Zuletzt aktualisiert am November 24, 2021 von Roman

Top Tool
Leadpages
9.6/10Unser Urteil

Leadpages ist eine der besten Landing Page Software Lösungen auf dem Markt. Es ist super einfach zu bedienen und Dir stehen unzählige conversionstarke Vorlagen zur Verfügung.

Zudem ist Leadpages definitiv eine der günstigsten Optionen! 

Vorteile
  • Sehr benutzerfreundlich und einfach zu bedienen
  • Ein einfach zu bedienender, anfängerfreundlicher Landing Page Drag and Drop Editor.
  • Kann mit oder ohne eine bestehende (WordPress-)Website verwendet werden.
  • Inkl. Hosting. und Leadpages Subdomain
  • Viele hochwertige bearbeitbare Vorlagen für eine Reihe von Projekten.
  • Ein integriertes Split-Testing-Tool und Conversion-Reporting.
  • Das Leadmeter Optimierungstool, das dir Echtzeit-Feedback zu deinen Seitendesigns gibt.
  • Die Leadpages Checkouts-Funktion, mit der du Produkte direkt von deinen Seiten aus verkaufen kannst.
  • Einfache Erstellung von A/B-Tests
  • Eingebaute Analysefunktionen
  • Keine Traffic-Beschränkungen
  • Gute Integrationen
  • Einfache Benachrichtigungsleisten und Pop-ups
  • Die Gebühren richten sich nicht danach, wie viele Besucher oder Leads deine Seiten generieren, anders als bei Tools.
  • Günstiger als einige der Alternativen
  • Die 14-tägige kostenlose Testphase gibt dir Zeit, die Funktionen auszuprobieren und zu sehen, ob sie Ergebnisse liefern.
Nachteile
  • Keine Enterprise-Preis Option
  • Der Builder gibt dir im Vergleich zu alternativen Tools nicht so viel kreative Freiheit
  • Es gibt zwar eine responsive Vorschau, aber du kannst die responsive Version deiner Seite nicht wirklich gestalten
  • Nicht alle Funktionen sind in der günstigsten Preisstufe enthalten
  • Es ist teurer als die meisten der besten WordPress Page Builder Plugins.
  • Nur auf englisch verfügbar

Leadpages Erfahrungen und Test

Landing Pages sind wichtige Elemente jeder erfolgreichen Online-Marketingkampagne, denn hier wird deine Zielgruppe in Leads oder Kunden umgewandelt.

Um eine höhere Conversion-Rate zu erreichen, brauchst du einen zuverlässigen Landing Page Builder, mit dem du Landing Pages mit hoher Conversion-Rate konzipieren und erstellen kannst.

Leadpages ist eine solche Landing Page Builder Software.

idee

Leadpages* wurde für die Erstellung von Landing Pages, Pop-ups, Benachrichtigungsleisten und sogar kompletten Websites entwickelt und ist sowohl für WordPress-Nutzer/innen als auch für Nicht-WordPress-Nutzer/innen interessant, die ihr eigenes Business ausbauen oder ihr Publikum vergrößern möchten.

Mit einer beeindruckenden Bibliothek hochwertiger Vorlagen, einem modernen Content-Editor und einigen praktischen Optimierungstools hat Leadpages alles, was du brauchst, um E-Mail-Adressen deiner Besucher/innen zu sammeln, Anmeldungen zu generieren und Produkte, Dienstleistungen oder Online Kurse zu verkaufen.

Trotz seiner leistungsstarken Funktionen ist Leadpages nicht für jeden das Richtige und auch nicht das einzige Tool zur Erstellung von Landing Pages und zur Leadgenerierung. Aber wenn du diesen Leadpages Test gelesen hast, wirst du wissen, ob es das Richtige für dich ist.

In diesem Artikel werde ich Leadpages komplett unter die Lupe nehmen, indem ich seine Funktionen, Preise, Vor- und Nachteile usw. kritisch hinterfrage und dabei auch meine eigenen Erfahrungen mit Leadpages einfließen lasse.

Aber wenn du diesen Leadpages Test gelesen hast, wirst du wissen, ob es das Richtige für dich ist.

Bist du bereit? Dann lass uns loslegen.

Was ist Leadpages?

Leadpages* ist eine sehr beliebte Landing Page-Software für kleine Unternehmen. Mit über 40.000 Nutzern. Dieses Tool wurde 2012 von Clay Collins und Tracy Simmons als komplette webbasierte Landing Page-Plattform gegründet.

Mit diesem Builder kannst du deine Landing Page schnell erstellen und deine Produkte und Dienstleistungen bekannt machen. Sie kann auch zum Sammeln neuer Kontakt genutzt werden.

Mit Leadpages kannst du Landing Pages erstellen, die sie für dich auf einer eigenen Domain hosten und veröffentlichen können. Alternativ kannst du diese Landing Pages und andere Conversion-orientierte Inhalte wie Pop-ups und Benachrichtigungsleisten zu deiner WordPress-Website hinzufügen.

Du kannst mit Leadpages auch ganze Websites erstellen und so schnell eine Online-Präsenz für dein neuestes Projekt erstellen.

Die Benutzeroberfläche von Leadpages ist einfach und intuitiv. Selbst wenn du noch nie eine Website oder ein Landing Page Builder-Tool benutzt hast, wirst du dich schnell zurechtfinden.

Leadpages Funktionen

Da dein Leadpages-Konto das Hosting für alle Landing Pages und Websites, die du erstellst, sowie eine Subdomain für diese Inhalte beinhaltet, brauchst du nichts weiter, um loszulegen. Wenn du jedoch eine eigene Domain hast, kannst du diese nutzen, um deinen Landing Pages und Websites ein professionelleres Erscheinungsbild zu geben.

In diesem Leadpages* Testbericht werden wir die Funktionen im Detail untersuchen und die Vor- und Nachteile erläutern, aber hier ist ein kurzer Überblick darüber, was du alles erhältst:

  • Eine beeindruckende Bibliothek mit anpassbaren Vorlagen – Leadpages verfügt über eine riesige Bibliothek mit bearbeitbaren Vorlagen für die Erstellung von Landingpages und anderen Arten von Inhalten.
  • Conversion-Tools – Du kannst nicht nur Seiten erstellen, sondern auch Pop-ups und Alert-Boxen, die du dann in deine Website einbauen kannst – auch in WordPress-Websites – um mehr Leads zu generieren.
  • Moderner Seiteneditor – Egal, ob du bei Null anfangen und deine eigene Landing Page erstellen oder eine der Vorlagen anpassen möchtest, der Drag-and-Drop-Builder macht den Prozess so einfach wie möglich.
  • Split-Tests – Alle Leadpages wurden für hohe Konversionsraten entwickelt, aber du kannst auch eigene Tests durchführen, um herauszufinden, welche deiner Entwürfe bei deinem Publikum am besten ankommen, und so das Rätselraten bei der Erstellung effektiver Landing Pages beenden.
  • Integrationsmöglichkeiten – Leadpages lässt sich mit einer Vielzahl von Drittanbietern integrieren, z. B. mit Zahlungsabwicklern, E-Mail-Marketing-Tools und Social-Media-Werbeplattformen, um nur einige zu nennen.
  • Gehostete Landing Pages – Leadpages hostet alle deine Landing Pages für dich, du kannst aber trotzdem deinen eigenen Domainnamen verwenden.
  • Detaillierte Analysen – Leadpages bietet dir nicht nur Analysen in der Übersicht, sondern macht es dir auch leicht, Facebook Pixel, Google Analytics und mehr zu nutzen.

Ganz gleich, ob du deine E-Mail-Liste aufbauen, Anmeldungen für eine Veranstaltung generieren, Produkte verkaufen oder dein Publikum zu einer anderen Aktion bewegen willst – Leadpages und seine Vorlagen, sein Content-Editor und seine Conversion-Tools – ganz zu schweigen von der langen Liste der Integrationsmöglichkeiten – sollten dir dabei helfen können.

Diese Landing Page Plattform verspricht blitzschnelle Ladegeschwindigkeiten. Sie behauptet, dass sie im Vergleich zu fünf anderen führenden Landing Page Buildern 2,4 Mal schneller lädt. Es gibt ein Analyse-Dashboard, das dir zeigt, wie deine Seiten funktionieren. Du kannst auch Tools von Drittanbietern nutzen, um deinen Erfolg zu messen.

Das Beste an Leadpages ist, dass es keine Obergrenze für die Anzahl der Landing Pages gibt, die du erstellen kannst. Das Gleiche gilt für die Lead-Sammlung oder die Traffic-Daten. Du kannst so viele Seiten hinzufügen, wie du brauchst, ohne Angst haben zu müssen, dass du mehr bezahlen musst.

Aber wie dieser Test zeigt, ist Leadpages nicht ohne Nachteile, und deshalb ist es vielleicht nicht der beste Landing Page Builder für jeden.

In diesem Erfahrungsbericht gehe ich auf alle Funktionen ein und zeige dir alles, was du über Leadpages wissen musst, um deine Entscheidung zu treffen. Wenn du das Tool nicht nur lesen, sondern auch ausprobieren möchtest, kannst du dich über den unten stehenden Link anmelden und erhältst eine 14-tägige kostenlose Testversion.

Hier kannst Du Leadpages Gratis testen*

Schauen wir uns nun die Funktionen von Leadpages an, damit du herausfinden kannst, ob es das richtige Landing-Builder-Tool für Dich und dein Unternehmen ist.

Die nach meinen Leadpages Erfahrungen Besten Funktionen

Im Folgenden will ich auf die meiner Leadpages Erfahrungen nach besten Funktionen des Tools etwas näher eingehen und Dir dabei zeigen, wie Du mit Leadpages einfach und unkompliziert eine eigene Landing Page erstellen kannst.

Hier sind einige einzigartige Funktionen von Leadpages:

  • Drag-and-Drop-Editor
  • Hochgradig mobil responsive
  • Intuitives Vorlagendesign
  • Bildbibliothek
  • SEO-freundlich
  • Hosting und Bereitstellung digitaler Dateien

Für diesen Leadpages Test habe ich ein neues Leadpages Konto erstellt und es von Grund auf durchgesehen, wie jeder andere auch.

Einfache Benutzeroberfläche

Die Anmeldeseite von Leadpages ist leicht zu finden, sobald du auf der Homepage gelandet bist. Sobald du ein Konto erstellt hast, musst du dich nur noch hier einloggen.

Bei der Suche nach dem besten Landing Page Tool kommt es darauf an, wie gut es ist, damit du das Beste aus deinem Marketing herausholen kannst. Allerdings muss die Software auch einfach zu bedienen sein.

Leadpages Dashboard

Das erste, was uns bei der Nutzung von Leadpages aufgefallen ist, war die intuitive und benutzerfreundliche Oberfläche. Das Hauptmenü befindet sich links und macht es dir leicht, auf die wichtigsten Funktionen zuzugreifen.

Leadpages Vorlagen

Damit du so schnell wie möglich mit der Erstellung effektiver Landing Pages beginnen kannst, stellt dir Leadpages tolle Vorlagen und Templates zur Auswahl.

Du kannst Sales Pages, Contest Pages, Coming Soon mit Countdowns, Event Sign-ups, Opt-In Seiten und Download Pages erstellen, die alle mit eigenen Landing Page Templates und verschiedenen Styles ausgestattet sind. Dafür erhältst Du 160+ kostenlose Landing Page-Vorlagen, die nach Conversion Rates sortiert und nach Branchen (Blog, eCommerce, Fitness, etc.) gefiltert werden können, um schnell die effektivsten Designs zu finden.

Leadpages Landing Page Vorlagen

Die Vorlagen sehen nicht nur hochprofessionell aus, sondern wurden auch für beste Ergebnisse optimiert. Das Leadpages-Team optimiert seine Vorlagen auf der Grundlage der Daten, die es durch das Hosten von Tausenden von Seiten für seine Nutzer gesammelt hat.

Da alle Vorlagen mit dem Leadpages Drag-and-Drop-Content-Builder bearbeitet werden können, bist du nicht darauf beschränkt, sie so zu verwenden, wie sie sind.

Aber Leadpages ist nicht nur zum Sammeln von Leads da. Du kannst es auch nutzen, um eine professionelle Website für dein Unternehmen zu erstellen. Es gibt über 40 anpassbare Vorlagen, mit denen du im Handumdrehen loslegen kannst. Wir finden, dass sie für jedes Szenario geeignet sind.

Leadpages Landing Page Builder

Neben den hochwertigen Vorlagen ist der Landing Page Builder eine der wichtigsten Funktionen von Leadpages. Dank der benutzerfreundlichen Oberfläche sollte jeder in der Lage sein, die Landing Pages und andere Vorlagen anzupassen.

Leadpages LAnding Page anpassen

Wenn du schon einmal einen WordPress Page Builder oder WordPress Landing Page Builder benutzt hast, wirst du dich im Leadpages-Editor sofort zu Hause fühlen.

Auf der rechten Seite des Bildschirms siehst du eine Live-Vorschau, wie deine Seite aussehen wird. Und in der linken Seitenleiste hast du Zugriff auf:

  • Widgets – Das sind die Bausteine für deine Seite. Wenn du zum Beispiel ein neues Anmeldeformular oder eine Schaltfläche einfügen möchtest, verwendest du ein Widget.
  • Seitenlayout – Auf dieser Registerkarte kannst du das grundlegende Rasterlayout für deine Seite mit Zeilen und Spalten erstellen.
  • Seitenstile – Auf dieser Registerkarte kannst du Schriftarten, Hintergrundbilder und mehr auswählen.
  • Seiten-Tracking – Hier kannst du grundlegende SEO-Einstellungen (z. B. Meta-Titel) sowie Tracking- und Analysecodes (z. B. Facebook Pixel und Google Analytics) einrichten.
Leadpages-landing-page-builder

Alles in allem ist alles ziemlich intuitiv und vor allem codefrei. Dank der Drag-and-Drop-Funktion kannst du auch ohne technische Kenntnisse Webseiten erstellen. Alles, was du tun musst, ist, Elemente – Text, Bilder, Formen etc. – an die gewünschte Stelle zu ziehen und mit der Bearbeitung zu beginnen.

Klicke dazu einfach auf ein Seitenelement, um die Steuerelemente für die Anpassung zu öffnen, mit denen du die Farbe ändern, die Ränder anpassen oder festlegen kannst, was passiert, wenn jemand darauf klickt. Wenn du einen Text ändern möchtest, klickst du ihn einfach an und fängst an, ihn zu tippen, um ihn inline zu bearbeiten. Egal, ob du nur den Text und die Farben einer Vorlage bearbeiten oder eine Vorlage komplett überarbeiten willst, mit Leadpages ist das ganz einfach.

Leadpages Bearbeitung Editor

Der Builder ist überdies übersichtlich und ordentlich. Du kannst ganz einfach auf die Widget-Leiste zugreifen.

Auch das Hinzufügen weiterer Widgets zu deinen Seiten ist ganz einfach. Ziehe einfach eine der verfügbaren Optionen auf deine Seite und beginne dann mit der Bearbeitung.

Leadpages hat zwar nicht so viele Widgets wie einige der besten Page Builder Plugins für WordPress, aber für die meisten Projekte sollte es genug Optionen geben. Da es sich um einen Landing Page Builder und nicht um einen allgemeinen Page Builder handelt, ist es nur logisch, dass die Auswahl an Widgets geringer ist.

Leadpages LAnding Page Editor Widgets

Außerdem gibt es eine Suchmaschine, mit der du die verfügbaren Add-ons schnell herausfiltern kannst. Du kannst alle funktionalen Elemente gestalten. Du kannst die Farben anpassen, die Schriftgröße verändern und Animationen nutzen.

Leadpages stellt dir eine Galerie zur Verfügung, wenn du Bilder hinzufügen möchtest. Du kannst auch Fotos von deinem Gerät hochladen. Außerdem hast du Zugriff auf das Premium-Material von Shutterstock zum Schnäppchenpreis. Das Tool gibt dir unendlich viele Möglichkeiten, deine Landing Pages aufzupeppen.

Du kannst auch eigene Codes in die Vorlagen einbetten. Dazu gehören CSS, HTML und JavaScript. Um sie nutzen zu können, brauchst du allerdings fortgeschrittene Programmierkenntnisse.

Leadpages verfügt über einen WYSIWYG-Editor, der dir eine genaue Vorstellung davon vermittelt, wie deine Seite aussehen wird, wenn sie online geht.

Richtig toll finde ich dabei das Leadmeter Optimierungstool, das dir Echtzeit-Feedback zu deinen Seitendesigns gibt.

Leadpages Leadmeter

Du kannst zudem jederzeit eine Vorschau deiner Arbeit erstellen, um zu sehen, wie sie außerhalb der Oberfläche des Page Builders aussieht.

Ein Vorteil dabei ist, dass du die Ansichtsfenster für Smartphones und Tablets nutzen kannst (rechts oben im Editor), um zu sehen, wie deine Seite auf kleineren Geräten aussehen wird.

Du weißt wahrscheinlich, wie wichtig mobiler Traffic und mobile Landing Pages sind. Deshalb solltest du sicherstellen, dass deine Landing Pages auf mobilen Geräten genauso gut aussehen wie auf Desktops.

Das bringt mich allerdings zu einem kleinen Kritikpunkt. Dies ist nur eine Vorschau. Du kannst deine Seite nicht wirklich nach den responsiven Einstellungen gestalten.

Leadpages ist zwar ziemlich gut darin, deine Designs responsive zu gestalten, aber etwas mehr Kontrolle wäre hier schön.

Leadpages Vorschau

Der visuelle Website-Builder muss jedoch in einigen Bereichen noch verbessert werden. Die Drag-Drop-Funktion ist manchmal recht träge. Einige Kritiken zu Leadpages haben aufgedeckt, dass unerwünschte Skripte auf den Seiten hinzugefügt werden. Dadurch wird deine Website langsam geladen, was sich negativ auf die Suchmaschinenoptimierung auswirkt.

Das Gute daran ist, dass du immer die volle Kontrolle hast. Du kannst die Anzahl der Widgets auf einige wenige beschränken, um eine schlanke, schnelle und reaktionsfähige Landing Page zu erstellen.

Veröffentlichen deiner Landing Page, entweder als eigenständige Seite oder auf WordPress

Wenn du deine Landing Page fertig gestaltet hast, musst du nur noch auf die Schaltfläche Veröffentlichen klicken, um sie zu veröffentlichen. Dafür hast Du mehrere Möglichkeiten.

Nachdem du dich bei Leadpages angemeldet hast, erhältst du die Möglichkeit, eine kostenlose Adresse bzw. URL zu erstellen, unter der deine Landing Pages gehostet und der Welt zur Verfügung gestellt werden.

Das ist praktisch, wenn du gerade erst anfängst und noch keine Domain für dein Projekt registriert oder eine Website eingerichtet hast. Wenn du die 14-tägige kostenlose Testphase* von Leadpages in Betracht ziehst, kannst du deine Landing Pages auf der Leadpages-Subdomain hosten und deine Geschäftsidee testen, ohne einen Cent auszugeben.

Die kostenlose URL hat allerdings das Format von www.your-company.lpages.co. Sie macht deine Landing Pages zwar online zugänglich, sieht aber wegen der Erweiterung lpages.co nicht besonders professionell aus.

Deshalb möchtest du sie wahrscheinlich in deine Website integrieren, damit du deinen eigenen Domainnamen verwenden kannst.

Leadpages bietet dir dafür viele verschiedene Möglichkeiten, darunter auch eine dynamische HTML-Option, die für die meisten Websites geeignet sein sollte.

Dazu fügst du einfach einen Codeschnipsel in eine Webseite ein, und schon zeigt Leadpages deine ausgewählte Landing Page dynamisch an.

Alternativ kannst du auch eine statische HTML-Datei deiner Landing Page herunterladen und sie dann auf deinen Webspace hochladen oder an anderer Stelle anzeigen lassen. Die statische HTML-Datei verhindert jedoch, dass die Analyse-, Split-Testing- und andere Funktionen von Leadpages funktionieren, und ist daher nicht für alle Projekte geeignet.

Alternativ kannst Du auch eine eigene Domain nutzen. Da die Registrierung einer Domain nur ein paar Euro kostet – je nach Name und Endung – lohnt es sich, in eine solche zu investieren, wenn du nicht die Leadpages-Subdomain nutzen oder deine Landing Pages auf deiner bestehenden Website veröffentlichen möchtest. Sobald du einen Domainnamen hast, ist es zum Glück sehr einfach, ihn mit deinem Leadpages-Konto zu verbinden. Nachdem du den Domainnamen eingegeben hast, erkennt Leadpages, wo er registriert wurde und zeigt dir die entsprechenden Anweisungen für den Registrar an.

Wenn du bereits eine Website oder andere Inhalte auf dieser Domain hast, werden diese durch die Verbindung mit Leadpages überschrieben, also sei vorsichtig.

Aber das hier gefällt mir wirklich gut:

Es gibt ein spezielles WordPress-Plugin.

Mit diesem Plugin musst du dich nur von deinem WordPress-Dashboard aus in dein Leadpages-Konto einloggen und kannst dann bei Bedarf schnell Leadpages-Inhalte importieren.

Wenn du eine Seite von Leadpages zu deiner WordPress-Website hinzufügst, kannst du wählen, ob sie als Landing Page mit eigenem URL-Slug, als Startseite deiner Website oder als 404-Fehlerseite angezeigt werden soll. Du kannst sie auch als Begrüßungsseite einrichten, die neuen Besuchern deiner Website bei ihrem ersten Besuch als erste Seite angezeigt wird.

Da die WordPress-Integration funktioniert, kannst du mehrere Landing Pages und andere Inhalte, die du in Leadpages erstellt hast, auf deiner Website anzeigen.

Unabhängig von deinen technischen oder Webdesign-Erfahrungen und unabhängig davon, für welche Veröffentlichungsoption du dich entscheidest, ist es mit Leadpages sehr einfach, deine Landing Pages und andere Inhalte online zu stellen.

Leadpages Conversion Tools: Bars, Pop-Ups, usw.

Mit dem Page Builder kannst du nicht nur Landing Pages erstellen, sondern auch so genannte Conversion Tools, die du auf Leadpages findest. Leadpages bietet dir hochwertige Tools für die einfache Sammlung von Leads.

Um die Aufmerksamkeit des Nutzers zu wecken, erhältst du zunächst Benachrichtigungsleisten. Du kannst sie am oberen oder unteren Rand einer Website einblenden lassen. Da sie nur einen Bruchteil der Seite einnehmen, sind sie ideal für die Ansprache auf mobilen Geräten.

Leadpages verfügt auch über ein Popup-Tool, das du zu allen Landing Pages hinzufügen oder so konfigurieren kannst, dass sie als Exit-Intent-Popups dienen. Die Funktion enthält einen JavaScript-Code, der die Besucheraktivität verfolgt. Er öffnet das Pop-up, sobald er erkennt, dass der/die Nutzer/in im Begriff ist, ein Browserfenster zu schließen.

Leadpages Pop Up Builder

Und das Beste daran?

Du kannst zum einen unbegrenzt viele Pop-ups, Landing Pages und Benachrichtigungsleisten erstellen, und da diese Konvertierungstools zum anderen zu deiner bestehenden WordPress-Website hinzugefügt werden können, kannst du Leadpages als leistungsstarken E-Mail-Optin-Formularersteller oder quasi Pop-Up Plugin nutzen, anstatt in ein Tool wie OptinMonster* zu investieren.

Website Builder Tool

Neben der Erstellung von Landing Pages und den gerade erwähnten Conversion-Tools kannst du mit Leadpages auch eine Website erstellen, ähnlich wie mit einem Dienst wie Builderall oder Wix.

leadpages Website anpassen

Ein Vorteil dieser Funktion, sowohl für WordPress-Nutzer/innen als auch für Nicht-Nutzer/innen, ist, dass du schnell eine konversionsorientierte Website erstellen kannst, um eine Geschäftsidee oder ein anderes Projekt auf seine Realisierbarkeit hin zu testen.

Wenn es realisierbar ist und du es schaffst, einige Leads, Verkäufe oder Interesse zu generieren, kannst du darüber nachdenken, eine umfangreichere WordPress-Website zu erstellen, um dein Konzept zu erweitern.

Wenn die Resonanz auf deine Idee nicht positiv ausfällt, hast du die Zeit und Mühe, die du in die Einrichtung und den Aufbau einer neuen WordPress-Website gesteckt hättest, nicht verschwendet.

Mit seinen vielen beeindruckenden Website-Vorlagen ist der Leadpages Site Builder eine Funktion, auf die du zugreifen solltest, wenn du oft neue Geschäftsideen hast, die du testen möchtest, bevor du dich ganz darauf einlässt, oder wenn du nur eine einfache Website erstellen möchtest und nicht alle Optionen und Möglichkeiten einer WordPress-Website benötigst.

Leadpages A/B Tests

Mit Leadpages kannst du mehrere Tests durchführen, um deine Landing Page zu optimieren.

Sobald dein Projekt live geht, kannst du deine Landing Page Designs mit den Besucherdaten deiner Zielgruppe testen.

leadpages A-B test

Du kannst nicht nur die Leadpages Reporting-Tools nutzen, um zu sehen, wie gut deine Designs funktionieren, sondern du kannst auch das Split-Testing-Tool nutzen, um mehrere Varianten deiner Landing Pages zu erstellen und diese Versionen dann einem Teil deiner Besucher/innen zu zeigen.

Alles, was du tun musst, ist, die verschiedenen Versionen deiner Seite zu erstellen, und Leadpages kümmert sich darum, sie den verschiedenen Segmenten deiner Zielgruppe zu zeigen. Sobald der Test beginnt, Daten zu sammeln, wirst du schnell sehen, ob dein Publikum besser auf eine bestimmte Version deiner Seite reagiert.

Wenn du daran interessiert bist, datengesteuerte Designs für deine Landing Pages und andere konversionsorientierte Inhalte zu erstellen, sollte dich diese Funktion von Leadpages auf jeden Fall interessieren.

Leadpages Security und DSGVO

Leadpages bietet keine ausgefallenen Funktionen, um die Sicherheit deiner Landing Pages zu erhöhen. Du bekommst aber das Standard-SSL für die End-to-End-Datenverschlüsselung.

Leadpages ist auch DSGVO-konform. Es verspricht, die von dir gesammelten Daten vor unrechtmäßiger Nutzung zu schützen. Du kannst auch ganz einfach ein Kontrollkästchen für die aktive Einwilligung in jedes Opt-in-Formular einfügen.

Leadpages übernimmt jedoch keine Verantwortung für Datenverstöße. Du solltest daher alle Aktivitäten im Auge behalten, um unerwünschte Ereignisse zu minimieren.

Andere nützliche Funktionen von Leadpages

Obwohl die Hauptfunktionen von Leadpages der Builder sind, mit dem du individuelle Landing Pages, Websites und Conversion-Tools für deine Website erstellen kannst, gibt es noch ein paar andere Funktionen, die erwähnenswert sind:

  • Mit der Checkout-Funktion kannst du Zahlungen für Produkte und Dienstleistungen über Stripe einziehen.
  • Es gibt ein persönliches Schnellstartgespräch für neue Kunden.
  • Es gibt Support-Kanäle für Telefon, E-Mail und Live-Chat (abhängig von deinem gewählten Tarif).
  • Es gibt ein Dateiversandsystem für den Versand von Leadmagneten an Abonnenten.

Alle Funktionen von Leadpages findest du auf der Funktionsübersichtsseite auf der Website.

Leadpages Erfahrungen: Integration

Im Online-Marketing musst du mehrere Tools und Software einsetzen, um die gesamte Customer Journey im Ökosystem deines Unternehmens zu optimieren. Deshalb solltest du bei der Wahl deines Tools darauf achten, dass es sich mit deinen bestehenden Tools integrieren lässt.

Mit Leadpages musst du dir darüber keine Sorgen machen. Leadpages bietet eine breite Palette an Integrationen – sowohl In-App als auch Zapier-kompatibel.

Leadpages Integrationen

Da es sich bei Leadpages um einen Landing Page Builder handelt, geht es in erster Linie um die Generierung von Leads, oder?

Das Leadpages-Team weiß das und bietet deshalb Integrationen mit den wichtigsten CRM- und E-Mail-Marketingprogrammen.

So kannst Du bspw. eine E-mail Marketing Software wie u.a. ActiveCampaign oder GetResponse oder auch Klick-Tipp nutzen, um dein Marketing zu automatisieren, nachdem Du eine E-mail Liste aufgebaut hast.

Leadpages bietet eine breite Palette an Integrationsmöglichkeiten. Ich hoffe jedoch, dass die Liste der In-App-Integrationstools weiter wächst, denn die meisten kleinen Unternehmen können es sich nicht leisten, in Tools wie Zapier zu investieren.

Leadpages Support

Leadpages* bietet Support per Telefon, E-Mail und Live-Chat. Ich bevorzuge immer die letzte Option. Sie ist schnell und ansprechend. Du kannst aber nur während der Geschäftszeiten um Hilfe bitten.

Die Support-Mitarbeiter sind immer freundlich und hilfsbereit. Ich habe es geschafft, mit ihnen zu sprechen. Zu meiner Überraschung waren sie sehr kompetent. Sie gaben mir für die meisten Probleme umsetzbare Vorschläge.

Du solltest beachten, dass die Lösung von technischen Problemen Zeit braucht. Die Mitarbeiter/innen an der Basis müssen die Beschwerde zunächst weiterleiten. Das technische Personal wird sich später mit einer Lösung bei dir melden.

Auch die Wissensdatenbank ist großartig. Hier findest du nützliche Themen zur Lösung gängiger Probleme. Für alles, was über den Rahmen hinausgeht, musst du allerdings das technische Team um Rat fragen.

Für wen ist Leadpages geeignet?

Leadpages richtet sich an diejenigen, die eine Landing Page benötigen. Und zwar nur eine Landing Page und keine Sales Funnel, weil Leadpages keine Sales Funnel Software ist.

Also bspw. Affiliate Marketer, Network Marketer, Dienstleister und Agenturen sowie insbesondere an lokale Unternehmen wie bspw.

  • Immobilienmakler
  • Autohäuser
  • Coaches & Berater
  • Rechtsberater & Anwälte
  • Fitnesssudios
  • Freelancer
  • Handgefertigte Waren
  • Amazon Reseller
  • Ernährungsberater
  • Baufirmen
  • Architekten
  • Speaker & Personenmarken
  • Marketing Agenturen
  • Friseure & Kosmetikstudios
  • Versicherungsberater
  • Verkäufer von Informationsprodukten
  • Onlinekurs-Anbieter
  • … und viele mehr

Somit eignet sich Leadpages für jedes Unternehmen, welches über Online-Marketing mehr Neukunden generieren möchte.

Leadpages Preise und Kosten

Dank der kostenlosen Testphase kannst du Leadpages* 14 Tage lang ausprobieren, bevor du deine erste Zahlung leistest.

Leadpages Preise Kosten

Wenn du dich anmeldest, musst du dich jedoch für einen der verfügbaren Preispläne entscheiden:

  • Standard: Unterstützt eine Website und kostet 37 US-Dollar pro Monat bei jährlicher Abrechnung bzw. 49 US-Dollar pro Monat bei monatlicher Abrechnung.
  • Pro: Unterstützt drei Websites und kostet $74 pro Monat bei jährlicher Abrechnung bzw. $99 pro Monat bei monatlicher Abrechnung.

In allen Leadpages Preis Plänen erhältst Du Unbegrenzte Landing Pages, Leads & Traffic, und auch Pop Ups.

Unbegrenzte A/B Split-Tests sind allerdings nur im Pro Tarif enthalten.

Du kannst mit deinem Account nicht nur mehr Websites mit dem Site Builder erstellen, sondern hast auch Zugang zu mehr Leadpages-Funktionen, je höher der Preis deines Tarifs ist.

Hinweis: Die Leadpages Preise und Funktionen ändern sich von Zeit zu Zeit, es lohnt sich also, auf der Preisseite nachzuschauen, ob es Neuigkeiten gibt.

Hier kannst Du Leadpages Gratis testen*

Leadpages Alternativen

Wichtig zu wissen: Leadpages* ist eine Landing Page Software und keine Sales Funnel Software. Zwar gibt es einige Leadpages Alternativen, mit denen man bequem anhand eines Drag and Drop Editors Landing Pages erstellen kann, aber diese bieten als komplexere Sales Funnel Software eben auch mehr Funktionen, die man unter Umständen gar nicht braucht. Das macht Unbounce schlanker als seine Alternativen, aber sorgt dafür auch, dass er mit weniger Funktionen daher kommt.

In diesem Artikel habe ich die besten Landing Page Builder im Detail mit all ihren Vorteilen und Nachteilen zusammengefasst und beschrieben, damit Du Dir ein gutes Bild machen kannst.

SoftwareBeschreibungBewertungZugang
Testsieger!
Funnelcockpit
Funnelcockpit

Wenn Du die in meinen Augen aktuell beste Sales Funnel Software nutzen möchtest, die zudem “Made in Germany” und DSGVO konform ist, und die auch von der Online Marketing Elite im deutschsprachigen Raum verwendet wird.

9.8
Jetzt Testen*
TOP Mobile Landing Pages
Perspective
Perspective

Wenn Du ein wirklich tolles Tool mit einem starken einen Fokus auf mobile Funnel und Landing Pages nutzen willst, weil bspw. Deine Zielgruppe in erster Linie mobil unterwegs ist, um dadurch “besser” Leads zu generieren und diese in Kunden umzuwandeln.

9.7
Jetzt Testen*
Starkes Tool mit KI
Unbounce
Unbounce

Unbounce ist ein tolle und intuitives Landing Page Tool, das mit künstlicher Intelligenz ausgestattet ist.

Der smarte Landing Page Builder von Unbounce ist deswegen sehr leistungsfähig, und zudem unglaublich einfach zu bedienen. Du kannst durch die KI Unterstützung ganz einfach dynamische Landing Pages für noch bessere Conversion erstellen.

Die Seiten sehen professionell aus und sie konvertieren!

Eine TOP Empfehlung!

9.7
Jetzt Testen*
Landing Page Spezialist
Onepage
Onepage

Wenn Du eine nur auf Landing Pages fokussierte und deswegen einfach zu bedienende Software suchst, und eben keinen umfangreicheren Sales Funnel Builder.

9.6
Jetzt Testen*
Top Tool
Leadpages
Leadpages

Leadpages ist eine der besten Landing Page Software Lösungen auf dem Markt. Es ist super einfach zu bedienen und Dir stehen unzählige conversionstarke Vorlagen zur Verfügung.

Zudem ist Leadpages definitiv eine der günstigsten Optionen! 

9.6
Jetzt Testen*
inkl. E-Mail Tool
GetResponse
GetResponse

Wenn Du einen sehr guten Landing Page Builder sowie weitere zusätzliche sehr nützliche Funktionen suchst und zudem ein tolles und vor allem nahtlos integriertes E-Mail Marketing Tool nutzen willst.

9.5
Jetzt Testen*
Tolle Alternative!
Landingi
Landingi

Landingi ermöglicht es einfach und schnell Deine Landing Pages zu erstellen. Es kommt mit  entsprechende Conversion Tools (Po-Ups). 

Der Pixel Perfect Landing Page Editor ist ein Alleinstellungsmerkmal. 

Eine tolle Alternative, mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis.

9.5
Jetzt Testen*
TOP All-in-One Tool!
Builderall
Builderall

Wenn Du eine umfassende All-in-One Lösung suchst, die noch dazu über weitere Tools für Dein Online Business verfügt, dabei etwas komplex wird, aber dennoch ein unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis aufweist.

9.5
Jetzt Testen*
Lifetime Deal!
Masterpages
Masterpages

Wenn Du eine super schnelle, intuitiv zu bedienende Landing Page Software mit einem herausragenden Preis-/Leistungsverhältnis suchst.

9.5
Jetzt Testen*
Top für WordPress
Divi Builder
Divi Builder

Wenn du WordPress nutzt, und auf der Suche nach einem der Besten WordPress Page Builder Plugin bist, das du für mehrere (oder unbegrenzt viele) Seiten verwenden kannst. Zudem verfügt er über tausende von Styling-Optionen und ein fantastisches Layout-System. Er ist ideal für Anfänger und Entwickler gleichermaßen.

9.4
Jetzt Testen*
Gut aber nur in englisch
Kartra
Kartra

Wenn Du eine tolle All in One Lösung suchst, die leider nur in englisch verfügbar ist.

9.1
Jetzt Testen*
Keine Empfehlung
Clickfunnels
Clickfunnels

Wenn Du trotz der Nachteile unbedingt Clickfunnels nutzen möchtest. Alles in allem gibt es meiner Meinung nach aber bessere, schnellere und günstigere Lösungen.

5.8
Jetzt Testen*

Neben Perspective Funnels* war dabei gerade Funnelcockpit* sowie Unbounce* meine hauptsächlichen Leadpages Alternativen.

Top Empfehlung!
Funnelcockpit Erfahrungen
9.8/10Unser Urteil

Funnelcockpit ist nach meinen Erfahrungen aktuell das Beste Funnel Builder und Landing Page Tool. Funnel Cockpit ist einfach und intuitiv zu bedienen, sieht designmäßig toll aus (auch das Endprodukt) und zudem funktioniert es fehlerfrei und sehr zuverlässig.

Funnelcockpit ist somit ideal geeignet hoch konvertierende Sales Funnel und Landing Pages zu erstellen.

Top Empfehlung!
Perspective Funnel Erfahrungen
9.7/10Unser Urteil

Perspective Funnels ist der wohl einfachste Mobile Funnel Baukasten mit dem du spielend einfach und in kürzester Zeit conversionstarke Funnels und mobile Landing Pages erstellst.

Dafür gibt es nach meiner Erfahrung kein vergleichbares Tool. Insbesondere zum Thema Mobile Funnel und mobile Landing Pages.

Deswegen Absolute Empfehlung!

Übrigens kannst Du Dir hier meine Funnelcockpit Erfahrungen und hier meine Perspective Funnels Erfahrungen im Detail ansehen.

Alles in allem kann Leadpages wie ich persönlich finde dabei aber sehr gut mit halten, insbesondere sich auch abgrenzen da es über Funktionen verfügt, die man sonst nirgendwo findet. Eine spezielle Leadpages Alternative ist zudem Unbounce. Deswegen will ich kurz darauf eingehen:

Leadpages vs. Unbounce

Unbounce ist teurer als Leadpages, aber du bekommst unbegrenzte A/B-Tests auf jeder Version der Plattform und eine große Auswahl an Optimierungsfunktionen.

Auch der Page Builder von Unbounce ist überragend, denn er macht es wirklich schnell und einfach, Landing Pages zu erstellen und anzupassen. Das ist ein Bereich, in dem Leadpages noch Aufholbedarf hat.

Hier kannst Du Dir meine Unbounce Erfahrungen im Detail ansehen

Starkes Tool mit KI
Unbounce
9.7/10Unser Urteil

Unbounce ist ein tolle und intuitives Landing Page Tool, das mit künstlicher Intelligenz ausgestattet ist.

Der smarte Landing Page Builder von Unbounce ist deswegen sehr leistungsfähig, und zudem unglaublich einfach zu bedienen. Du kannst durch die KI Unterstützung ganz einfach dynamische Landing Pages für noch bessere Conversion erstellen.

Die Seiten sehen professionell aus und sie konvertieren!

Eine TOP Empfehlung!

 

Fazit – Leadpages Erfahrungen und Test

Egal, ob du eine Online-Präsenz erstellen, Leads generieren oder dein Geschäft ausbauen willst, Leadpages hat alle Funktionen, die du wahrscheinlich brauchst.

Leadpages* ist ein großartiges Tool, wenn du Landingpages und Sales Pages erstellen willst, um deine E-Mail-Liste schnell zu aufbauen möchtest. Es ist ideal für kleine Unternehmen, die etwas online verkaufen.

Top Tool
Leadpages
9.6/10Unser Urteil

Leadpages ist eine der besten Landing Page Software Lösungen auf dem Markt. Es ist super einfach zu bedienen und Dir stehen unzählige conversionstarke Vorlagen zur Verfügung.

Zudem ist Leadpages definitiv eine der günstigsten Optionen! 

Leadpages ist auch sehr einfach zu bedienen und bietet einige hilfreiche Funktionen, die es ideal für diejenigen machen, die nur wenig Erfahrung mit der Erstellung von Websites oder der Gestaltung von Inhalten haben.

Leadpages ist zwar günstiger als andere Landing Page-Dienste wie Funnelcockpit und Unbounce, aber teurer als die meisten WordPress Page Builder Plugins. Allerdings handelt es sich bei Leadpages auch um eine vollständig gehostete Lösung mit integriertem Website-Builder und Landing Page Builder. Im Vergleich zu ähnlichen WordPress-Plugins bekommst du mit Leadpages zwar mehr für dein Geld, aber ob sich die Extras wie die vielen Integrationsmöglichkeiten und die Optimierungsfunktionen entweder in Form von mehr Umsatz oder Zeitersparnis lohnen, musst du selbst entscheiden.

Wenn du den Preis rechtfertigen kannst, ist Leadpages eine gute Option für WordPress-Nutzer, die schnell Pop-ups, Benachrichtigungsleisten und Landing Pages zu ihrer Website hinzufügen wollen. Auch Nicht-WordPress-Nutzer werden es nützlich finden, denn es bietet alles, was man braucht, um eine hochwertige Website zu erstellen.

Auch wenn du eine Idee hast, die du gerne testen möchtest, dir aber die technischen Möglichkeiten fehlen oder du nicht die Zeit oder das Geld hast, um eine neue Website einzurichten, löst es all diese Probleme.

Wenn du mehr Leads generieren oder neue Geschäftsideen ausprobieren willst, ist ein 14-tägiger kostenloser Test von Leadpages sehr empfehlenswert.

Hier kannst Du Leadpages Gratis testen*

5/5 (1 Review)