Zuletzt aktualisiert am Januar 14, 2021 von Roman

Je besser die Conversion Rate ist desto besser, oder?

Convertwidget verspricht dabei mit seinen 18 Conversion Tools in der Lage zu sein, dass man damit seine Conversion Rate optimieren kann.

Ob diese Conversion Rate Optimierung durch die Conversion Tools tatsächlich möglich ist, wie das funktioniert und ob das neue Converttool tatsächlich hält was es verspricht, will ich Dir in diesem ersten Convertwidget Test  meine ersten groben Erfahrungen mit der neuen Online Marketing Software von Converttools zeigen.

Convertwidget ist aktuell im limitierten Launchangebot erhältlich. Im Rahmen dieses Launchangebotes kannst Du Convertwidget für nur 1,- testen*.

Convertwidget
Ziele

Um die Conversion Rate optimieren zu können muss man zunächst verstehen, was man unter einer Conversion überhaupt versteht.

Im Online-Marketing spricht man bei einer Conversion von einem Vorgang, bei dem der Empfänger einer Marketing Botschaft eine gewünschte und gewollte Aktion auch tatsächlich ausführt.

Eine klassische Conversion (auch: Konversion) stellt bspw. ein Kauf, ein Download oder das Absenden einer Anmeldung für einen Newsletter dar.

Eine wichtige, wenn nicht sogar die wichtigste Aufgabe im Online Marketing besteht darin diese Conversion Rate zu optimieren.

Denn je mehr Conversions man erhält, desto mehr Umsatz wird man schließlich auch erzielen können.

Im Affiliate Marketing wird nebenbei bemerkt, mit den Publishern meist nach erfolgreichen Conversions abgerechnet. 

Angelehnt an die ursprünglichen Bedeutung des Wortes „Konvertierung“ handelt es sich bei einer Conversion immer um einen Prozess in dem jeman von etwas zu etwas umgewandelt wird. So bspw. ein Interessent zum Käufer, ein Käufer zum Kunde usw.

Hinter der Conversion Rate (auch Konversionsrate, Konvertierungsrate oder Umwandlungsrate) versteht man eine sehr wichtige Kennzahl (KPI) aus dem Online Marketing.

Die kennzahl Conversion Rate zeigt das Verhältnis der Besucher einer Website zu Conversions und wird in Prozent angegeben.

Die Conversion muss dabei nicht zwingend ein Kauf oder eine Transaktion sein. Jedes zuvor definierte und erreichte Ziel, wie bspw. ein Opt in in einen Newsletter, kann als Conversion gezeählt werden.

Die Conversion Rate kann demnach auch das Verhältnis von Visits (Besuchen) zu erfolgten Downloads oder Newsletteranmeldungen widerspiegeln.

Für die CRO (Conversion-Rate-Optimierung) gehört das Messen von Kunden im Verhältnis zu den erfolgten Conversions zu den wichtigsten Kennzahlen.

Die CRO ist meist Teil der SEO (Suchmaschinenoptimierung). Sie kann die Leadgenerierung, die Umsatz- sowie die Absatzzahlen verbessern.

Was ist Convertwidget und wie kann das Conversion Tool helfen die Conversion Rate zu optimieren?

Convertwidget

Convertwidget ist eine neue Online Marketing Software von der renomierten und innovativen Online Marketing Software Schmiede Converttools.

Convertwidget verspricht, dass Du als Webseitenbetreiber, Shopinhaber, Coach oder Affiliate, durch diese brandneue Pop-Up Technologie Deine Conversion Rate optimieren und Deinen Umsatz um ein vielfaches steigern kannst.

Und Conversions sind ja bekanntlich das was wir alle mit unseren Webseiten, Landingpages, Sales Pages, usw. wollen, oder? Denn nur Conversions bringen letztlich Leads und vor allem Umsatz.

Viele im Online Marketing haben eigentlich kein Traffic Problem.

Problem

Vielmehr haben sie ein Conversion Rate Optimierung Problem. Es fällt ihnen also schwer, Webseitenbesucher in Leads oder Kunden umzuwandeln. Also de facto Conversions zu erzielen.

Lösen könnte man dies, wenn man bspw.

  • einen Werbetexter engagiert
  • seine Webseite optimiert
  • bestimmte Elemente einem Splittest unterzieht.

Jedoch sind all diese Methoden zeitaufwändig und kostenintensiv.

Die Abkürzung wären in diesem Fall automatisierte Conversion Tools welche Du auf Deiner Webseite einbaust und inkludierst, die die Conversion Rate optimieren können.

Zum Beispiel wäre es ja klasse, wenn es ein Pop Up Fenster geben würde, das genau dann auftaucht, wenn jemand die Webseite verlassen will (Exit Intent Pop Up). Und genau dann demjenigen ein unwiderstehliches Angebot unterbreitet damit derjenige die Website doch nicht verlääst und stattdessen noch eine avisierte Aktion ausführt.

Exit Intent Pop Up Convertwidget

Auch würde es doch sicherlich die Conversion Rate optimieren, wenn ein Info Balken am oberen oder unteren Webseiten Rand mit einem Button eingblendet werden, nachdem ein User eine bestimmte Zeit auf der Webseite verbracht hat.

man könnte nun noch zig weitere Beispiele für solche Conversion Tools nennen…

Was jedoch nachvollziehbar sein sollte, ist das über solche Conversion Tools die Chance größer sein wird, dass der User auch tatsächlich die Handlung ausführt, die wir uns wünschen.

Im Idealfall eine Conversion die zur Conversion Rate Optimierung beiragen wird und schließlich zu mehr Umsatz führt.

Und genau da setzt Convertwidget mit seinen Conversion Tools an.

Denn mit Convertwidget erhältst Du nicht nur ein Conversion Tool sondern insgesamt 16 solcher Conversion Tools, die Dir helfen die Conversion Rate auf deiner Website zu verbessern.

Dadurch wirst Du schneller mehr Umsatz und mehr Leads generieren können. Convertwidget mit seinen Conversion Rate Tools ist quasi eine Abkürzung.

Schau Dir dieses Convertwidget Video an

Welche Conversion Rate Optimierungs Tools beinhaltet Convertwidget?

Folgende 16 Conversion Tools sind in der Online Marketing Software Convertwidget enthalten:

  • Cookie Notice, um Nutzer übder eine Cookie Nutzung zu informieren
  • Hello Bar
  • Letzter Besucher
  • Html Code Widget
  • Realtime Besucher
  • Sticky Side Bar
  • Gutschein Code Widget
  • Telefon Collector
  • Engagement Links
  • Email Collector
  • Real Time Conversion
  • Video Widget
  • Social Share
  • Testimonial
  • Feedback Widget
  • Webinar Widget inklusive Anbindung zu bspw. Webinaris, WebinarJam, usw.

Zu beachten ist in diesem Zusmammenhang aber auf jeden Fall, dass ein reines Cookie Notice Banner wie hier in Convertwidget inkludiert nicht den rechtlichen Ansprüchen genügt. Insbesondere nach dem Cookie Urteil des BGH vom Mai 2020 reicht hierfür ein reiner Notice Banner nicht mehr aus. Falls Du rechtskonforme Lösungen suchst, dann schau mal hier vorbei (klicken)

Anbei siehst Du ein paar Inpressionen wie diese Convertwidget Conversion Tools konkret aussehen können:

Convertwidhet Beispiele
Convertwidget Beispiele 2

Die Convertwidget Conversion Tools zur Optimierung der Conversion Rate, sind spezielle individuell gestaltbare „Pop-ups“, die an bestimmten Stellen der Webseite erscheinen können.

Wie man das bspw. hier sehen kann. Dieses Conversion Tool erscheint am rechten unteren Bildschirmrand.

Convertwidget Position Webseite

Das Sticky Side Bar Widget würde wie im oberen Bild zu sehen an der linken oder rechten Webseiten Seite erscheinen. (Übrigens siehst Du auch hier eins am rechten Bildschirmrand 😉 – Zumindest am Desktop PC)

Viele der anderen Conversion Tools würden als Pop Up erscheinen, abhängig davon wie man es einstellt.

Die Hello Bar würde als Banner oben an der Webseite eingebelendet werden.

Das „Real Time Besucher“ sowie das „Real Time Conversion“ Conversion Tool zur Steigerung des Vertrauens würde bspw. links unten aufploppen. Ähnlich wie Du es evtl. bei Digistore24 Bestellformularen her kennst. Also insgesamt eine ganze Menge an individuellen Gestaltungsmöglichkeiten.

Wann erscheinden die Conversion Tools?

Convertwheel Dashboard

Die jeweiligen Widgets können jeweils nach einem bestimmten Trigger ausgelöst werden. So erscheinen sie bspw. auf einer Webseite,

  • Nachdem ein User eine bestimmte Zeit auf der Seite verbracht hat. Zum Beispiel nach 6 Sekunden.
  • Abhängig von den jeweiligen Seitenbesuchen. Zum Beispiel erst beim 2. Besuch des jeweiligen Users.
  • Als Exit Intent Pop Up, also dann wenn jemand die Seite verlasssen will
  • Gerätabhängig

Zudem kannst Du bei Convertwidget noch einstellen ob die jeweiligen Conversion Tools nur jeweils auf einer speziellen Seite oder auf Deiner ganzen Website angezeigt werden.

Jedes Convertwidget Conversion Tool ist individuell gestaltbar

Jedes Convertwidget Conversion Tool ist dabei individuell gestaltbar, wie man es im nachfolgenden Beispiel zum Bonus Conversion Tool Convertwheel sehen kann.

Neben allgemenen Einstellungen zu Farbe, SChrifft, Hintergrund usw. kannst Du auch den Text und auch die Größe individuell für Deine Belange festlegen.

jedes einzelne Convertwidegt Conversion Tool hat zudem noch individuelle EInstellungsmöglichkeiten. Bei der Hello Bar kannst Du so bspw. einen Link hinter einen frei designbaren Button legen, während Du bei Convertwheel wie hier zu sehen die enzelnen Glücksrad Felder definieren kannst.

Convertwheel Felder
Convertwidget Conversion Tool Convertwheel

Somit hast Du höchst individuelle, zu Deinen persönlichen Zielen passende Gestaltungsmöglichkeiten.

KLASSE!

Für wen ist Convertwidget geeignet?

Die Convertwidget Conversion Tools sind für alle geeignet die eine Webseite betreiben und Ihre Conversion rate optimieren wollen.

Dies sollte in jedem Fall die Voraussetzung sein. Ohne Website oder Landingpage bringt Dir Convertwidget natürlich nichts.

Zudem ist es für alle geeignet, die ein Online Business haben oder eines aufbauen wollen. Vom Anfänger bis hin zum Profi.

Die Zielgruppe dieser Conversionsteigernder Online Marketing Software sind:

  • Affiliate Marketer
  • Online Marketer
  • Shop Betreiber
  • Freiberufler
  • Trainer und Coaches
  • Network Marketer
  • Unternehmer

Mit was sind die Conversion Tools von Convertwidget kompatibel?

Die Convertwidget Conversion Tools zur Optimierung der Conversion rate sind mit allen gängigen Website oder Landingpage Buildern kompatibel, unter anderem diesen:

  • ClickFunnels
  • Convertri
  • Builderall*
  • FunnelCockpit*
  • Thrive Themes
  • Instapage
  • LeadPages
  • Joomla
  • Magento
  • unbounce
  • OneClickBusiness
  • shopify
  • WooCommerce
  • PrestaShop
  • WordPress
  • Alle HTML Webseiten

Und hat natürlich auch enstprechende Schnittstelle zu E-Mail Marketing Anbietern und Webinar Anbietern wie bspw.

Somit ist eine tolle Anbindung und Kompatibilität an viele der bekannten Tools mit Convertwidget möglich. Somit kann der Conversion rate Optimierung eigentlich nichts mehr im Wege stehen, oder?

Was enthält das limitierte Launchangebot?

Convertwidget

Das Convertwidget Launchangebot enthält neben den 16 Conversion Tools noch zwei weitere Bonus Tools. Nämlich zum einen Convertwheel und zum anderen Convert Opt-in.

Bonus 1: Convertwheel

Convertwheel

Convertwheel ist eine tolle Ergänzung zu Convertwidget. Beim Tool Convertwheel geht es darum, mit einem Glücksrad einen Gewinn zu erzielen. Hier kann es sich beispielsweise um einen Rabattcode handeln, den du vorher festgelegt hast. Der menschliche Spieltrieb und die damit verbundene Spannung führt zu einer stärkeren emotionalen Verbindung. Convertwheel ist ideal dazu geeignet eine eigene E-Mail Liste aufzuabuen.

Dadurch kann sich  auch wenn man nichts gewinnt, die Kauflaune steigern. Du kannst also auch mit Convertwheel deinen Umsatz nachhaltig steigern.

Bonus 2: Convert-Opt-In

Convert Opt-in

Convert-Opt-In ist eine ebenfalls einetolle Ergänzung zu Convertwidget. Dieses Tool eignet sich um noch besser Leads zu generieren. Und bekannterweise steckt das „Geld ja in der Liste“. Demnach sind alle Leadgenerierungstools mehr als sinnvoll. Das Tool ist dabei mit den meisten E-Mail Marketing Tools wie bspw. Klick Tipp*, Quentn usw.  kompatibel. Deswegen ist eine Breite Einsatzfähigkeit gewährleistet.

Bonus 3: Das Conversion Optimazion Day Ticket im Wert von 99,- Euro

Conversion Day

Bonus 4: Die Converttools Academy

Converttools Academy

Du bekommst passend zur Convertwidget Software die gesamte Converttools Academy.

Mit den darin enthaltenen Kursen lernst du komplett, wie mit welchen Strategien du erfolgreich Traffic und Leads generieren kannst. Die  Conversion Tools von Convertwidget werden dann helfen die Conversion rate zu optimieren!

Die Converttools Academy hat dabei einen Wert von 499,- Euro.

Hier im Convertwidget Launchangebot ist sie als Bonus GRATIS inkludiert. 

Warum Du diese Software brauchst, um Deine Conversion Rate zu optimieren?

Das ist eine gute Idee

Du denkst jetzt evtl. „das ist ja nur ein Pop-up“. Aber das ist im Endeffekt zu kurz gedacht.

Denn gerade vielen Webseitenbaukästen fehlt es trotz einer Standard Pop-Up Lösung an entsprechenden Variationen.

Und gerade die vielen Conversion Tools wie. z.B. das Feedback Widget, das Webinar Widget inkl. Anbindung, das Telefon Collector Widget etc. die Convertwidget bietet sind echt klasse und helfen nachhaltig die Conversion Rate zu optimieren. Und genau solche Conversion Tools sucht man bei so vielen Anbieter ansonsten vergebens.

Herzstück ist natürlich die spezielle und individuelle Möglichkeit, die Conversion Tools nur auf jeweils speziellen Seiten und anhand vorher definierten Aktionen anzeigen zu lassen und vor allem die nachgewiesenermaßen Conversion steigernden Exit Intent Pop Ups.

Deswegen finde ich, ist Convertwidget ein Must have Conversion Tool um die Conversion Rate optimieren zu können.

Sicher Dir Convertwidget, so lange es noch verfügbar ist.

Was Du zum Convertwidget Launch wissen musst

Alternative

Wie bei allen Launches der Converttools Sofware Lösungen ist auch hier die die Launchphase auf einen begrenzten Zeitraum festgelegt. Direkt nach dem Live Webinar bekommst du also einen dicken Rabatt und bezahlst nur 199,- Euro im Jahr für Convertwidget. Natürlich inklusive aller Boni.

Nach dem Launchende wird die Convertwidget entweder nicht mehr verfügbar sein, oder Du wirst deutlich mehr bezahlen müssen.

Dies war bei den vergangenen Launches von Sven Hansen und Tommy Seewald immer der Fall. Ein schnelles Handeln ist also auch hier wieder ratsam, bevor die Pforten geschlossen werden und du dich ärgerst, dass du nicht vorher zugeschlagen hast.

Um Dir ein risikoloses Bild der Convertools Software Convertwidegt zu machen, kannst Du Convertwidget aktuell für nur 1 ,- Euro* bei 14 Tage Geld zurück Garantie ausfürlich testen.

Pfeile
5/5 (1 Review)