

Sobald jemand einen Kurs kauft, sendet der Bezahlanbieter die nötigen Informationen an Coachy, um einen Zugang zu generieren. 

Wenn das passiert, sendet Coachy eine Mitteilung an deine E-Mail Marketing Software, welche dann eine Willkommens-E-Mail versendet (falls du das möchtest).

Mit der “1-Click-Anbindungen” kannst du alle Dienste in wenigen Sekunden miteinander verbinden. Gehe dafür zu den Einstellungen und klicke auf “Verbindungen”.

Coachy Zahlungsanbieter Integration

Wähle die Software aus, die du verbinden möchtest, logge dich dort einmal ein und du bist schon fertig. 

Coachy ist nun erfolgreich angebunden …

… und damit können all die wunderbaren Automatisierungen stattfinden, wie beispielsweise:

  • Automatisch Kurszugänge generieren, sobald jemand deinen Kurs erwirbt
  • Eine Willkommens-E-Mail versenden
  • Basierend auf einem Kaufdatum eine zeitliche Begrenzung für den Kurszugang starten (sodass Kunden nur für eine bestimmte Zeit Zugriff auf den Kurs haben. Perfekt für Challenges!)
  • Eine zeitliche Versetzung für die Freischaltung der Kursinhalte starten (so kann beispielsweise jede Woche ein neues Modul für deinen Kunden starten)

 

Zudem lassen sich über die Zapier-Integration viele weitere Apps und Services an Coachy anbinden, wie bspw. Paypal, ein eigenes Shop System, usw.

Coachy Integrationen

Inkludierte Landing Page Software

Wenn Du keine eigene Landing Page Software hast, dann wird Dir sicherlich der inkludierte Landing Page Builder bei Coachy gefallen. Mit diesem Du einfach und anhand passender Vorlagen hochmoderne und mobil optimierte Landing Pages für den Verkauf Diener Online Kurse erstellen kannst.

Ein einfacher Landing Page Builder ist bereits im Premium Paket inkludiert. Der Landing Page Builder 2.0. Tool steht Dir ab dem Coachy Deluxe-Paket zur Verfügung.

Coachy Premium bietet dir die Möglichkeit mit wenigen Klicks automatische Squeeze- und Sales Pages für deine Kurse anzulegen. Du kannst daraufhin alle grundlegenden Elemente, wie dein Introvideo, den Call-To-Action (CTA), Testimonials und Conversion-Tools (bspw. Countdown, Social Proof Bubble, Badges) hinzufügen. Möchtest du individuellere Designs umsetzen und umfangreichere Seiten gestalten, werden dir die Möglichkeiten, die dir die Basisfunktion bietet, wahrscheinlich nicht ausreichen. Genau deswegen gibt es den Landingpage-Builder 2.0.

Der Landingpage-Builder 2.0 ermöglicht es dir umfangreichere Texte, Bilder, mehrere Videos und CTAs, Zähler, Fortschritte, Multi-Step-Order-Boxes usw. einzubinden – kommt also mit einer Vielzahl weiterer Features – und gibt dir darüber hinaus die Freiheit das Design deiner Seite zu individualisieren. Du kannst bspw. Schriftgrößen, Schriftarten, Farben, Abstände und Übergänge anpassen und durch die gezielte Zusammenstellung einzelner Elemente das gewünschte Gesamterscheinungsbild deiner Landingpage umsetzen – ganz easy nach Baukastenprinzip.

Um dieses Tool zu nutzen, Gehst Du in deinem Mitgliederbereich über das Zahnrad auf den Menüpunkt Landingpages. Du landest daraufhin automatisch im Reiter Landingpage 2.0 Builder.

Über den Button Neue Landingpage erstellen kannst du eine neue Seite generieren. Du hast dabei entweder die Wahl, mit einer leeren Landingpage zu beginnen, oder eine unserer Vorlagen zu verwenden. Die Vorlagen kannst du selbstverständlich anpassen.

Coachy Landing Page Builder

Das tolle ist, dass die Vorlagenregelmäßig erweitert werden, damit du neue Inspiration findest und dir die Arbeit erleichtert wird.

Ein tolles Tool, und eine sehr hilfreiche Ergänzung, wie ich persönlich finde, gerade wenn Du keine andere Landing Page Software hast, um Deine Sales Pages zu erstellen.

Kostenloser Impressums- und Datenschutzgenerator

Da du mit Coachy eine eigene Website betreibst, benötigt diese auch ein eigenes Impressum und eine Datenschutzerklärung. Um dir die Kosten für die Erstellung bspw. bei eRecht24 oder einem Anwalt zu ersparen, sind diese Seiten bereits für dich vorbereitet, sodass du innerhalb von Minuten deine Webseite gegen abgesichert hast. Ein toller Service ich persönlich finde.

Gehe dazu in deinem Mitgliederbereich über das Zahnrad oben rechts auf Einstellungen und anschließend auf den Reiter Seiten.

Coachy Seiten einrichten

Je nachdem welchen Autoresponder oder Video-Anbieter du in deinem Mitgliederbereich verwendest, bindet Coachy automatisch den entsprechenden Paragraph in deine Datenschutzerklärung ein – du musst also nichts mehr berücksichtigen. Auch, wenn du den Autoresponder wechseln solltest, kümmert sich Coachy von allein um die Änderung. Falls du Social Media-Kanäle nutzt, können diese (inkl. einem Opt-Out-Link) per Auswahl über die entsprechende Checkbox automatisch in deiner Datenschutzerklärung hinterlegt werden.

Wenn du dieses geniale Tool nutzen möchtest, aktiviere einfach das Häkchen Datenschutz-Generator von Coachy verwenden.

Coachy Datenschutzgenerator

Die Seiten werden übrigens immer wieder an die neue Gesetzeslage angepasst. Deshalb musst dich Dich im Folgenden um nichts mehr kümmern, wenn Du diesen tollen Service nutzt.

Coachy Support

Wenn du Fragen hast oder auf vermeintliche Probleme stößt, hilft dir das Coachy Support-Team zuverlässig und innerhalb kürzester Zeit weiter.

Bisher wurden meine Anfragen dabei immer kompetent und schnell beantwortet. Genau so soll das sein.

Für wen ist Coachy geeignet?

Coachy ist für all diejenigen geeignet, die eine wirklich tollen Plattform für Ihren Online Kurs suchen, der einfach zu erstellen ist.

Zu beachten ist, dass man mit Coachy zudem auch direkt seine Sales Pages oder Landing Pages für den Online Kurs erstellen kann. Das ist insbesondere dann praktisch, wenn man keine spezielle Software dafür hat, weil man sich diese dann sparen kann.

Coachy

Das sagen andere über Coachy

Coachy ist mittlerweile ein sehr etablierte Online Kurs Plattform, mit vielen zufriedenen (und auch bekannten) Kunden. Nachfolgend findest Du ein paar Feedbacks zum Tool:

Coachy Preise und Kosten

Die Coachy Preise variieren, je nachdem welches Paket man wählen möchte. Es stehen dabei drei Premium-Pläne zur Auswahl, die alle mit einer jährlichen oder monatlichen Abrechnung ausgestattet sind. Die jährliche Abrechnung ist etwas günstiger.

Coachy Preise und Kosten

Ich persönlich finde, dass die Coachy Preise und Kosten sehr fair sind.

Um Dir ein gutes Bild zu machen, ob Coachy die richtige Software für Dich ist, kannst Du das Tool ohne Angabe von Zahlungsmitteln 30 tage lang auf Herz und Nieren testen. Während der Testphase kannst Du alle Funktionen des jeweiligen Coachy-Pakets nutzen, für das du dich entschieden hast. Lediglich die Kursanzahl ist eingeschränkt auf einen Kurs. Über den Bereich Konto kannst du jederzeit das Coachy-Paket mit nur einem Klick wechseln.

Wenn Dir Coachy nicht gefällt, dann musst Du nichts weiter tun. Die Testphase läuft automatisch aus, es ist keine Kündigung notwendig. Deine Inhalte werden noch einige Monate gespeichert. Solltest du Coachy also doch weiter nutzen wollen, brauchst du dich nur einloggen und den gewünschten Plan starten

Hier kannst Du Coachy testen*

Coachy Alternativen

Mittlerweile gibt es eine ganze Menge an hochwertiger Online Kurs Plattformen auf dem Markt. darunter bspw. die Coachy Alternativen wie z.B. Elopage, Memberspot, Kajabi, Teachable, Thinkific, Coachannel, Digimember, Spreadmind oder Memberwunder, um nur ein paar zu nennen.

Auf ein paar dieser Coachy Alternativen davon bin ich bereits in diesem Artikel eingegangen.

Da sich die verschiedenen Alternativen insbesondere in ihrem Funktionsumfang enorm unterscheiden, habe ich in diesem umfassenden Online Kurs Plattform Vergleich die wichtigsten Tools mit ihren Vor- und Nachteilen näher beleuchtet.

Lies Dir gerne den Artikel und meine Einschätzungen durch, um darüber mehr zu erfahren.

neben Coachy überzeugt insbesondere elopage als all-in-one-Online Kurs Plattform. Der Funktionsumfang ist bei elopage sogar noch größer als bei Coachy. Hier kannst Du Dir übrigens meine Erfahrungen zu elopage im Detail ansehen.

Ein Tool, will ich Dir an dieser Stelle dennoch als Coachy Alternative ans Herz legen. Es ist Memberspot*. Insbesondere wenn Du nur eine Software suchst, die Mitgliederbereiche für Deinen Onlinekurs erstellt.

Denn Memberspot fokussiert sich genau darauf. Mitgliederbereiche für Online Kurse erstellen. Deswegen sind manche Funktionen, wie bspw. der Massenuploader etwas, das ich bei Coachy (aktuell) vermisse.

Hier kannst Du Dir meine Memberspot Erfahrungen im Detail durchlesen.

Alternative

Fazit – Coachy Erfahrungen und Test

5.0 out of 5.0 stars

Ich hoffe meine Coachy Erfahrungen haben Dir gefallen und Du konntest für Dich eine gute Entscheidungsgrundlage finden, ob die hochwertige Software auch für Dich das passende Tool ist.

Coachy

Meiner Meinung nach, ist Coachy eine sehr gute Online Kurs Plattform , die zu den Besten zählt, die es aktuell auf dem Markt gibt. Insbesondere dann, wenn man ein (fast) All-in-One Tool braucht bzw. nutzen will.

Wenn Du Dich selbst von Coachy überzeugen willst, dann kannst Du das machen indem Du unten auf den Button klickst und Deinen unverbindlichen 30 Tage Testzeitraum startest.

Hier kannst Du Coachy testen*

5/5 (1 Review)