Zuletzt aktualisiert am Juni 18, 2021 von Roman

WordPress hat ein ziemlich umfangreiches Ökosystem und ist eine der beliebtesten Optionen für die Erstellung von Websites. Ein Aspekt, der besonders hervorsticht, ist die Vielfalt an WordPress Themes, die für die Nutzung zur Verfügung stehen. Egal, ob du ein Anfänger oder ein Experte bist, wenn es um diese Plattform geht, wirst du dich gelegentlich dabei ertappen, wie du herausfinden möchtest, welches Theme eine andere Seite verwendet.

Gerade Anfänger, die gerade dabei sind ein passendes WordPress Blog Theme, oder einen Page Builder oder ein allgemeines WodPress Theme für ihre Website zu finden lassen sich gerne durch andere Webseiten inspirieren. Dabei gefällt einem dann die ein oder andere Seite und es kommen Fragen wie solche auf:

“Welches Theme ist das?”

“Welches WordPress Theme wird verwendet?”

Vielleicht kannst Du diese Fragen oder hast Du sie Dir auch schon mal gestellt?

Unabhängig davon, aus welchem Grund du überprüfen willst, welches WordPress Theme verwendet wird, gibt es viele Tools, die dir helfen können. Dazu gehören verschiedene Online-Software-Detektoren und Browser-Erweiterungen. Glücklicherweise sind sie alle relativ einfach zu benutzen.

In diesem Artikel werden wir besprechen, warum du wissen möchtest, welches WordPress Theme eine Website verwendet bzw. welche Theme das ist. Dann schauen wir uns drei Möglichkeiten an, um sie zu identifizieren. Los geht’s!

Warum du herausfinden solltest, welches WordPress Theme eine Website verwendet

Wie du vielleicht weißt, wird viel darüber nachgedacht, wie du eine effektive und optisch ansprechende Seite erstellen kannst. Eine der wichtigsten Entscheidungen, die du gleich zu Beginn treffen solltest, ist die, welches WordPress Theme du verwenden willst.

In diesem Artikel habe ich 15 Entscheidungskriterien aufgelistet, die Dir helfen, das richtige und passende WordPress Theme zu finden und auszuwählen.

WordPress Themes ermöglichen es dir in der Regel, deine Webseiten und einzelne Komponenten wie Fußzeilen und Widgets zu gestalten. Letztendlich bestimmt dein Theme, wie benutzbar und erweiterbar deine Seite sein wird. Obwohl du oft die Qual der Wahl hast, kann es schwierig sein, aus den tausenden von Optionen, die es auf WordPRess.Org oder bspw. bei Themforest* gibt, das perfekte Design zu finden.

WordPress Themes

Wenn du dein Design änderst, sobald deine Seite live ist, kann das negative Auswirkungen haben, wie z.B. den Verlust des Wiedererkennungswertes deiner Marke oder fehlerhafte Inhalte. Es kann sogar sein, dass du dich einem kompletten Rebranding-Prozess unterziehen musst. Daher solltest du dir von Anfang an die Zeit nehmen, das richtige WordPress Theme auszuwählen.

Wenn du ein Design gefunden hast, das du nachahmen möchtest – sei es für eine Kundenseite oder deine eigene – dann wäre es klug, das Theme dahinter zu identifizieren, damit du es nachbauen kannst. Es gibt natürlich auch andere Gründe, warum du das WordPress Theme einer Website herausfinden möchtest. Zum Beispiel könntest du eine Seite nachbauen wollen, um deine Design- und Entwicklungsfähigkeiten zu üben.

Wie du herausfindest, welches WordPress Theme verwendet wird (3 einfache Wege)

Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es viele Tools, um herauszufinden, welches Theme eine WordPress Seite verwendet bzw. welches Theme das ist.. Wir schauen uns drei Möglichkeiten an, die den generellen Prozess veranschaulichen und die besonderen Eigenschaften der einzelnen Tools hervorheben.

#1 Identifiziere das Theme mit einem Online-Detektor

Einer der einfachsten Wege, um herauszufinden, welches Theme eine Seite verwendet, ist die Verwendung eines Online-Tools wie WP Theme Detector (WPTD):

Welches WordPress Theme wird verwendet WPTD

Du musst nur die URL der Seite eingeben und auf “Experience the magic of WPTD” klicken, um loszulegen. Ein herausragendes Merkmal von WPTD ist, dass neben dem Theme, dass in meinem beispiel das Extra Theme* ist, auch de Theme Anbieter, in dem Fall Elegant Themes, angezeigt wird.

Welches WordPress Theme wird verwendet WPTD Ergebnis

Obwohl wir hier über Themes sprechen, solltest du beachten, dass du mit WPTD auch prüfen kannst, welche Plugins eine Seite verwendet, wie bspw.welches WordPress Cookie Plugin

Ein weiteres nützliches Online-Tool, das helfen kann, Themes zu identifizieren, ist der WordPress Theme Detector (WTD) von Sartori Studio.

Wie beim WPTD gibst du einfach die entsprechende URL ein, um die notwendigen Details zu sehen. Dazu gehören der Name des Themes, der Autor, die Beschreibung und sogar ein Link zur offiziellen Homepage. WTD kann dein Theme auch dann korrekt erkennen, wenn die Website minifizierten Code verwendet (der identifizierende Details entfernen könnte):

Welches Theme ist das

WTD aktualisiert seine Datenbank regelmäßig, so dass du auch relativ neue Themes erkennen kannst. Wenn es Probleme bei der Identifizierung eines Themes gibt – was aus einer Anpassung resultieren kann oder wenn die Seite kein WordPress verwendet – wird dir eine Fehlermeldung angezeigt, die dies erklärt.

Es ist erwähnenswert, dass einige Tools nicht in der Lage sind, das Original zu erkennen, wenn ein Theme modifiziert wurde. Da jedoch jedes Tool eine andere Datenbank verwendet, solltest du vielleicht mehrere Theme-Detektoren ausprobieren, um möglichst gründliche Ergebnisse zu erhalten.

#2 Finde den Namen des Themes manuell

Du kannst das Theme einer Website auch herausfinden, indem du manuell danach suchst. Dazu musst du dir den Quellcode der Seite ansehen. Die Schritte variieren ein wenig, je nachdem, welchen Browser du verwendest, also musst du vielleicht die genauen Anweisungen für deine bevorzugte Plattform nachschlagen.

Um loszulegen, öffne die entsprechende Webseite in deinem Browser. Klicke dann mit der rechten Maustaste auf die Seite und wähle Untersuchen (So zumindest im Google Chrome Browse). Dies sollte ein neues Fenster öffnen, in dem der Code der Seite angezeigt wird:

manuell herausfinden welches Theme verwendet wird

“Strg + u” öffnet übrigens auch den Quellcode in einem neuen Tab.

Was du suchst, ist die Haupt-CSS-Datei, die im Header der Seite verlinkt ist. Sie sollte style.css heißen und befindet sich in einem Verzeichnis namens wp-content > themes. Du kannst deine Suche beschleunigen, indem du das integrierte Suchfeld des Inspektors benutzt:

Manuel herausfinden welches WordPRess Theme verwendet wird css

Oder auf der Quellcode Seite die strg+f Suchfunktion nutzt.

Manuel herausfinden welches WordPress Theme das ist Code

Sobald du die passende Datei gefunden hast, klicke auf den Link, um sie in einem neuen Tab zu öffnen:

Welches WordPress Theme ist das? Ergebnis

Oder hier im Quellcode:

Welches Theme ist das? Ergebnis Code

Beachte, dass die Details zum Thema ganz oben in der Datei stehen, einschließlich Name, Autor, Version, beschreibende Tags und mehr.

#3 Mit einer Browser-Erweiterung herausfinden welches WordPress Theme verwendet wird

Neben der Verwendung von Online-Tools und der manuellen Überprüfung gibt es auch Browser-Erweiterungen wie den WordPress Theme Detector and Plugins Detector (WTDPD), die du verwenden kannst, um das aktive Theme auf einer WordPress-Seite zu identifizieren.

WordPress Theme Detector Browser Extension

Dies ist eine solide Lösung, wenn du Google Chrome als Browser verwendest:

Sobald du WTDPD erfolgreich zu Chrome hinzugefügt hast, musst du nur noch auf einen Button in deiner Symbolleiste klicken, um es zu nutzen.

WTDPD kann dir den Namen des Themes, die Version und mehr anzeigen. Genau wie bei den oben erwähnten Online-Theme-Detektoren kann diese Erweiterung dir auch zeigen, welche Plugins eine Seite verwendet.

Die Verwendung von WTDPD ist wohl die bequemste Methode, um das Theme einer Seite zu identifizieren, da du deinen aktuellen Tab nicht verlassen musst.

 

Meine WordPress Theme Empfehlung: Divi

Divi Builder WordPress

Divi* ist nicht nur einer der beliebtesten WordPress Themes, sondern auch eines der leistungsstärksten, dass sämtliche Punkte der obigen Checkliste abhaken kann. Ich nutze das Divi Theme, zu dem übrigens auch das Extra Theme aus den obigen Beispielen gehört auf nahezu allen meinen Wbsites und bin sehr zufrieden.

Zudem verfügt es auch mit dem Divi Builder über ein herausragendes WordPress Landing Page Plugin. Der Divi Builder funktioniert mit so gut wie jedem anderen WordPress-Theme, so dass Du auch darüber die nortwendige Flexibilität behältst.

Wenn Du dich für eine Elegant Themes-Mitgliedschaft* entscheidest, erhältst du Zugang zu diesem hochklassigen und umfangreichen Premium-Tool, das ein ganzes Arsenal an weiteren Modulen und Seitenlayouts enthält.

Divi ist eine All-in-One-Lösung, die dir alles bietet, was du brauchst, um beeindruckende, dynamische und hochkonvertierende WordPress-Seiten zu erstellen: 

Hier kannst Du Dir meine ausführlichen Divi Theme Erfahrungen durchlesen.

Hauptmerkmale von Divi:

  • Drag-and-Drop-Builder
  • Intuitiver Seiteneditor
  • Unbegrenzte Anzahl von Seiten
  • beinhaltet Dutzende von zusätzlichen WordPress Themes (wie bspw. das Extra Theme) und weitere Plugins
  • Responsive und Massenbearbeitung
  • Divi Leads für Split-Tests und Conversion-Optimierung
  • Duplizieren und Übertragen von Inhalten
  • Über 46 Inhaltsmodule
  • Gebrauchsfertige Vorlagen die regelmäßig ergänzt werden
  • Benutzerdefinierte CSS-Steuerung
  • Builder Library zum Speichern von benutzerdefinierten Elementen
  • Einsteiger- und entwicklerfreundlich
  • Vollständige Revisionskontrolle
  • Hochgradig erweiterbar

 

Preis:

Mitgliedschaften beginnen bei $89 pro Jahr und es gibt zudem eine Lifetime Lizenz!

Hier kannst Du Dir das Divi Theme sichern*

Fazit – Welches Theme ist das? – Wie Du herausfindest, welches WordPress Theme verwendet wird?

Unabhängig davon, aus welchem Grund du überprüfen willst, welches Theme eine WordPress-Website verwendet, kannst du schnell die Informationen finden, die du suchst, und deine Ziele erreichen. Wenn du über ein effektives Design verfügst, kannst du deine Seite vollständig für den Erfolg optimieren.

Hier sind drei Möglichkeiten, um herauszufinden, welches Theme eine WordPress Seite verwendet:

  1. Identifiziere das Theme mithilfe eines Online-Detektors wie WP Theme Detector.
  2. Finde das Theme manuell heraus, indem du im Quellcode der Seite nach der style.css Datei suchst.
  3. Überprüfe das Theme mit einer Browser-Erweiterung wie dem WordPress Theme Detector und Plugins Detector.

Hast du Fragen dazu, wie man herausfindet, welches Theme eine WordPress Website verwendet? Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen!

5/5 (1 Review)