Zuletzt aktualisiert am Oktober 11, 2022 von Roman

Was ist ein Chatbot, wie funktioniert er, welche Arten von Chatbots gibt es und wofür werden sie eingesetzt?

Du möchtest herausfinden, was ein Chatbot ist, wie er funktioniert und welche Arten von Chatbots es gibt und wofür sie eingesetzt werden? Dann bist Du hier genau richtig.

Was ist ein Chatbot?

Wie funktionieren Chatbots?

Welche Arten von Chatbots gibt es?

Das sind einige der häufigsten Fragen, die man sich stellen kann, wenn man über den Einsatz eines Chatbots in einem Unternehmen nachdenkst. Laut Forbes wird der Chatbot-Markt bis 2025 voraussichtlich 1,25 Milliarden US-Dollar erreichen.

In der heutigen Zeit glauben die Kunden, dass die Erfahrung, die ein Unternehmen bietet, genauso wichtig ist wie seine Produkte oder Dienstleistungen. Hier kommt Chatbot Software ins Spiel. Man kann sagen, dass Bots ein wichtiger Bestandteil der Automatisierung des Kundendienstes sind.

Von Sprachassistenten wie Amazon Alexa über Chatbots als Tool zur Lead Generierung bis hin zu virtuellen Support-Agenten als Kundenservice Software werden sie zu einer Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts.

Beste Chatbot Software
Tidio
9.8

Tidio ist der beste Chatbot Anbieter für kleinen und mittelständischen Unternehmen aufgrund seiner Einfachheit und seines flexiblen Preisplans.

Bester ChatBot für KMU
ChatBot
9.8

ChatBot ist einfach zu bedienen, verfügt über KI Chatbots und kann verschiedene Konvertierungsszenarien einrichten.

Bester intuitiver Chatbot Builder
Landbot
9.8

Landbot ist eine großartige Lösung für Unternehmen, die einen Kundenservice-Bot implementieren möchten, der in ihre Website, den Facebook Messenger oder WhatsApp integriert werden kann.

In diesem Artikel gehen wir deswegen auf die Bedeutung von Chatbots im Detail ein, klären was ein Chatbot ist, wie Chatbots funktionieren und welche Arten es gibt.

Bist Du bereit?

Dann lass uns loslegen.

Instagram Algorithmus

Was ist ein Chatbot?

Viele Unternehmen setzen Chatbots ein, um die Benutzererfahrung und Transaktionsfunktionen zu automatisieren. Die Unternehmen erzielen erhebliche Kosteneinsparungen und sind effizienter geworden, da sie weniger auf Supportpersonal und Live-Operatoren angewiesen sind.

Ein Chatbot ist eine Kommunikationssoftware, die es Unternehmen ermöglicht, sofort und auf personalisierte Weise mit ihren Zielgruppen zu kommunizieren, ohne auf Automatisierung verzichten zu müssen. Die meisten Menschen assoziieren Bots mit künstlicher Intelligenz. KI ist jedoch nicht unbedingt notwendig, um einen funktionierenden Chatbot zu erstellen.

Chatbots können von einfachen Programmen, die auf eine einzige Anfrage reagieren, bis hin zu fortschrittlichen virtuellen Assistenten reichen, die lernen und sich verbessern können, während sie Daten sammeln und verarbeiten, um ein höheres Maß an Personalisierung zu bieten.

Chatbots sind nahtlos in viele unserer täglichen Arbeitsabläufe integriert. Du könntest zum Beispiel auf einer E-Commerce-Plattform surfen, um einen Artikel auf deinem Computer zu kaufen, wenn ein Fenster auf deinem Bildschirm erscheint und dich fragt, ob du Hilfe brauchst. Oder du bestellst per Spracheingabe ein Getränk in einer nahegelegenen Verkaufsstelle und erhältst eine Benachrichtigung, wann die Bestellung fertig ist und wie viel sie kosten wird. Das sind nur einige der Szenarien, in denen man einem Chatbot begegnen kann.

Es gibt drei Haupttypen bzw. Arten von Chatbots:

Regelbasierter Chatbot

Ein regelbasierter Chatbot ist eine Konversations-Software, die nach dem Prinzip eines strukturierten Ablaufs arbeitet, der oft als Entscheidungsbaum dargestellt wird. Regelbasierte Bots haben einen weniger flexiblen Konversationsfluss als KI-Chatbots, was zwar einschränkend erscheinen mag, aber in einer Reihe von Anwendungsfällen von Vorteil ist. Mit anderen Worten: Die Einschränkung der Freiheit der Nutzerinnen und Nutzer ist ein Vorteil, da du die Erfahrung, die sie machen, jedes Mal garantieren kannst.

Daher sind regelbasierte Bots sehr sicher und zuverlässig – Eigenschaften, die für einwandfrei funktionierende Arbeitsabläufe wichtig sind. Diese Art von Chatbot nutzt keine künstliche Intelligenz. Das heißt aber nicht, dass er nicht in der Lage ist, mithilfe einer Vielzahl von Integrationen und Backend-Powerups anspruchsvolle Aktionen durchzuführen.

NLP Chatbot (AI Chatbot)

Ein NLP-Chatbot ist ein KI-Chatbot, der natürliche Sprachverarbeitung nutzt – ein kleiner Teilbereich der künstlichen Intelligenz, der sich mit Linguistik und der Fähigkeit von Software beschäftigt, die natürliche menschliche Sprache zu verstehen.

Der Einsatz von künstliche Intelligenz (KI) im Marketing hat mittlerweile den Mainstream erreicht. Es gibt kaum noch ein Unternehmen – ob groß oder klein -, das nicht die besten KI-Marketing-Tools nutzt, um seine Marke oder sein Unternehmen zu bewerben.

Von KI-Textgenerator-Software, die dir hilft, Artikel zu erstellen, die in Suchmaschinen gut platziert sind, über KI Video Generatoren, bei denen man aus einer Texteingabe Video erstellen lassen kann, über KI Bild Generator Tools, die aus einer Texteingabe Bilder erzeugen, über KI Sprachgeneratoren bis hin zu KI SEO Tools, die dir bei der Suchmaschinenoptimierung hilft, können verschiedene KI Marketing Tools deine Marketingmaßnahmen unterstützen.

Und eben auch KI Chatbots.

NLP-basierte Bots können, müssen aber nicht unbedingt auch maschinelles Lernen nutzen. Wenn maschinelles Lernen involviert ist, bedeutet das, dass der Bot in der Lage ist, aus seinen eigenen Fehlern zu lernen. Wenn ein KI-Bot hingegen nicht von einem maschinellen Lernalgorithmus gesteuert wird, muss der Ersteller des Bots die Antworten des Bots überprüfen und ihm „etwas beibringen“, indem er ihn korrigiert, wenn er einen Fehler gemacht hat. Diese Art von Bot ist in der Regel strukturell locker und erlaubt es dem Nutzer, die Konversation zu steuern und zu kontrollieren.

Der am häufigsten genannte Vorteil ist, dass er ein möglichst natürliches Gesprächserlebnis bietet. Dieser Vorteil kann sich aber auch als sein größter Nachteil erweisen. Die fehlende Struktur kann dazu führen, dass die Nutzer/innen nicht wissen, was der Bot eigentlich kann, was zu unvorhersehbaren Erfahrungen führt. Um diese Mängel zu vermeiden, muss der Schwerpunkt bei der Entwicklung von NLP-Bots vor allem auf der Qualität des Gesprächsdesigns liegen.

Conversational Chatbots

Conversational Apps sind der nächste Schritt in der Evolution der traditionellen NLP- oder regelbasierten Chatbots, da sie die traditionellen Assistenten von den Beschränkungen textbasierter Interaktionen befreien.

Sie nehmen die NLP- oder regelbasierten Abläufe und reichern sie mit visuellen UI-Elementen an (z. B. Schaltflächen, Kalender, Karten, Karussells, Gifs, transaktionale UI-Elemente und mehr). Kurz gesagt, sie helfen mit visuellen interaktiven UI-Elementen, wenn die Konversation nicht die beste Wahl ist. Und das, ohne dass du auf das persönliche Erlebnis verzichten musst.

Durch die Integration der interaktiven Chatbot-App in die von dir bereits genutzten Unternehmensmanagement- und CRM-Tools wird sie zur perfekten Ergänzung deines automatisierten Workflows. Die Umwandlung eines Chatbots in eine Conversational App kann also die Nutzererfahrung verbessern und die Customer Journey einschließlich der Konversionsraten erheblich beeinflussen.

Idee

Was sind die Vorteile von Chatbots?

Virtuelle Assistenten sind nicht nur trendige Beweise des technologischen Fortschritts, sondern leistungsstarke Geschäftswerkzeuge, die an mehreren Fronten beeindruckende Ergebnisse erzielen können:

Vorteile für das Unternehmenswachstum

Der geschickte Einsatz von Chatbot-Technologie kann sich erheblich auf das Geschäftsergebnis auswirken – aber keine Sorge, wir haben auch die häufigsten Chatbot Fehler behandelt. Eine der effektivsten Möglichkeiten, Bots einzusetzen, ist zum Beispiel die Konvertierung von Leads, die ohne einen Chat nicht bereit wären, auf einen Anmeldebutton zu klicken. Manchmal kann ein kurzer proaktiver Chat den Unterschied zwischen durchschnittlichen und außergewöhnlichen Konversionsraten ausmachen. Auch die Automatisierung der Lead-Qualifizierung, der Kundendienstprozesse und der internen Kommunikation durch Konversation führt zu einer reibungsloseren Customer Journey und folglich zu einer besseren Konvertierung und zu Einsparungen bei den Betriebskosten.

Vorteile für Kunden

Der Einsatz von Chatbots kann auch für die Kunden von Vorteil sein. Zu den wichtigsten Vorteilen eines Chatbots gehört der Zugang zu Unterstützung und Beratung jederzeit und überall. Außerdem sind Chatbots in der Lage, personalisierte Erfahrungen zu bieten, unabhängig davon, wie schnell dein Unternehmen wächst oder wie ausgelastet deine Mitarbeiter in Spitzenzeiten sind.

Vorteile für die Beschäftigten

Nicht zuletzt können Chatbots auch für deine Mitarbeiter/innen von Vorteil sein. Studien haben gezeigt, dass Chatbots, die Routine- und sich wiederholende Aufgaben übernehmen, den Beschäftigten ein größeres Gefühl von Erfolg und Wertschätzung vermitteln, wenn sie sich auf komplexere Aufgaben konzentrieren können. Oder der Einsatz von Chatbots als Assistenten in der Wissensdatenbank steigert die Produktivität und senkt das Stressniveau.

Das sieht beeindruckend aus.

Aber gibt es auch Nachteile von Chatbots?

Nun, wenn Nutzer/innen wirklich ihre Probleme lösen wollen, funktionieren Chatbots gut. Aber wenn jemand nur herausfinden will, wie man einen Chatbot knacken kann und nicht mit der KI kooperiert, kann man einen Bot leicht verwirren. Dein virtueller Assistent kann Opfer von schelmischen Nutzern werden, die es lustig finden, ihn zu provozieren.

Du kannst Chatbot-Konversationsskripte brechen oder sie dazu bringen, Antworten zu schreiben, die unangemessen erscheinen. Tatsächlich lieben es Journalisten, das Thema zu sensationalisieren und zu behaupten, Chatbots hätten ihnen gesagt, sie sollten etwas Illegales tun. Das ist so, als würdest du Alexa vorwerfen, unanständige Dinge zu sagen.

Virtuelle Assistenten können nicht improvisieren, sich verteidigen oder so reagieren, wie es ein menschlicher Live-Chat tun würde. Andererseits werden dadurch aber auch keine Gefühle verletzt. Manchmal ist der Einsatz von Bots der beste Weg, um mit verärgerten Kunden umzugehen.

Letzten Endes überwiegen die Vorteile von Support-Bots bei weitem die möglichen Risiken und Nachteile. Aber wie funktionieren Chatbots? Sind alle Chatbots mit künstlicher Intelligenz ausgestattet? Bedeutet ihr Einsatz, dass ich keine menschlichen Agenten haben kann?

Lass uns mehr herausfinden.

Beste Chatbot Software
Tidio
9.8

Tidio ist der beste Chatbot Anbieter für kleinen und mittelständischen Unternehmen aufgrund seiner Einfachheit und seines flexiblen Preisplans.

Bester ChatBot für KMU
ChatBot
9.8

ChatBot ist einfach zu bedienen, verfügt über KI Chatbots und kann verschiedene Konvertierungsszenarien einrichten.

Bester intuitiver Chatbot Builder
Landbot
9.8

Landbot ist eine großartige Lösung für Unternehmen, die einen Kundenservice-Bot implementieren möchten, der in ihre Website, den Facebook Messenger oder WhatsApp integriert werden kann.

Wie funktioniert ein Chatbot?

Immer mehr Unternehmen interessieren sich für Chatbots und damit stellt sich auch die Frage, wie sie eigentlich funktionieren? Die Frage ist sehr wichtig, vor allem angesichts der ständigen Fortschritte und Verbesserungen in diesem Bereich.

Um die Frage zu beantworten, ist es jedoch wichtig, noch einmal zwischen regelbasierten und NLP-Chatbots zu unterscheiden, da sich die Funktionsweise dahinter deutlich unterscheidet.

Wie funktionieren Chatbots mit regelbasierten Prozessen?

Regelbasierte Chatbot-Software führt vorprogrammierte Verhaltensweisen aus, die auf „Playbooks“ basieren, die du im Backend-Modul der Benutzeroberfläche erstellst. Wie ein digitaler Assistent kann sich die regelbasierte Chatbot-Technologie auf der Grundlage von Klickaktivitäten und einfachen Ereignisauslösern wie einer „Ja“- oder „Nein“-Eingabe auf eine bestimmte Weise verhalten. Er kann auch ein bestimmtes Schlüsselwort oder eine Kombination von Sätzen erkennen (aber nur, wenn es eine genaue Übereinstimmung gibt).

Du könntest z. B. einen regelbasierten Chatbot so programmieren, dass er nicht nur antwortet, wenn jemand „schwarz“ oder „weiß“ auswählt, sondern auch, wenn er sagt „Ich möchte einen schwarzen Artikel“ – das Backend-Modul des Chatbots wird den Begriff „schwarz“ mit einer vorkonfigurierten Regel abgleichen.

Wie funktionieren Chatbots mit KI-gesteuerter Entscheidungsfindung?

Chatbots mit künstlicher Intelligenz nutzen KI- und NLP-Technologien (Natural Language Processing), um Satzstrukturen zu erkennen, das Wissen zu interpretieren und ihre Fähigkeit, Fragen zu beantworten, zu verbessern.

Anstatt sich auf eine vorprogrammierte Antwort zu verlassen, ermitteln KI-Chatbots zunächst, was der Kunde oder Nutzer sagt. Wenn sie dann herausgefunden haben, wonach der/die Nutzer/in sucht, gibt der Chatbot eine Antwort, die er aufgrund der verfügbaren Daten für richtig hält. Die Maschine lernt mit der Zeit die „richtige“ Antwort, indem sie richtige und falsche Antworten analysiert.

Mit KI-gesteuerten Entscheidungsmechanismen kann ein Chatbot äußerst effektiv sein, vorausgesetzt, er kennt dein Unternehmen, deine Kunden und den Kontext. Diese Funktion wird vor allem von großen Unternehmen wie dem E-Commerce und anderen Unternehmen mit hohem Umsatzvolumen genutzt, die Skalierung benötigen.

Hier siehst Du ein Beispiel, wie ein Chatbot funktionieren kann. Dieses Beispiel stammt von dem Top Chatbot Tool Tidio*:

Wie funktioniert ein Chatbot Tidio

So sieht der Bot im Chatbot-Builder von Tidio* aus:

Chatbot Builder Tidio So funktioniert ein Chatbot

Für ein solches Projekt musst du nicht einmal eine einzige Zeile Code schreiben. Du kannst neue Konversationen entwerfen, indem du Auslöser und Aktionen miteinander verbindest. Um die Bedeutung von Nachrichten automatisch zu erkennen, musst du nur die Sprache und das Thema der Unterhaltung festlegen.

Beste Chatbot Software
Tidio
9.8/10Unser Urteil

Tidio ist der beste Chatbot Anbieter. Damit kannst du ganz einfach automatisierte Chatbots erstellen, deren Hauptaufgabe es ist, deine potenziellen Kunden in Käufer zu verwandeln und so deinen Umsatz zu steigern.

Diesen Chatbot-Builder würden wir kleinen und mittelständischen Unternehmen aufgrund seiner Einfachheit und seines flexiblen Preisplans sehr empfehlen.

TOP Empfehlung!

Wie funktioniert eine Chatbot-zu-Mensch-Übergabe?

Sowohl regelbasierte als auch NLP-Bots können so konzipiert sein, dass sie eine „menschliche Übernahme“ des Gesprächs einleiten. Sie können dies tun, wenn der Service, den die automatisierten Assistenten bieten können, nicht ausreicht oder wenn sie einen heißen Lead identifizieren, der sofortige menschliche Aufmerksamkeit „verdient“.

Bei einem regelbasierten Chatbot kann die Übernahme durch folgende Faktoren ausgelöst werden:

  • Benutzerauswahl (der Benutzer klickt auf die Option „mit einem menschlichen Agenten sprechen“)

  • Bedingte Logik (z. B. bei der Lead-Qualifizierung, wenn der Nutzer eine oder mehrere Bedingungen erfüllt, leitet der Bot die Übernahme automatisch ein)

  • Manuelle Eingriffe (Agenten haben Zugriff auf alle laufenden Bot-Nutzer-Interaktionen im Backend und können jederzeit eingreifen)

Die menschliche Übernahme ist ein mächtiges Werkzeug im Arsenal deines Conversational Assistant. Deine menschlichen Agenten gleichen die Unzulänglichkeiten des automatisierten Systems aus, während der Bot ihnen die ganze unnötige Last abnimmt.

Website Chatbot-Formate

Auf einer Website können Chatbots in vier Hauptformaten erscheinen:

Widget

Das Chatbot-Widget ist wahrscheinlich das beliebteste und am weitesten verbreitete Chatbot-Format. Meistens hat das Widget die Form einer Chatblase und befindet sich in der unteren rechten Ecke der Website. Es kann sein:

  • Statisch (der Chatbot beginnt erst mit dem Nutzer zu interagieren, wenn dieser auf das Widget klickt);

  • Dynamisch (der Chatbot beginnt die Konversation mit einer ersten Pop-up-Nachricht des Widgets).

Pop-Up

Ein Pop-Up-Chatbot-Format ist weniger verbreitet, aber sehr leistungsfähig, wenn es in den richtigen Anwendungsfällen wie Werbekampagnen, Anmeldungen oder der Freischaltung von Gated Content eingesetzt wird. Wie ein klassisches Banner/Formular-Popup kann es durch einen Klick auf einen Button, eine bestimmte Zeit auf der Seite oder durch Scrollen zu einem bestimmten Abschnitt ausgelöst werden. Im Gegensatz zu einem Button oder einem Online-Formular startet ein Popup-Chatbot direkt in eine Konversation und schafft so von Anfang an eine interaktive Umgebung.

Website einbetten

Mit der Chatbot-Website-Einbettung kannst du deinen Assistenten nahtlos in einen beliebigen Bereich deiner Website einbinden, wo er für deine Nutzer/innen am hilfreichsten ist. Einbettungen haben sich bei der Berechnung von Angeboten, bei der Übermittlung von Daten und bei der Anmeldung bewährt. Sie sind eine elegante Lösung, wenn du die klassische Benutzeroberfläche mit der Konversationserfahrung kombinieren willst.

Landing Page

Chatbots können auch als eigenständige Landing Page funktionieren, d.h. der Chatbot macht die gesamte Seite aus. Diese Art von Chatbot-Format ist besonders nützlich für das Marketing. Wenn alle anderen Ablenkungen entfernt werden und sich die Nutzer/innen auf die Konversation konzentrieren, können sich die Konversionsraten sogar vervierfachen.

Wofür werden Chatbots eingesetzt bzw. welche Arten von Chatbots gibt es?

Heute können Chatbots ganze Unterhaltungen führen. Manche Menschen haben sich sogar in virtuelle Gefährten wie Replika verliebt.

Aber die meiste Zeit helfen Chatbots Unternehmen bei ihren täglichen Aufgaben. Ich erhalte zum Beispiel automatische Bot-Nachrichten von Slackbot, die mich an die Abgabetermine für meine Artikel erinnern! Kannst du dir das vorstellen?

Chatbots helfen dabei, den Kundenservice, das Marketing und andere Geschäftsprozesse zu optimieren.

Hier sind die grundlegenden Arten von Chatbots:

  • Sprach-Chatbots: Millionen von Menschen nutzen Amazons Alexa oder Siri, ohne sie als Chatbots zu betrachten. Aber das ist genau das, was diese virtuellen Assistenten sind.

  • Bots für den Kundenservice: Sie können Fragen zu Produkten oder Dienstleistungen beantworten und dir helfen, deine Bestellung oder den Versand zu verfolgen.

  • Chatbots zur Lead-Generierung: Sie sammeln Telefonnummern, E-Mails und andere Kontaktdaten (in der Regel, indem sie Anreize wie Rabatte oder kostenlose Ressourcen anbieten).

  • Social Media Bots: Diese Bots können Nachrichten über soziale Kanäle senden und umfassen Facebook-, Instagram- oder WhatsApp-Chatbots.

  • Companion Bots: Viele Menschen haben Chatbots, mit denen sie zum Spaß und aus Geselligkeit interagieren. Sie sind wie virtuelle Freunde oder Freundinnen.

  • FAQ-Chatbots: Diese Chatbots sind eine Alternative zu Wissensdatenbanken und beantworten wiederkehrende Fragen von Kunden.

Sehr Wichtig

Warum sind Chatbots wichtig?

Warum sind Chatbots wichtig und relevant für die moderne Geschäftswelt? Sicher, Chatbots sind eines der neuen technologischen Wunder, die neugierige Augen und Köpfe anziehen. Aber nur eine neue Technologie zu sein, reicht nicht aus, zumindest nicht auf lange Sicht.

Um einen festen Platz im Werkzeugkasten des digitalen Marketings zu haben, müssen Chatbots tatsächlich wichtig sein, entscheidend für bestimmte Prozesse.

Du fragst dich vielleicht: „Wir haben früher auch ohne Chatbots überlebt, warum sollten wir sie jetzt brauchen?“ Die Antwort ist ganz einfach: Die Umstände haben sich geändert und das müssen wir auch, wenn wir mithalten wollen.

In der Vergangenheit waren der Preis und die Qualität die ausschlaggebenden Faktoren für einen Kauf. Heute haben die Verbraucher jedoch andere Bedürfnisse, die weit über den Preis hinausgehen. Ein moderner Verbraucher sehnt sich nach einem positiven Erlebnis. So sehr, dass viele sogar bereit sind, mehr für ein besseres Erlebnis zu bezahlen.

Sie wollen Respekt, Kommunikation und Beziehungen, die ihnen das Gefühl geben, dass sie von deiner Marke geschätzt werden und für sie wichtig sind – und zwar nicht als eine weitere Zahl auf deiner Umsatzliste, sondern als Mensch. Letztendlich verlangen die Verbraucher sowohl Schnelligkeit als auch persönliche Aufmerksamkeit. Zwei Dinge, die sich an den entgegengesetzten Enden des Geschäftsspektrums befinden. Das ist nur so lange der Fall, bis Chatbots ins Spiel kommen.

Chatbots sind in der Lage, sowohl sofortige Aufmerksamkeit und Personalisierung in Echtzeit auf der Kundenseite als auch die notwendige Automatisierung auf der Unternehmensseite zu bieten. Eine Fähigkeit, die Chatbots zu einem der wichtigsten Geschäftswerkzeuge des Jahrzehnts macht.

Die 5 besten Beispiele für Chatbots im Jahr 2022

Beispiele für den Einsatz von Chatbots gibt es in fast jedem größeren Unternehmen mit einer digitalen Präsenz. Hier sind fünf Beispiele dafür, wie du die Chatbot-Technologie in verschiedenen Branchen und Anwendungsfällen einsetzen kannst.

Chatbots zur Lead-Generierung auf Websites

Diese Chatbots nutzen eine Konversationstechnik, um Informationen über Website-Besucher zu sammeln, Kunden durch den Kaufprozess zu helfen oder Interessenten zu qualifizieren. Sie helfen Nutzern bei der Navigation durch verschiedene Optionen und ermöglichen es Unternehmen, proaktiv mit potenziellen Kunden in Kontakt zu treten und sicherzustellen, dass sie deine Website nicht verlassen. Chatbots zur Lead-Generierung sind effektiv, um Beziehungen zu Website-Besuchern aufzubauen und 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche mit ihnen in Kontakt zu treten.

Chatbots zur Information und Antragstellung in der Versicherungsbranche

Versicherungsanbieter können Chatbots einsetzen, um mit Verbraucherinnen und Verbrauchern in Kontakt zu treten, Angebote für Versicherungspolicen zu erstellen, Versicherungsbeiträge einzuziehen, Upselling und Cross-Selling von Produkten und Dienstleistungen zu betreiben und vieles mehr. Diese können entweder regelbasiert sein oder künstliche Intelligenz und natürliche Sprachverarbeitung nutzen. Außerdem haben sich Versicherungen – und der Finanzdienstleistungssektor – stark auf menschliche Agenten verlassen. Mit Chatbots können Versicherungsanbieter ein viel breiteres Publikum erreichen und den Kunden die Bearbeitung ihrer Ansprüche erleichtern.

Virtuelle Assistenten für die Informationssuche auf Smartphones

Eine große Anzahl von Smartphone-Nutzern verwendet Sprachassistenten wie Google Now, Cortana, Siri und Alexa, um regelmäßig Informationen nachzuschlagen. Der virtuelle Assistent hört dir zu, antwortet und führt Aufgaben aus, wie z. B. das Versenden von E-Mails, das Durchführen von Suchvorgängen, das Öffnen von Apps, das Bereitstellen von Wetterinformationen und so weiter. Ein wichtiger Vorteil ist, dass du mit Hilfe von Voice-to-Text- und Text-to-Speech-Optionen praktisch alles per Sprache steuern kannst.

Chatbots für den Kundensupport in E-Commerce-Anwendungen

Chatbots verändern die E-Commerce-Branche und ermöglichen es Händlern, bessere Einkaufserlebnisse zu bieten. Sie vereinfachen eine breite Matrix komplexer Beziehungen und bringen das Geschäft als Teil einer umfassenderen Transformation voran, um Abläufe zu automatisieren und Technologien zur Unterstützung der Kundenbetreuung einzuführen. E-Commerce-Apps nutzen Chatbots, um das Kundenerlebnis vollständig online zu halten und die Notwendigkeit von persönlichen Interaktionen zu reduzieren.

Bots zur Rechnungsbegleichung bei Versorgungsunternehmen

Chatbots ermöglichen es Versorgungsunternehmen auch, einen On-Demand-Kundenservice zu bieten, ohne sich ausschließlich auf Teams von Kundendienstmitarbeitern zu verlassen, was vor allem während der Covid-Pandemie von entscheidender Bedeutung war. Chatbots haben einen großen Einfluss auf die Bezahlung von Rechnungen – der Kunde kann seine Service-ID eingeben, und der Chatbot ruft automatisch seine letzte Rechnung ab. Mit transaktionalen Systemen können die Kunden ihre Gebühren direkt über die App bezahlen, ohne das Büro des Versorgungsunternehmens aufsuchen zu müssen. Dies gewährleistet einen unterbrechungsfreien Service und pünktliche Zahlungen.

Wie erstellt man einen Chatbot?

Hier sind die sechs wichtigsten Schritte, die dir helfen werden, deinen ersten Chatbot zu erstellen, der deinen Kunden einen dialogorientierten Support bietet:

  • Definiere deine Geschäftsziele – Du musst deine Geschäftsfunktionen, die automatisiert werden sollen, umreißen. Was genau soll dein Chatbot tun?

  • Wähle den richtigen Kanal, um mit deinen Kunden zu kommunizieren – Bestimme die Kanäle, die deine Kunden bevorzugen, um mit dir über deine Website, deine mobile App, Facebook Messenger, Telegram oder andere Messaging-Plattformen zu kommunizieren.

  • Trainiere deinen Bot, damit er die richtige Antwort gibt – Du kannst deinen Bot mit umfassenden FAQs trainieren, die auf die Bedürfnisse deines Unternehmens abgestimmt sind. Das hilft dem Bot, deinen Kunden oder Besuchern die richtigen Antworten zu geben.

  • Gib deinem Bot eine Stimme und eine Persönlichkeit – Du kannst deinem Bot eine Persönlichkeit geben, indem du ihm einen Namen und ein Bild gibst, die zu deiner Markenbotschaft passen.

  • Erstelle einen ausgewogenen Ansatz – Die meisten Chatbots sind nicht so effektiv und die Kunden suchen irgendwann nach Chat-Support. Du kannst festlegen, zu welchem Zeitpunkt deine Kunden die Möglichkeit haben, mit einem menschlichen Agenten in Kontakt zu treten.

  • Testen, starten und optimieren – Nachdem du den Ablauf deines Bots definiert hast, kannst du testen, ob er den Anwendungsfall richtig erfüllt oder nicht. Sobald du dein Chatbot-Widget gestartet hast, musst du die Leistung des Bots messen und von Zeit zu Zeit die erforderlichen Iterationen vornehmen.

Der Einstieg in die Chatbot-Entwicklung kann anfangs einschüchternd sein. Doch dank der massiven technologischen Entwicklung und dem Boom bei No-Code-Tools ist die Erstellung von Chatbots sowohl in Bezug auf die Fähigkeiten als auch auf die Kosten zugänglich geworden.

Es gibt zahlreiche Chatbot-Tools, die die Bot-Entwicklung zu einem Kinderspiel machen. Ganz gleich, ob du Marketer, Vertriebsmitarbeiter, Kundendienstmitarbeiter, Geschäftsinhaber oder eine andere nichttechnische Fachkraft bist – auch du kannst deinen eigenen virtuellen Assistenten erstellen, sowohl regelbasiert als auch mit NLP!

In diesem Artikel über die besten Chatbot Anbieter habe ich die besten Alternativen zusammengestellt:

ToolBeschreibungBewertungJetzt Testen
Beste Chatbot Software
Tidio
Tidio

Tidio ist der beste Chatbot Anbieter. Damit kannst du ganz einfach automatisierte Chatbots erstellen, deren Hauptaufgabe es ist, deine potenziellen Kunden in Käufer zu verwandeln und so deinen Umsatz zu steigern.

Diesen Chatbot-Builder würden wir kleinen und mittelständischen Unternehmen aufgrund seiner Einfachheit und seines flexiblen Preisplans sehr empfehlen.

TOP Empfehlung!

9.8
Jetzt Testen*
Bester ChatBot Anbieter für KMU
ChatBot
ChatBot

ChatBot ist ein toller Chatbot Anbieter für kleine und mittlere bis größere Unternehmen.

ChatBot ist einfach zu bedienen, verfügt über KI Chatbots und kann verschiedene Konvertierungsszenarien einrichten.

TOP Empfehlung!

9.7
Jetzt Testen*
Bester intuitiver Chatbot Builder
Landbot
Landbot

Landbot ist einer der intuitivsten No-Code-Chatbot Builder auf dem Markt.

Landbot ist eine großartige Lösung für Unternehmen, die einen Kundenservice-Bot implementieren möchten, der in ihre Website, den Facebook Messenger oder WhatsApp integriert werden kann.

9.6
Jetzt Testen*
Top für Social Media
ManyChat
ManyChat

ManyChat ist einer der besten Chatbot Builder auf dem Markt.

ManyChat ist ein sehr günstige Chatbot Anbieter für SMS und Social Media Engagement, der zudem über ein intuitives und schlankes Design des Drag-and-Drop-Editors verfügt. 

9.5
Jetzt Testen*
Top zur Lead Generierung
MobileMonkey
MobileMonkey

MobileMonkey ist sehr gut geeignet um mit Kunden über Facebook Messenger, Instagram, SMS und WebChat in Kontakt zu treten und daraus Leads und Kunden zu generieren.

9.4
Jetzt Testen*
Bester kostenloser Chatbot Anbieter
HubSpot Chatbot
HubSpot Chatbot

Hubspot ist der beste kostenlose Chatbot Anbieter. Hubspot ist sehr gut geeignet, wenn Du als Start-up und kleines Unternehmen, eine breite Palette von Marketing-Tools insbesondere zur Lead-Generierung mit integrierter Chatbot und Live-Chat-Funktion suchst.

9.4
Jetzt Testen*

Fazit

So, nun hast Du Antworten auf die Fragen:

Was ist ein Chatbot?

Wie funktionieren Chatbots?

Welche Arten von Chatbots gibt es?

Chatbots sind heute ein wesentlicher Bestandteil der Geschäftsabläufe und rationalisieren sowohl interne als auch kundenorientierte Interaktionen. Einfache Chatbots nutzen ein einfaches regelbasiertes Navigationssystem, um Kundenanfragen zu lösen. Komplexere Systeme stützen sich auf KI, Ml und NLP, um den einzigartigen Kontext eines Kunden zu verstehen und eine effektive Lösung zu bieten. Unternehmen können Chatbots in ihre bestehenden digitalen Plattformen integrieren, um einer großen Anzahl von Kunden hochwertigen Support zu bieten.

Beste Chatbot Software
Tidio
9.8/10Unser Urteil

Tidio ist der beste Chatbot Anbieter. Damit kannst du ganz einfach automatisierte Chatbots erstellen, deren Hauptaufgabe es ist, deine potenziellen Kunden in Käufer zu verwandeln und so deinen Umsatz zu steigern.

Diesen Chatbot-Builder würden wir kleinen und mittelständischen Unternehmen aufgrund seiner Einfachheit und seines flexiblen Preisplans sehr empfehlen.

TOP Empfehlung!

Wenn Du noch eine Chatbot Plattform suchst, dann will ich Dir an dieser Stelle Tidio* empfehlen. Damit hast Du einen preisgünstigen, aber extrem funktionsstarken Chatbot Builder, inkl. KI.

Welche Art von Chatbot wirst Du bauen? Schreibe es in die Kommentare.

5/5 (1 Review)